Aufrufproblem der Shell

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von SoulOfDarkness, 08.03.2007.

  1. #1 SoulOfDarkness, 08.03.2007
    SoulOfDarkness

    SoulOfDarkness Jungspund

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    ich habe mein Skript jetzt mal soweit fertig, dass ich es auf dem Rechner mal testen kann.
    Das problem ist, wenn ich die Shell mit folgender Zeile aufrufen möchte:
    Code:
    ./Backup.sh
    kommt die Fehlermeldung, dass diese Datei, oder das angegebene Verzeichnis nicht gefunden werden kann.
    Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte? Haben es schon mit einer andernen Shell verucht und auch in einem anderen Verzeichnis...

    Vielen Dank für eure Ratschläge.

    Gruß Soul
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. weor

    weor Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    hast du es schon mit dem kompletten pfad versucht?
    /home/bla/./blub
     
  4. towo

    towo Haudegen

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pößneck
    Und Du befindest Dich latürnich in dem Verzeichnis, wo Backup.sh liegt?
    Latürnich hast Du das Script per chmod 775 Backup.sh ausfürbahr gemacht, oder?
     
  5. #4 root1992, 08.03.2007
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    geht es mit sh <dein sh>
    wenn ja dann halte dich an towo (ich bin mal wieder zuspät ^^)
     
  6. #5 SoulOfDarkness, 08.03.2007
    SoulOfDarkness

    SoulOfDarkness Jungspund

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    @ weor: jap habe ich
    @ towo: ja, ich befinde mich in dem Verzeichnis und das Shell ist auf chmod 755 eingestellt, aufgerufen wird es mit dem Superuser
    @ root: das habe ich auch versucht, mit bash ./Backup.sh und den anderen Pfadkombinationen, aber es will einfach nicht
     
  7. towo

    towo Haudegen

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pößneck
    Aber den Inhalt des Scriptes willst Du uns nicht verraten, oder?
     
  8. #7 SoulOfDarkness, 08.03.2007
    SoulOfDarkness

    SoulOfDarkness Jungspund

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Doch kann ich(*1), aber ich habe es auch mit den Parametern -vn versucht und er findet/öffnet die Shell erst gar nicht. Zusätzlich habe ich eine neue kleine Shell erstellt (auch diese auf chmod 755 gesetzt und mit root gestartet):

    Code:
    #!bin/bash
    echo "hallo"
    exit
    Aber auch diese wurde nicht gefunden. Daher glaube ich kaum, dass es an dem Skript liegt.

    Meint Ihr, das könnte an der Linux Distribution liegen? -> c't-Debian-Server

    (*1) Es handelt sich um ein Backupscript, mit einigen Abfragelogiken und Dateizugriffen.
     
  9. #8 root1992, 08.03.2007
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Hast du mal #! /bin/sh versucht?
    Und hast du genügend Rechte?
     
  10. grey

    grey -=[GHOST]=-

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    An den Rechten dürfte es nicht liegen, eher an deinem ersten Tip.
    Einfach einen Slash zwischen ! und bin/bash und der Käse sollte gegessen sein.
     
  11. #10 SoulOfDarkness, 09.03.2007
    SoulOfDarkness

    SoulOfDarkness Jungspund

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank nochmal, aber das war schon drin. : (
    Ich habe keine Idee mehr. oder meint ihr dass es daran liegen könnte, dass ich irgendwo ein Leerzeichen zu viel habe?
     
  12. #11 Schlaubi_fi.de, 09.03.2007
    Schlaubi_fi.de

    Schlaubi_fi.de Mac OS X User

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    DEIN Skript posten und darauf achten, dass Du keine Copy&Paste Fehler reinbringst, dann seh ma weiter...
     
  13. #12 Wolfgang, 09.03.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Du hast das Script aber schon unter Linux/Unix erstellt?
    Nicht dass du da irgendwelche \r drinnen hast.
    BTW Ein Script was mit dem Interpreter (hier also bash) aufgerufen wird, braucht weder Ausführungsrechte noch eine Shebang.

    Gruß Wolfgang
    EDIT: Welche Fehlermeldung bekommst du eigentlich?
     
  14. #13 SoulOfDarkness, 12.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2007
    SoulOfDarkness

    SoulOfDarkness Jungspund

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwie hinbekommen...

    Vielen dank nochmal,

    ich hatte es dann irgenwie hinbekommen, das es tut. Hatte anschließend nur noch ein Problem mit CR/LR (glücklicherweise behoben...), wonach ich 2 Tage gegoogelt habe und jetzt bin ich am debugen, tut aber immer noch nicht recht...
    Fehler:
    Line 171: syntax error near unexpected token '}'
    Jemand eine Idee was das bedeutet? Habe danach gegoogelt, aber keine Idee woran es liegen könnte...
    ----
    Im Anhang das momentane Script.

    PS: Für Verbesserungen in Performance, Syntax und änhnliches bin ich sehr gerne offen. (Beispiel sinnlose Schleifen oder so etwas.)
     

    Anhänge:

  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Wolfgang, 12.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Hättest du meinen Beitrag gelesen, hättest du das CR\LF Problem früher erkannt.
    BTW Deine datei ist kein Shellscript, sondern dito eine DOS-Datei , die keine gültigen Shell-Befehle enthält.

    Um welche Shell geht es denn nun, bzw welches OS?
    Bitte komm nicht mit Windows-Derivaten.
    Hier der Inhalt deiner seltsamen scriptdatei:
    :think: :think:

    Gruß Wolfgang
     
  17. #15 SoulOfDarkness, 12.03.2007
    SoulOfDarkness

    SoulOfDarkness Jungspund

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigung, das war die Config Datei, der hat die falsche Datei angehangen....
     

    Anhänge:

Thema: Aufrufproblem der Shell
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. weorjap.com

Die Seite wird geladen...

Aufrufproblem der Shell - Ähnliche Themen

  1. Shell Skript beschleunigen

    Shell Skript beschleunigen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hab gerade angefangen mich an Schell Skripte zu wagen. Nun hab eine Frage ich hab ein Skript geschrieben und...
  2. [Erledigt] Shell-Skript lässt sich nicht mit Cron ausführen

    [Erledigt] Shell-Skript lässt sich nicht mit Cron ausführen: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich entwerfe im Moment ein Skript, welches den Callmonitor (Telnet) auf meiner FritzBox abfragt und wenn...
  3. Shell-Skript Datum in einer Datai suchen

    Shell-Skript Datum in einer Datai suchen: Hallo zusammen Ich komm eigentlich aus der Klicki-Bunti-Welt von Windows. Seit geraumer Zeit versuche ich meine Künste mit verschiedenen...
  4. Shell Script Problem

    Shell Script Problem: Hallo zusammen, ich arbeite momentan mit einem Plagiat Tool, die ich über Git Bash ausführe. Es wird im Endeffekt ein Link generiert, die ich...
  5. Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell

    Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell: Tails (The Amnesic Incognito Live System) ist in Version 2.0 erschienen und bringt als Dektopoberfläche eine Gnome-Shell im Classic-Modus mit....