Aufwand der Programmierung für eine solche Anwendung

Dieses Thema im Forum "Programmieren allgemein" wurde erstellt von Atomara, 04.12.2006.

  1. #1 Atomara, 04.12.2006
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    Hi@all

    erstmal vorweg ,ich hab im programmiertechnischen bereich nicht viel gelernt ... auf unserer Schule gabs leider nur vb welches ich für linuxanwendung fast gar nicht gebrauchen kann ,dafür hab ich allerdings schon c# - cpp kenntnisse und weiß auch ein paar syntax für qt-trolltech.

    Nunja ich brauche eine Möglichkeit mit der ich folgendes machen kann und zwar :

    das programm soll auf eine mysql-datenbank zugreifen und aus einer bestimmten tabelle eine reihe auslesen und die dazugehörigen datenfelder daneben anzeigen ,zusätzlich möchte ich gerne nehm datenfeld noch infos zeigen ,das programm soll auch zusätzlich noch eine neue reihe erstellen können wo wie vorher die datenfelder daneben stehen .



    ihr fragt euch sicher : "warum komm ich damit jetzt an wo ich doch gar keine ahnung von programmieren habe" ... nun das ist es ja ich möchte anfangen programme zu schreiben die mir und anderen nützlich sein könnten und basis zu schaffen wo ich mit weitermachen kann.

    Ich möchte einfach lernen etwas zu machen was wirklich hand und fuß hat und nicht nur hello world ...


    Ihr habt sicherlich etwas erfahrung und könnt mich vielleicht auf den Weg der Tugend leiten ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tuxfan

    tuxfan Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Na, das ist aber sowas von schwierig zu sagen. Für einen Anfänger, der erst alles lernen muss, z.B.
    - Was ist eine relationale Datenbank
    - Was ist SQL, wie wird es eingesetzt
    - welche Tools
    und er noch etwas Datenbanktheorie lernen will
    und eine spezielle Datenbank wie mysql
    und und und...
    dann hängt das ganze davon ab, wie schnell man solche Sachen sich aneignen kann.

    Also ein geübter Programmierer macht diese Abfrage, wenn sie ganz roh und unbehauen sein soll innerhalb von wenigen Minuten mit einem entsprechen Tool, ein Anfänger,der sich alles noch -alleine!?- aneignen muß, braucht daran gemessen eine halbe Ewigkeit.
     
  4. #3 Peregrine, 04.12.2006
    Peregrine

    Peregrine Honorarkonsul

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München, Bayern, Germany
    Streiche fast. :D

    Ich empfehle dir dich in Java oder C++ einzugraben. Java ist einfacher zu erlernen und du musst dich - gerade für Anfänger schwierig - nicht mit beispl. Zeigern rumschlagen, was gerade für Anfänger sehr frustrierend sein kann (dass heißt nicht, dass es für Profis das nicht ist... :)). Die Lernkurve ist bei Java sehr viel steiler und zu deinem ersten Erfolg dauert es sicherlich nicht so lange.

    C Lektüre (Klassiker)
    http://www.amazon.de/Programmieren-...f=pd_ka_1/028-2146362-5873323?ie=UTF8&s=books

    Java Lekture (wirklich erstklassige Bücher)
    http://www.amazon.de/Java-Insel-Pro...f=pd_ka_1/028-2146362-5873323?ie=UTF8&s=books
    http://www.amazon.de/Thinking-Java-...1/028-2146362-5873323?ie=UTF8&s=books-intl-de
     
  5. #4 bytepool, 04.12.2006
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    hi,

    also das programm dass du da beschreibst ist in Java in der Tat nicht besonders schwierig, da du mit der richtigen schnittstelle direkt mysql befehle an die datenbank uebergeben kannst...
    Ich hab mal was aehnliches fuer ein projekt gebraucht, und am schwierigsten fand ich, die datenbank in ner tabelle anzuzeigen ;)
    Zum Arbeitsaufwand wuerd ich als Anfaenger mal gut ne Woche sagen, wenn du mehrere stunden pro tag dafuer zeit hast. Aber wenn du dir noch ein schoenes interface fuer den datenbank zugriff basteln willst, kann's auch noch laenger dauern ;)
    Jemand mit ein bisschen Erfahrung sollte das ganze in nem halben Tag oder weniger fertig haben.

    mfg,
    bytepool
     
  6. #5 root1992, 04.12.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Kennst du das Programm "designer" damit kann man ein SQL Client zamclicken und sich hinterher den Quellcode ansehen, glaube ich.
     
