"Aufbau" von Debian

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Asmodean, 04.07.2007.

  1. #1 Asmodean, 04.07.2007
    Asmodean

    Asmodean Forsaken

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Osnabrück
    Ich habe einige Fragen zu Debian und dessen "Aufbau" (weiss nicht wie ich das anders beschreiben soll).

    Also bisher habe ich ein Kubuntu benutzt, ist auch recht nett, aber ich würd doch lieber n bisschen mehr in die tiefe gehen.

    Debian Etch läuft ja aktuell mit dem 2.6.18er Kernel (lieg ich doch richtig oder?).

    Könnte ich da auf einem Debian System einfach einen eigenen Kernel kompilieren?. Wenn ja, muss ich dann bei den Sources die ich für diesen verwenden möchte irgendwas beachten?
    Auf meinem Kubuntu System hab ich mir mal die Kernel Config angeschaut und da scheint ja einiges von Cannoncial "zugebastelt" worden zu sein.

    Dann noch eine Frage zum apt. Soweit ich es Verstanden habe bietet mir apt nur bug- und security fixes für meine Programme. Was ist, wenn nun zum Beispiel Ende diesen/Anfang nächsten Jahres gerne KDE4 benutzen möchte? Hab ich da eine Chance über apt dranzukommen oder müsste man Updates in solcher Form selbst kompilieren?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blue-dev, 04.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2007
    blue-dev

    blue-dev stranger with blue eyes

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Für Kde4 gibt es sicherlich ein paar findige Leute die ein eigenes KDE4-Debian Repo basteln, war bei PHP5 am Anfang auch so.

    Einen Kernel kannst du unter Debian genauso wie unter Ubuntu backen, beachten musst du dabei nur das du ihm auch mit make-kpkg compilierst.

    Beispiel:
    Code:
    make-kpkg -initrd --revision=<revision z.B. 1> kernel_image kernel_headers kernel_source
    Edit:
    Ich hab immer den Vanilla Kernel genommen, ein Patch der sich anbietet ist der RealTime Patch, der bringt ein ganzes Stück mehr Performance. Link: http://people.redhat.com/mingo/realtime-preempt/
     
  4. #3 Goodspeed, 05.07.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Kernelbauen:
    http://wiki.unixboard.de/index.php?title=Kernelbau_unter_Debian

    Prinzipiell kommen in Etch keine neue Versionen. Auf backports.org gibt es (wie der Name schon sagt) backports von Sid-Paketen für Etch. Wenn KDE4 in Sid erscheint, dauert es meist auch nicht lang, bis Norbert ein entsprechendes Paket anbietet ... oder kde.org selbst ...
     
  5. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    Norbert? Wer ist das denn?
     
  6. #5 Goodspeed, 05.07.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Norbert Tretkowski ... meines Wissens nach "Leiter" von backports.org
     
  7. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    Achso, ok ;)
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

"Aufbau" von Debian

Die Seite wird geladen...

"Aufbau" von Debian - Ähnliche Themen

  1. Benötige hilfe beim Aufbau eines Raid 1 unter Debian Lenny

    Benötige hilfe beim Aufbau eines Raid 1 unter Debian Lenny: Hallo Kann mir jemand beim einrichten eines Raid 1 ( Mirroring ) helfen? Meine HW: 160 GB HD SATA auf dem Debian Lenny installiert ist...
  2. Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux

    Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux: Hallo, ich habe folgendes Problem. Da ich noch sehr unerfahren in Sachen Linux bzw. Netzwerkaufbau bin, wollte ich fragen, ob Ihr mir vllt etwas...
  3. Fragen zu Partitions-Aufbau und Bootloader – und dem Sichern

    Fragen zu Partitions-Aufbau und Bootloader – und dem Sichern: Hallo, Ich hab ein paar Fragen zum Thema Partitions-Definitionen, dem Bootloader, wo die sind und wie man die sichert. Zu den Partitionen: Ich...
  4. Linux Mint will künftig nur noch auf Ubuntu LTS aufbauen

    Linux Mint will künftig nur noch auf Ubuntu LTS aufbauen: Wie die Entwickler der auf Ubuntu aufbauenden »Linux Mint«-Distribution bekannt gaben, soll sie künftig nur noch auf den LTS-Versionen von Ubuntu...
  5. Gerücht: AMD will auf freien Treiber aufbauen

    Gerücht: AMD will auf freien Treiber aufbauen: Medienberichten zufolge plant der US-amerikanische Chip-Hersteller AMD, künftig bei seinem Catalyst-Grafiktreiber für Linux auf einen quelloffenen...