"Audio-Antennenstecker-Adapter"

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von oyster-manu, 08.03.2010.

  1. #1 oyster-manu, 08.03.2010
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem Antennenstecker*-Adapter mit dem ich die Audiosignale an meinen Verstärker abzweigen kann. Die Video-Signale sollen aber weiterhin zum TV-Gerät geleitet werden.

    Habe schon länger danach gesucht, aber z.b. bei Reichelt nichts finden können.

    *Antennenstecker = Belling-Lee-Stecker (http://de.wikipedia.org/wiki/Koaxialstecker#Belling_Lee_.28.E2.80.9EAntennenstecker.E2.80.9C.29)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 08.03.2010
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Antennenadapter

    Hallo

    Ist dass ein reiner Verstärker, oder ein reciever ?

    Wenn es ein Reciever ist, sollte er einen Antenneneingang haben, dann benötigst du im Prinzip sowas wie eine Y-wiche für das Koaxialkabel.

    mfg
    schwedenmann
     
  4. #3 oyster-manu, 08.03.2010
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    es ist ein Receiver, aber der einzige Coaxial-Anschluss an dem Gerät ist mit "FM 75 Ohm Coaxial" beschriftet. Das ist also nur der Anschluss für die Radioantenne. Keine Ahnung ob der Anschluss für TV-Signal geeignet ist.
    Lieber wäre es mir, wenn ich das TV-Audio-Signal über Chinch in den Verstärker bekomme.
     
  5. #4 MC Raph, 08.03.2010
    MC Raph

    MC Raph Eroberer

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Das Signal, dass aus dem Belling-Lee-Stecker kommt wird wahrscheinlich ein analoges FBAS-Signal sein, oder? Dann hast du folgendes Problem: der Tonträger bei FBAS liegt bei ca. 5,5MHz der Radio-Tuner hätte aber gerne Frequenzen im Bereich 85-105Mhz. Ein reiner Audioverstärker hat mit 5,5MHz FM auch nicht viel Freude, das müsstest du vorher demodulieren.

    Ich kann dir leider jetzt auch kein Gerät nennen, das den Tonträger von deinem Videosignal seperiert und demoduliert, auf jeden Fall wird das ein einfacher Adapter nicht machen können.

    MC Raph
     
  6. #5 oyster-manu, 09.03.2010
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    So ein Pech. Dachte das ganze wäre mit einem simplen Adapter gelöst.
    Danke für deine fachkundige Antwort.
     
Thema:

"Audio-Antennenstecker-Adapter"