  7. g0t0

    g0t0

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd dir raten erstm ein Buch über OO Programmierung zu lesen (Objekt orientierte Programmierung).

    So hab ich auch angefangen. Ich würd auch sagen das Java viel einfacher ist aber man erziehlt mit C++ genauso schnell gute ergebnisse.
    Das schöne an Java ist das man die Sprache "sprechen" kann. Die Funktionen sind wirklich verständlich. C++ ist wirklich manchmal totaler unsinn besonders die MFC libarys (für Windows Programmierung).

    Java ist auch wirklich 100%ig Os-Unabhängig. Du wirst kein Os finden wos nicht drauf läuft. Dafür wachsen die Programme sehr schnell an.

    C++ ist naja, halbwegs Os-Unabhängig. Man kanns eigentlich nicht so bezeichnen weils halt einfach nicht so ist aber man kann schon ein Programm aufs andere OS übertragen. Eine gute Libary für C++ ist meiner Meinung nach WxWidgets weil sie wirklich 100% frei ist nicht wie Qt.

    Wenn du einigermaßen gute Allgemeine Kentnisse im Bereich Programmieren hast dürfte C++ am Anfang leichter sein ansonsten Java.

    Gute Gratis Bücher gibt es hier:
    - http://www.galileocomputing.de/katalog/openbook
    - http://www.mut.de/main/main.asp?page=leseecke/default

    Bei M&T ändern sich die Bücher deswegen lad dir mal schnell C++ in 21 Tagen und C++ Magnum runter sonst dauerts wieder 1 Jahr bis du sie dort findest.
    Bei Galileo ist "Java ist auch eine Insel" zu empfehlen auch wenn dort nur c.a. ein drittel der ganzen Sprache ausführlich behandelt wird.
    Wenn du was wissen willst kannste mich aber Fragen.
     
  8. #7 root1992, 09.12.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Java schon, aber den Interpreter muss man für die Platform haben, mit Java hatte ich bis jetzt sehr schlechte erfahrungen, bei meinem Debian funktioniert es nicht, C++ schon. Wenn man ein Solaris hat, dann ist es sicherlich von vorteil, aber bei anderen, denk ich ist C++ besser ;)
    Dein JVM musst du auch erst kompilieren.
    Da kann ich dir zustimmen, in meinem Buch(C++ von A bis Z) wird auch WxWidgets beschrieben. Mit Qt hatte ich unter FreeBSD schwierigkeiten zum kompilieren, aber auf einem Linux selten (bis auf suse waren mir die .h-dateien zu verstreut)

    Ich kann dir das Buch C++ von A bis Z empfehlen, dabei ist auch das Buch (auf CD) C von A bis Z (openbook bei www.pronix.de) da wird auch auf die MySQL eingegagngen. Auf der Seite www.pronix.de findest du ebenfalls etwas für die PSQL.
     
  9. #8 bytepool, 10.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2006
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    hoi,

    Sorry, aber das ist kein gutes Gegenargument ;)
    Versuch doch mal ein C++ Programm das fuer die Windows MFC geschrieben wurde nach Linux zu portieren. Gut, und nun das selbe Spielchen fuer ein Java Programm, mit der selben Funktionalitaet. Na? Faellt was auf? ;)

    Aber ganz ehrlich, im Endeffekt ist das Ansichts- und Geschmacksache. Da kann man sicherlich endlose flamewars drueber fuehren, wie bei jeder Programmiersprachen Diskussion, und am Ende hat keiner was dazu gelernt ;)

    Ich wuerd mal sagen das wird ein bisschen stark Off-topic ;)

    mfg,
    bytepool
     
  10. #9 root1992, 10.12.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Naja wobei wenn du etwas "hart" für Windos programmierst, hast du diese Funktionen auch unter Unix? Windows und Unix sind etwas unterschiedlich.
     
