ASUS CUR-DLS (Serverworks) IDE-Laufwerk sehr langsam

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von -loop-, 02.08.2007.

  1. #1 -loop-, 02.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2007
    -loop-

    -loop- Installer

    Dabei seit:
    27.12.2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe in meinen fileserver ein ASUS-CUR-DLS mainboard mit serverworks chipsatz.
    installiert sind 2 x P III 866 MHz.
    als ide-festplatte ist eine samsung 200 GB eingebaut (genaue typenbezeichnung hab ich gerade nicht zur hand).
    verwendeter kernel "2.6.8-3-686-smp". OS = Debian.


    das problem ist, wenn etwas vom server heruntergeladen wird dann bricht die verbindung nach ca. 40 MB übertragung zusammen für ca. 1 sek. und dann gehts weiter das kann man auch deutlich an der hdd-led erkennen.
    vor dem serverwechsel gab es derartige zusammenbrüche nicht.
    dieses problem tritt bei allen datenübertragungen auf. meine vermutung lag erst das es an der netzwerkkarte liegt.
    daran liegt es jedoch nicht .. hatte schon mehrere netzwerkkarten zum test drin.
    einstellungen passen auch.

    nun habe ich mit hdparm -tT die datentransfer-rate überprüft. und siehe da die hdd ist mehr als nur langsam.

    Code:
    /dev/hda:
     Timing cached reads:   384 MB in  2.01 seconds = 190.98 MB/sec
     Timing buffered disk reads:   40 MB in  3.06 seconds =  13.05 MB/sec
    
    hier noch die laufwerkinformationen :

    Code:
    /dev/hda:
     multcount    =  0 (off)
     IO_support   =  0 (default 16-bit)
     unmaskirq    =  0 (off)
     using_dma    =  1 (on)
     keepsettings =  0 (off)
     readonly     =  0 (off)
     readahead    = 256 (on)
     geometry     = 30401/255/63, sectors = 488397168, start = 0
    
    und hier die geladenen module :

    Code:
    Module                  Size  Used by
    af_packet              24200  0
    edd                    10652  0
    joydev                 10240  0
    sg                     40288  0
    st                     41148  0
    sd_mod                 22144  0
    sr_mod                 17764  0
    lp                     11496  0
    parport_pc             37796  1
    psmouse                20616  0
    parport                43272  2 lp,parport_pc
    capability              4744  0
    commoncap               7552  1 capability
    ipv6                  283716  16
    evdev                   9824  0
    pcspkr                  3884  0
    floppy                 62608  0
    sym53c8xx              80976  0
    scsi_transport_spi     13984  1 sym53c8xx
    scsi_mod              127972  6 sg,st,sd_mod,sr_mod,sym53c8xx,scsi_transport_spisworks_agp              9600  0
    agpgart                35436  1 sworks_agp
    ohci_hcd               22596  0
    usbcore               122212  3 ohci_hcd
    3c59x                  40584  0
    e100                   34592  0
    mii                     5344  1 e100
    i2c_piix4               8784  0
    i2c_core               24576  1 i2c_piix4
    dm_snapshot            19392  0
    dm_mirror              24056  2
    dm_mod                 61120  2 dm_snapshot,dm_mirror
    ide_cd                 43232  0
    cdrom                  41148  2 sr_mod,ide_cd
    thermal                12912  0
    processor              17824  1 thermal
    fan                     4204  0
    asus_acpi              11480  0
    cpuid                   4580  0
    rtc                    14184  0
    ext3                  129896  2
    jbd                    70584  1 ext3
    mbcache                10340  1 ext3
    ide_generic             1632  0
    serverworks            13492  1
    ide_disk               19648  4
    ide_core              142556  4 ide_cd,ide_generic,serverworks,ide_disk
    unix                   31412  22
    font                    8544  0
    vesafb                  6880  0
    cfbcopyarea             4096  1 vesafb
    cfbimgblt               3264  1 vesafb
    cfbfillrect             4000  1 vesafb
    
    

    vielleicht weiß jemand einen rat, bevor ich mir einen neuen ide-controller zulege oder auf scsi umsteige.

