aurox video programme installieren öffnen

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von meistro, 03.05.2006.

  1. #1 meistro, 03.05.2006
    meistro

    meistro Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    münster
    aurox video programme installieren öffnen

    eigendlich wollte ich nur wissen wie man unter aurox 11.1 installierte, nicht in der vorgegebenen menü liste verzeichnete, programme öffnet. Zum beispiel dvgrab...
    und ob es schon mal jemand geschafft hat, cinelerra zu installieren, zu öffnen, eventuell sogar von der dvkamera zu capturen, zu schneiden und zu exportieren, und eine video dvd zu erstellen

    Ich habe mir folgendes gerät vor kurzem (ostern2006), gekauft:

    CPU AMD Sockel 1939 Athon 3700 Tray (64bit)
    Speicher DDR 1024MB/400OEM
    MB Asrock 939S56-M PCI-E
    VGA PCI-E ATI X1300 256MB
    HDD 200 GB


    Suse 10 hat nicht geklappt, win 2000 ist auf einer 2.partition

    was soll ich nur tun, ich brauch diesen computer nur für video und evtl musik
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Programme kann man grundsaetzlich auf jedem Linux aus einer Shell heraus starten. Wenn sie sich nicht in einem Ordner befinden, der in der PATH-Umgebungsvariable aufgefuehrt wird (siehe 'echo $PATH') kann man sie mit Angabe des kompletten Pfades zur ausfuehrbaren Datei starten.
    Da Aurox KDE benutzt, kannst du aber auch jedes Programm mit dem Menue-Editor ins Menue einbinden. (Rechtsklick auf den K-Button->Menue-Editor aufrufen).
     
  4. #3 meistro, 05.05.2006
    meistro

    meistro Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    münster
    Danke Theton! Liebe Leute!

    habe einiges versucht, cinelerra mit Menue-Editor zu öffnen, in verschiedensten versionen und file constelationen, auch hab ich hier immer noch nicht dvgrab öffnen können, andere programme haben in der Befehlszeile des menue-editors verschiedene abstrakte symbole, für cinelerra hab ich einen ordner im persöhnliches verzeichnis erstellt, zum schreiben frei gegeben, hier in einen weiteren ordner entpackt, und durch den menue-editor verschiedenste verbindungen ausprobiert, keine funktioniert, manchmal blitzt das Cinelerra-Logo hoffnungsvoll auf und verschwindet, was mir wieder neue kraft gibt um weiter zu machen, wehnigstens hat sich was gerührt.

    Aber liegt es vielleicht an meiner hardware konstellation, oder fehlen mir noch libs, patches, plug ins, codecs, und sowas vielleicht? oder ist was mit dem computer nicht in ordnung?

    Oder bin ich immernoch innerhalb der oben genannten, zu meidenden PATH-umgebungsvariable wenn terminal sagt, unter eingabe von echo$PATH,: usr/kerberos/bin:/usr/local/bin:/usr/bin:/bin:/usr/X11R6/bin:/home/magnetti/bin
    (Magnetti ist persöhnliches verzeichnis mit rpms) was will terminal mir damit sagen?

    bei suse muss man z.B. ein Passwort eingeben, wenn man ein Programm installieren will, bei aurox auch ?

    synaptic-paketverwaltung unter systemwerkzeuge verlangt passwort, doch wenn ich versuche andere pakete zu installieren gibt es probleme mit "mirror switch"

    bei Systemeinstellungen/hinzufügen-entfernen von programmen gibt es auch nicht gerade viele optionen...

    danke das Ihr jetzt so viel text gelesen habt, vielleicht hat ja jemand ahnung, bin gespannt, ob der meistro das noch alles geregelt kriegt
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Programme koennen auf allen Distros nur als root installiert werden. Ich empfehle dir jetzt einfach mal dich mit den Grundlagen von Linux zu beschaeftigen. Wenn du nicht mal weisst, was der PATH ist, keine Ahnung hast, wie du Software installierst usw. dann solltest du dir dringend ein Linux-Grundlagen-Buch nehmen und lesen.

    Ausserdem gilt hier im Board grundsaetzlich, dass dir kaum jemand helfen kann, wenn du nicht genau beschreibst, was du getan hast und welche Fehlermeldungen du bekommen hast. "Probleme mit mirror switch" ist nicht gerade aussagekraeftig.

    Wegen deinem Cinerella-Problem: Starte cinerella in einem Terminal und schau, was dir dort an Fehlern ausgegeben wird. Wenn du mit denen nichts anfangen kannst, poste sie einfach hier. :)
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

aurox video programme installieren öffnen

Die Seite wird geladen...

aurox video programme installieren öffnen - Ähnliche Themen

  1. Aurox wird mit Version 12 wird eingestellt

    Aurox wird mit Version 12 wird eingestellt: Hallo. Ich denke, das könnte die Linux-Gemeinde interessieren: Ich bin Betreiber des deutschen Aurox-Forums www.Aurox-Forum.de bzw. werde es bald...
  2. Aurox 12.0 bzw. Fedora Core 5 WLAN Problem

    Aurox 12.0 bzw. Fedora Core 5 WLAN Problem: Hallo, habe mir seit kurzem Aurox 12.0 installiert. Soweit alles klar...bis auf meine WLAN-Karte. Ich habe meine PCMCIA WLAN-Karte nach dem...
  3. Hostname ändern geht nicht (Aurox 11.1)

    Hostname ändern geht nicht (Aurox 11.1): Hallo, ich will den Hostnamen ändern: root@localhost ~# hostname localhost.localdomain root@localhost ~# hostname abcdef root@localhost ~#...
  4. wlan installieren bei Aurox 11.1

    wlan installieren bei Aurox 11.1: Moin! Ich bin gestern auf Aurox umgestiegen und bin gerade dabei meine wlan(RT2500) zu installieren. Am Anfang ging auch alled mit make und make...
  5. Aurox: Mikrofon viel zu leise (kein ALSA)

    Aurox: Mikrofon viel zu leise (kein ALSA): Hi, auf drei verschiedenen Systemen habe ich folgendes Problem: Beim Aufnehmen vom Mikrofon ist die Lautstärke viel zu leise. Ansonsten...