Auf irgendeinen Tastendruck warten

Dieses Thema im Forum "C/C++" wurde erstellt von sniper, 30.11.2006.

  1. sniper

    sniper Jungspund

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich möchte mein Programm an eine bestimmte Stelle anhalten und auf irgendeinen Tastendruck von den Benutzer warte. Es sollte am besten nur einer sein und unter unix laufen. z.B. man druckt auf "v" oder " "... irgendwas, um mit der Ausgabe fortzusetzen.
    Ich hab schon volgende versucht aber funct nicht irgendwie... : gerchar(), getch(), fgetc(stdin), getc(stdin) :think:

    mein programm vereinfacht:
    Code:
    do {
       printf("menu");
       ....
       ....
       scanf("%s",c_input);
       switch (c_input){
          case 1: ...
          case 2: ...
          case 3: ...
          default: printf("wrong input");
              getchar();
    while (...);
    
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MoE@linux, 30.11.2006
    MoE@linux

    MoE@linux C++ fast könner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Illingen
    hey mal ganz ehrlich warum hast du %s in hoch komata geschrieben?? probiers mal ohne;) MFG mOE
     
  4. #3 root1992, 30.11.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    %s ist doch für ein String und %c für ein Zeichen oder?

    getch() benutze ich unter ncurses.
     
  5. #4 tom servo, 30.11.2006
    tom servo

    tom servo Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    mmh, eher so
    Code:
    scanf("%c",&c_input);
    
    am besten wohl so
    Code:
    do {
       printf("menu");
       ....
       ....
       c_input = getch();
       switch (c_input){
          case '1': ...
          case '2': ...
          case '3': ...
          default: printf("wrong input");
              getchar();
    while (...);
    spart dem Anwender das Return... :D

    das steht aber in jedem C-Tutorial...

    cu

    Nur als Tipp:
    http://www.google.de/
    http://de.wikibooks.org/wiki/C-Programmierung:_Einfache_Ein-_und_Ausgabe#scanf
    http://www.linux-magazin.de/Artikel/ausgabe/2000/01/Curses/curses.html
    http://de.wikibooks.org/wiki/Ncurses:_Grundlegendes
     
  6. #5 MoE@linux, 06.12.2006
    MoE@linux

    MoE@linux C++ fast könner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Illingen
    upps sorry weggen dem %s ich sollte weniger trinken
    ach und joa mit getch() bekommt man den gewünschten effekt
    was ich persönlich in c++ sehr vermisse


    (*schade um das getch() *heul)
    *bier aufmachen
    prost und noch viel erfolg

    MFG MoE
     
  7. #6 root1992, 06.12.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    geht den getch() nicht unter C++? Die C Funktionen gibt es doch noch in der <stdio> oder?
     
  8. musiKk

    musiKk Dr. Strangelove

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Ich glaube, du meinst die cstdio. Die C-Header werden unter C++ gewoehnlich mit einem c vor dem urspruenglichen Headernamen inkludiert. Und ohne das .h am Schluss.
     
  9. #8 root1992, 07.12.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    @musiKk stimmt, hab ich vergessen. jedenfalls hab ich das .h weggemacht. Haste recht.
    *root1992 geht in die Ecke und schämt sich*
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 MoE@linux, 07.12.2006
    MoE@linux

    MoE@linux C++ fast könner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Illingen
    passt hier zwar nich rein aber hey root willste en bier


    *pflopp pflopp prost*
    1. bin ich kein alci und 2. na und
     
  12. #10 sniper, 08.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2006
    sniper

    sniper Jungspund

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Client - Server Problem mit select()

    .
     
Thema: Auf irgendeinen Tastendruck warten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. php auf enter warten

    ,
  2. c getchar ohne warten

    ,
  3. c auf enter warten

    ,
  4. stdin ohne warten linux,
  5. php auf tastatureingabe warten
Die Seite wird geladen...

Auf irgendeinen Tastendruck warten - Ähnliche Themen

  1. Programm auf Tastendruck beenden und vorher noch closef ausführen

    Programm auf Tastendruck beenden und vorher noch closef ausführen: Hallo, ich bin neu in der Linux-und C-Programmierung und hab' mir folgendes Progrämmchen gebastelt: Ein Programm in C, das nach dem...
  2. Auflösung ändert sich bei jedem Tastendruck

    Auflösung ändert sich bei jedem Tastendruck: Hallo, ich habe seit heute morgen ein Problem: Sobald die grafische "Anmeldemaske" erscheint, kann ich keine Tastatureingaben mehr machen,...
  3. perl; tastendruck; simulieren

    perl; tastendruck; simulieren: Hallo Forum Ich suche eine Möglichkeit mit Perl einen Tastendruck zu simulieren. Sollte OS unabhängig sein. Ich habe schon im Board gesucht....
  4. Menü auf tastendruck

    Menü auf tastendruck: Ich benötige für ein projekt ein (bildschirmfüllendes) menü, dass beim druck auf eine taste im vordergrund aufpoppt und von dem aus man...
  5. warten auf tastendruck ohne getchar

    warten auf tastendruck ohne getchar: hi ich wollte bei meiner c konsolenaplikation ab einem bestimmten zeitpunkt das programm anhalten und den benutzer zum druck einer taste...