Ati treiber install | /usr/src/linux fehlt

Dieses Thema im Forum "Grafik / Video" wurde erstellt von Foxus, 10.08.2004.

  1. Foxus

    Foxus Eroberer

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    near bodensee, Germany
    Hallo,
    bin grad dabei meine Ati Radeon zum Laufen zu bekommen.
    Mir fehlt aber zum Kompilieren der Ordner, wo ist der hin. ????
    Bei mir gibts den garnicht, Mhh.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und wisst was ich meine :)

    Gruß Foxus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    Was für eine Distri hast Du? Du musst die kernel quellen bzw. kernel header installieren.
     
  4. Foxus

    Foxus Eroberer

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    near bodensee, Germany
    Ich habe Suse Linux 9.1 mit standard Kernel.
    Ich bin noch ein Anfänger was linux bzw. Suse angeht.

    Es wäre echt toll, wenn mir einer das erklären aknn, so das es auch ein noob noch versteht. ;)

    Wäre echt sehr hilfreich :))
     
  5. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    Also du gehst ins Yast wo du die Software installieren kannst. Dort suchst du nach einem paket, das sich irgendwie nach kernel-quellen/-header anhört :) dieses paket installierst du. danach kannste mit deiner ati-installation fortfahren-
     
  6. Foxus

    Foxus Eroberer

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    near bodensee, Germany
    ich find leider keine Kernel Quellen, gibts da nix im netz?

    edit: Ati Kernel sourcen habe ich schon drauf
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen

    Du brauchst du kernel sourcen

    Such einfach nach KERNEL .. da findest du schon die SuSE Kernel Sources ..
     
  8. #7 Foxus, 10.08.2004
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2004
    Foxus

    Foxus Eroberer

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    near bodensee, Germany
    hab alles schon installiert

    * compile kernel module sources

    # cd /usr/src/kernel-modules/fglrx
    # KERNEL_SOURCE=/usr/src/linux make modules
    # KERNEL_SOURCE=/usr/src/linux make install
    # depmod -a

    Wie muss ich bei diesem Vorgang vorgehen wenn ich das Verzeichniss nicht habe /usr/src/linux

    edit: habe grad gemrkt das doch keine installiert sind, wenn ich onlineupdate ausführe und nach kernel sourchen suche find ich eins. Aber wie kann ich das installieren?
     
  9. #8 damager, 10.08.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
  10. Foxus

    Foxus Eroberer

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    near bodensee, Germany
    Danke erstmal, die sourcen sind erfolgreich installiert worden.
    so, wenn ich jetzt das hier
    * compile kernel module sources

    # cd /usr/src/kernel-modules/fglrx
    # KERNEL_SOURCE=/usr/src/linux make modules
    # KERNEL_SOURCE=/usr/src/linux make install
    # depmod -a* compile kernel module sources

    machen will kommt bei mir immer:
    inux:/usr/src/kernel-modules/fglrx # KERNEL_SOURCE=/usr/src/linux make modules
    bash: make: command not found
    linux:/usr/src/kernel-modules/fglrx # KERNEL_SOURCE=/usr/src/linux make install
    bash: make: command not found
    linux:/usr/src/kernel-modules/fglrx #

    wieso geht das nicht, liegts daran dass ich im KDE bin?
     
  11. #10 damager, 10.08.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    nein ... es liegt daran das man lesen muss :D *scnr*

    was heisst wohl make: command not found?
    das soll dir sagen das du wohl make nicht installiert hast oder nicht im PATH steht :]
     
  12. #11 Foxus, 10.08.2004
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2004
    Foxus

    Foxus Eroberer

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    near bodensee, Germany
    ich kann lesen, aber wie installiere ich es

    kann ich eigentlich über Yast auch die alten fglrx treiber deinstallieren oder muss ich die drauf lassen.
     
  13. #12 DennisM, 10.08.2004
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2004
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
  14. #13 Foxus, 10.08.2004
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2004
    Foxus

    Foxus Eroberer

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    near bodensee, Germany
    Vielen Dank,
    Was brauch ich noch, wenn dass hier erscheint:

    tobias@linux:~> cd /usr/src/linux
    tobias@linux:/usr/src/linux> make mrproper
    /usr/src/linux-2.6.5-7.104/scripts/gcc-version.sh: line 1: gcc: command not found
    /usr/src/linux-2.6.5-7.104/scripts/gcc-version.sh: line 1: gcc: command not found

    tobias@linux:/usr/src/linux>


    Merkwürdig, make habe ich installiert.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 damager, 10.08.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    hast du die cd / dvd mit denne du die installtion gemacht hast?
    dann mit yast2 installieren und nach dem paket (und deren abhängigkeiten) make, gcc, automake und autoconfsuchen und installieren.

    oder wenn du die medien nicht hast:
    ftp://sunsite.informatik.rwth-aachen.de/pub/Linux/suse/i386/9.1/suse/i586/

    achtung: installation von treibern selbstverständlich nur als root.
     
  17. #15 damager, 10.08.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    aber gcc nicht!
    siehe post nr. 14

    :]
     
Thema:

Ati treiber install | /usr/src/linux fehlt

Die Seite wird geladen...

Ati treiber install | /usr/src/linux fehlt - Ähnliche Themen

  1. Nach Grafiktreiber-Installation äußerst kleine Schriftgröße

    Nach Grafiktreiber-Installation äußerst kleine Schriftgröße: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe mir gestern openSUSE 13.1 parallel zu Windows installiert. Anschließend habe ich direkt den...
  2. Intel stellt eigenen Grafiktreiber-Installer vor

    Intel stellt eigenen Grafiktreiber-Installer vor: Der Hard- und Softwarehersteller Intel hat ein Installationswerkzeug für die eigenen, offenen Grafikkarten-Treiber vorgestellt. Das grafische...
  3. Nach Ati Treiber deinstallation bootet die Grafische Oberfläche nicht mehr

    Nach Ati Treiber deinstallation bootet die Grafische Oberfläche nicht mehr: Hallo, da ich heute mit PlayOnLinux Starcraft 2 installiert habe und sofort nach dem starten immense Grafikfehler hatte habe ich den...
  4. Ruckler nach ATI Treiberinstallation

    Ruckler nach ATI Treiberinstallation: Also ich habe etwas Probleme mit den offiziellen ATI Treibern. Offensichtlich wurde alles korrekt installiert, allerdings ruckelts bei mir bei...
  5. 2 Grafikkartentreiber installieren und über xorg konfigurieren

    2 Grafikkartentreiber installieren und über xorg konfigurieren: Hallo, ich habe in meinem Notebook eine verbüggte ATI-Karten kombination (ATI mobility radeon hd 3470 x2). Dabei handelt es sich um eine...