  11. g0t0

    g0t0

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Meinst du bei C++ oder Java?
    Bei Java eher nicht, außer du schreibst ein Programm das die Fensterklassen handelt, oder explizit auf eine windows bibliothek zugreift was aber zu 99% vermieden werden kann.
    Bei C++ nur wenn du auch eine reine Windows Klasse benutzt (bsp windows.h) bei WxWidgets z.B. nicht auser du includest eine Windows klasse.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 bytepool, 10.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2006
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Nun gut, ich lasse mich doch noch zu einem letzten kommentar hinreissen ;)

    Du hast sicherlich recht, dass sich bei der Portabilitaet von C++ in den letzten 5 - 10 Jahren, open source sei dank, verdammt viel getan hat, und es mittlerweile durchaus moeglich ist C++ Programme zu schreiben die problemlos auf mehreren Plattformen laufen. Nichtsdestotrotz besitzt C++ nicht die hauseigene Portabilitaet von Java.
    Ausserdem werden, soweit mir bekannt, die meisten C++ Programme in corporate environments nach wie vor hauptsaechlich fuer ein OS geschrieben, wobei dann aber auch schon wieder die Frage ins Spiel kommt, warum man denn eigentlich programmieren moechte (Hobby, Job, etc...) ;)

    Und 100% OS unabhaengig ist letztendlich keine Programmiersprache, auch Java nicht, selbst wenn man schon recht nah dran kommt. Wem das nicht sofort einleuchtet, sollte sich vielleicht einfach mal intensiv mit der GUI Programmierung von Java fuer die 3 verbreitetsten Plattformen auseinandersetzen, und wird wahrscheinlich irgendwann verstehen was ich meine ;) (Das Hauptproblem ist, dass sich die selbe Funktion auf verschiedenen Systemen unterschiedlich verhalten kann...)

    So, und nun genug Off-topic von meiner Seite ;)

    mfg,
    bytepool
     
  14. g0t0

    g0t0

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenn mich mit Java sehr gut aus, ich Programmier das schon ewig, und weis was du meinst^^

    Aber oft lassen sich funktionen die anders reagieren wie Beispielsweise solche die zufallszahlen erzeugen selber implementieren in dem man sich da seine eigene Klasse Schreibt. C++ ist aber wie ich auch schon oben gesagt habe halt nicht OS unabhängig da muss ich dir zustimmen weil man es so oder so auf dem jeweiligen OS compiliren muss und C++ Compiler gibt es nunmal nciht für jedes System.
    Da wäre ein griff zu Assembler vermutlich besser.
     
Thema:

Aufwand der Programmierung für eine solche Anwendung

Die Seite wird geladen...

Aufwand der Programmierung für eine solche Anwendung - Ähnliche Themen

  1. Dart 1.9 erleichtert asynchrone Programmierung

    Dart 1.9 erleichtert asynchrone Programmierung: Google hat eine neue Version der für das Web optimierten Programmiersprache Dart veröffentlicht. In Dart 1.9 fügten die Entwickler des in...
  2. Einstieg in die QT-Programmierung

    Einstieg in die QT-Programmierung: Hallo, ich würde gerne in die QT-Programmierung einsteigen mit dem Ziel, grafische Programme mit C#/C++ für KDE zu schreiben (bestmögliche...
  3. kernel Programmierung sys_creat

    kernel Programmierung sys_creat: Hallo zusammen Kurz zu meiner Person Mein Name ist Andre, ich bin 27 und bin eigentlich Aquarianer :) Ich arbeite mich grade ein wenig in...
  4. Neuling braucht Hilfe bei Shellprogrammierung

    Neuling braucht Hilfe bei Shellprogrammierung: hey wollte mich in die Umgebung Shellskripte einarbeiten mein erstes Hindernis ist folgende Aufgabe: Ich soll ein einfaches Shellskript...
  5. DVB-T Programmierung

    DVB-T Programmierung: Hallo Leute. Ich will ein zum "Rumspielen" ein Programm schreiben, mit dem ich mir die Empfangsstärke einer DVB- Karte anzeigen lassen...