ATi7000-Virtueller Desktop

Dieses Thema im Forum "Grafik / Video" wurde erstellt von paul123, 28.05.2004.

  1. #1 paul123, 28.05.2004
    paul123

    paul123 Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin beschämter Besitzer einer Ati 7000 Grafikkarte und habe folgendes Problem : wenn ich den vesa-Treiber in XF86config-4 benutze bekomme ich eine vernünftige Auflösung habe dann aber keine dri-Unterstüzung. Deswegen versuche ich jetzt den radeon-Treiber zu benutzen, welcher mir immer einen riesigen virtuellen Desktop produziert auf dem ich dann hin und her scrollen kann. Weiß jemand wie man daß abstellen kann ? Meine XF86config-4 sieht übrigens folgendermaßen aus :


    Section "Files"
    FontPath "unix/:-1"
    EndSection

    Section "ServerFlags"
    #DontZap # disable <Crtl><Alt><BS> (server abort)
    AllowMouseOpenFail # allows the server to start up even if the mouse doesn't work
    #DontZoom # disable <Crtl><Alt><KP_+>/<KP_-> (resolution switching)
    EndSection

    Section "Module"
    Load "dbe" # Double buffer extension

    SubSection "extmod"
    Option "omit xfree86-dga" # don't initialise the DGA extension
    EndSubSection

    # This loads the Type1 and FreeType font modules
    Load "type1"
    Load "speedo"
    Load "freetype"
    Load "xtt"
    Load "glx"
    Load "v4l"
    Load "dri"
    Load "GLcore"
    EndSection

    Section "DRI"
    Mode 0666
    EndSection

    Section "InputDevice"
    Identifier "Keyboard1"
    Driver "Keyboard"
    Option "XkbModel" "pc105"
    Option "XkbLayout" "de(nodeadkeys)"
    Option "XkbOptions" ""
    EndSection

    Section "InputDevice"
    Identifier "Mouse1"
    Driver "mouse"
    Option "Protocol" "IMPS/2"
    Option "Device" "/dev/mouse"
    Option "ZAxisMapping" "4 5"
    EndSection

    Section "Monitor"
    Identifier "monitor1"
    VendorName "Hansol Electronics"
    ModelName "Hansol Electronics Mazellan900P"
    HorizSync 30.0-96.0
    VertRefresh 50.0-160.0
    EndSection

    Section "Device"
    Identifier "device1"
    # VendorName "ATI"
    # BoardName "ATI Radeon"

    Driver "radeon"
    #Driver "vesa"
    #Option "DPMS"
    #Option "AGPmode" "true"
    EndSection

    Section "Screen"
    Identifier "screen1"
    Device "device1"
    Monitor "monitor1"
    DefaultColorDepth 24

    Subsection "Display"
    Depth 8
    Modes "1024x768"
    #Virtual 1024 768
    ViewPort 0 0
    EndSubsection

    Subsection "Display"
    Depth 24
    Modes "1024x768" "800x600" "640x480"
    #Virtual 1280 1024
    ViewPort 0 0
    EndSubsection
    EndSection

    Section "ServerLayout"
    Identifier "layout1"
    InputDevice "Keyboard1" "CoreKeyboard"
    InputDevice "Mouse1" "CorePointer"
    Screen "screen1"
    EndSection


    Für Hilfe dankt
    Paul123
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

ATi7000-Virtueller Desktop

Die Seite wird geladen...

ATi7000-Virtueller Desktop - Ähnliche Themen

  1. /usr/local/bin/desktop-session-exit ??

    /usr/local/bin/desktop-session-exit ??: Hallo gibt es in Centos 7.2-15.11 eine alternative Datei zu /usr/local/bin/desktop-session-exit ?
  2. Desktopumgebung Cinnamon 3.0 freigegeben

    Desktopumgebung Cinnamon 3.0 freigegeben: Das Linux-Mint-Team hat die Desktopumgebung Cinnamon 3.0 freigegeben. Gegenüber Version 2.8 gab es eher kleine Änderungen wie einige neue...
  3. Linux AIO legt Image mit allen Desktops von Debian 8.3 »Jessie« vor

    Linux AIO legt Image mit allen Desktops von Debian 8.3 »Jessie« vor: Das Projekt Linux AIO (Linux All in One) bietet ISO-Abbilder einiger populärer Linux-Distributionen an und vereint dabei alle jeweiligen Desktops...
  4. Trinity Desktop Environment R14.0.3 freigegeben

    Trinity Desktop Environment R14.0.3 freigegeben: Die Entwickler des KDE 3-Nachfolgers Trinity haben die dritte Aktualisierung der freien Desktopumgebung veröffentlicht, die für die Benutzer...
  5. Maru verwandelt Smartphones zu Desktop-Rechnern

    Maru verwandelt Smartphones zu Desktop-Rechnern: Mit Maru sollen auch Android-Anwender ihre Geräte einfach mit einem Display verbinden können und sie als vollwertige Desktop-Systeme nutzen....