    Greetz,

    -loop- :devil:


    So ein Update:

    habe jetzt die schnittstellen gepingt dort sieht man es deutlich .. es ist egal bei welche netzwerkkarte
    es schwankt immer zwischen 0.22 ms und 1.22 ms :
    Code:
    PING 192.168.1.50 (192.168.1.50) 56(84) bytes of data.
    64 bytes from 192.168.1.50: icmp_seq=1 ttl=64 time=1.63 ms
    64 bytes from 192.168.1.50: icmp_seq=2 ttl=64 time=0.238 ms
    64 bytes from 192.168.1.50: icmp_seq=3 ttl=64 time=1.29 ms
    64 bytes from 192.168.1.50: icmp_seq=4 ttl=64 time=0.237 ms
    64 bytes from 192.168.1.50: icmp_seq=5 ttl=64 time=1.30 ms
    64 bytes from 192.168.1.50: icmp_seq=6 ttl=64 time=1.29 ms
    
    Code:
    64 bytes from 192.168.1.60: icmp_seq=1 ttl=64 time=1.56 ms
    64 bytes from 192.168.1.60: icmp_seq=2 ttl=64 time=0.234 ms
    64 bytes from 192.168.1.60: icmp_seq=3 ttl=64 time=1.29 ms
    64 bytes from 192.168.1.60: icmp_seq=4 ttl=64 time=0.232 ms
    64 bytes from 192.168.1.60: icmp_seq=5 ttl=64 time=1.29 ms
    64 bytes from 192.168.1.60: icmp_seq=6 ttl=64 time=0.232 ms
    64 bytes from 192.168.1.60: icmp_seq=7 ttl=64 time=1.30 ms
    
    ich hab schon einiges ausprobiert.. bin sogar direkt
    an die schnittstellen per crossover-kabel drangegangen.
    tut sich nichts .. immer das gleiche problem.
    kernel hab ich auch schon einen neuen kompiliert.

    hier die aktuell geladenen module :

    Code:
    Module                  Size  Used by
    capability              3592  0
    commoncap               5504  1 capability
    ipv6                  254944  20
    ohci_hcd               19844  0
    usbcore               122116  2 ohci_hcd
    3c59x                  42536  0
    e100                   33924  0
    mii                     5248  2 3c59x,e100
    ide_cd                 39940  0
    cdrom                  39200  1 ide_cd
    thermal                11400  0
    processor              16952  1 thermal
    fan                     3716  0
    cpuid                   3588  0
    rtc                    11316  0
    unix                   24464  28
    
    habe das abgespeckt bis auf die module die wirkl nötig sind. trotzdem festplatte wird nicht schneller . ping wird auch nicht besser.

    Ist der chipsatz hin?
    würd mich freuen wenn mal jemand etwas dazu schreiben würde.

    Greetz,

    -loop-
    :devil:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

ASUS CUR-DLS (Serverworks) IDE-Laufwerk sehr langsam

Die Seite wird geladen...

ASUS CUR-DLS (Serverworks) IDE-Laufwerk sehr langsam - Ähnliche Themen

  1. Laptopakku kaufen (Asus U30SD)

    Laptopakku kaufen (Asus U30SD): Moin, ich bin auf der Suche nach einen neuen Akku für mein Asus U30SD mit mind. 8 Zeilen Akku. Ich hab auch einige gefunden, auch welche mit 12...
  2. Asus iKVM/IPMI Backdoor / Cleartext Passwords

    Asus iKVM/IPMI Backdoor / Cleartext Passwords: The Asus iKVM/IPMI implementation stores credentials in the clear, in a text file, and readable by the anonymous user which has a hardcoded...
  3. Asus U30sd + Arch + Alsa...

    Asus U30sd + Arch + Alsa...: Moin, ich habe hier ein Asus U30SD mit Arch aufgesetzt, was auch recht gut läuft. Nun allerdings hab ich so meine Schwierigkeiten mit Alsa und...
  4. Asus verkauft Netbooks mit vorinstalliertem Ubuntu Linux

    Asus verkauft Netbooks mit vorinstalliertem Ubuntu Linux: Ubuntu-Sponsor Canonical hat bekannt gegeben, dass der Netbook-Pionier Asus mehrere Modelle seiner Eee PCs mit vorinstalliertem Ubuntu Linux...
  5. Linux und Asus eee pc 1018p

    Linux und Asus eee pc 1018p: Hi Leute, Wollte mal fragen ob einer von euch schon Erfahrungen mit dem "Asus eee pc 1018p-whi027s" gemacht hat. Würde mir halt gerne einen...