Audio Bearbeitungsprogramm - suche und probleme :)

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von relic, 12.12.2008.

  1. relic

    relic Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Nabend allerseits,
    muss ein paar Audio dateien bearbeiten und habe mir deshalb mal Ardour vom Ubuntu Paket draufinstalliert. Meine Audiodateien liegen als *.wav vor. Wurden auch schon normalisiert usw das einzige was ich damit noch machen wollte mir die richtigen Passagen rausschneiden und naja eventuell eben noch Anpassen und zurechtschneiden. In Windoof hab ich ja Audition oder Soundbooth verwendet um das zu realisieren. Unter Linux bin ich im moment nur auf Ardour gestoßen. Gibt es da zufällig noch was besseres was ihr empfehlen könnt?

    Mein erstes Problem mit dem Programm, sobald ich die Audiodatei ins Projekt importiere damit ich sie bearbeiten kann, kommt in der Logfile schon eine fehlermeldung:
    "programming error: uknown import mode String als neue Spur"
    und beim Vorhören der Datei kommt auch noch ne Meldung das meine Festplatte zu langsam ist um die Datei abzuspielen. In Amarok und sonstigen Audioprogrammen läuft die rohdatei aber tadellos.

    Jemand schonmal damit zu kämpfen gehabt?


    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 freak_out, 12.12.2008
    freak_out

    freak_out Cookie

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nachbar von Tux (Aufn Mars)
    Ich könnte dir vllt. noch Audacity empfehlen.
     
  4. relic

    relic Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    mhm also das sieht schonmal irgendwie besser aus, leider bekomm ich wieder ein error beim abspielen meiner datei, der meint "Fehler beim Öffnen Ihres Audiogerätes"...weis jetzt auch nicht genau was ich da anders einstellen kann, hab zwar in den Einstellungen die anderen Konfiguration getestet mit der Soundkarte jedoch kommt jedesmla der selbe fehler, der scheint irendwie meine Soundkarte nicht zu erkennen ;(
     
  5. #4 schwedenmann, 12.12.2008
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Audio Dateien editieren

    Hallo


    Benutze dazu mhwaveEdit


    mfg
    schwedenmann
     
  6. #5 Unix Noob, 12.12.2008
    Unix Noob

    Unix Noob Jungspund

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Oder nimm nen anderen Soundtreiber, falls du Ubuntu oder Suse benutzt ist das ja nicht so schwer umzustellen. Hatte auch schonmal so ein Problem. Anerer Treiber und Perfekt.
     
  7. relic

    relic Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    hab die soundtreiber jetzt mal geändert, leider ohne erfolg ;(
    muss das mal auf meinem desktoprechner ausprobieren, könnte sein das er irgendwie probleme hat mit meinem laptop.
     
  8. #7 BloodyMary, 13.12.2008
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    hmmm also du hast alsa installiert?
    Diese art von Fehlermeldung deutet vielleicht darauf hin das du irgendwo anders irgendwas mit oss abpielst...
    Schau dir die Einstellungen von Audacity an, da kannst du Alsa als ein und ausgabegerät einstellen... dann musst du natürlich noch gucken ob irgendein anderes programm sich grade oss bedient... und sonst dürfte der ganzen geschichte eigentlich nichts im wege stehen...
     
  9. #8 Gott_in_schwarz, 13.12.2008
    Gott_in_schwarz

    Gott_in_schwarz ar0

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich bin mir auch grade nicht sicher, aber meine im Hinterkopf zu haben, dass audacity sich gerne der gesamten Audiorecourcen bedienen will. Sprich: alle anderen audio-Apps vorher töten, ODER: soundserver benutzen.

    Also generell testweise mal alle audio-Apps vorm Start von audacity zu töten kann sicherlich nicht schaden, so zu diagnostischen Zwecken.
     
  10. relic

    relic Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    hm also hab alle audioaktivitäten vorm starten geschlossen, treiber auf Alsa umgestellt im System und im Programm. Kommt wieder der selbe fehler das er nicht auf die Karte zugreifen kann...werde es morgen auf meinem Desktoprechner mit anderer Soundkarte nochmals testen und schildere hier dann mal meine ergebnisse muss ja irgendwie gehen hehe aber danke für die weiteren tipps!
     
  11. #10 schwedenmann, 13.12.2008
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Sound

    Hallo

    mach mal kill-all artd

    Dann alsaconf ausführen

    Dann Audacity starten

    mfg
    schwedenmann
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    kill-all artsd
     
  14. relic

    relic Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    also hab soweit alles probiert und aufm lappi will das noch immer nicht ;( ist jetzt nicht mehr so tragisch da es aufm desktop rechner ohne probleme läuft. Trotzdem danke für eure Hilfe!

    Greetz
     
Thema:

Audio Bearbeitungsprogramm - suche und probleme :)

Die Seite wird geladen...

Audio Bearbeitungsprogramm - suche und probleme :) - Ähnliche Themen

  1. Linux-Version der Audio-Workstation REAPER kommt

    Linux-Version der Audio-Workstation REAPER kommt: Das unter Windows und Mac OS X verbreitete Audiobearbeitungsprogramm REAPER wird offenbar bald offiziell für Linux erhältlich sein. Testversionen...
  2. PulseAudio 8.0 freigegeben

    PulseAudio 8.0 freigegeben: Das netzwerktransparente und plattformunabhängige Sound-System PulseAudio wurde in Version 8.0 freigegeben. Bis auf die Verbesserung des...
  3. CrossOver 15 unterstützt PulseAudio

    CrossOver 15 unterstützt PulseAudio: Die auf Wine basierende Software CrossOver der Firma CodeWeavers ist in Version 15.0 erschienen. Mit der Software lassen sich viele...
  4. PulseAudio 7.0 freigegeben

    PulseAudio 7.0 freigegeben: Das netzwerktransparente und plattformunabhängige Sound-System PulseAudio wurde in Version 7.0 freigegeben. Wichtige Neuerungen sind vor allem die...
  5. Pinos: »PulseAudio« für Video-Hardware

    Pinos: »PulseAudio« für Video-Hardware: Mit Pinos soll ein Framework entstehen, welches das Zusammenspiel von Video-Hardware unter Linux vereinheitlichen will. Das an PulseAudio...