ASP unter Apache2 und mod_perl

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Dizzy, 02.05.2007.

  1. Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hallöchen,

    mein erster Beitrag *aufgeregt bin*.
    Also, ich mach's kurz und zu dem auch noch schmerzlos:

    Ich möchte einen ASP WebServer auf meinem Debian Server installieren, bislang drauf ist ConfixX, Apache2, PHP4/5, pop3, imap, perl und cgi.

    Da ich ja doch ein bisschen weiß, möchte ich das ganze über mod_perl laufen lassen.

    Bin über jede Form von Hilfe erfreut :)

    Gruß und Danke
    Dizzy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. g0t0

    g0t0

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Asp gibt es offiziell nicht für Debian - wie auch ist ja closed Source.
    Kannst es mal mit mono probieren, hab ich aber besonders in punkto Sicherheit nur schlechte Erfahrungen mit gemacht und ich würds jedem abraten!

    Edit: Und Asp über mod_perl? Asp kommt selber als eine Apache Erweiterung, ich glaube nicht das du eine mod über eine andere laufen lassen kannst, das wäre ja so als wenn ich mod_rewrite über php laufen lassen würde.
     
  4. #3 Dizzy, 03.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2007
    Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi,

    danke soweit, mono hab' ich installiert und zum Laufen gebracht.
    Dennoch plagt mich ein Fehler:

    http://axp24.de/asptest/Default.aspx

    Hoffe man kann mir noch helfen. *fg*

    Gruß
    Dizzy

    Edit:
    PS: Unter Windows funktioniert alles einwandfrei, der Fehler tritt eben nur unter mod_mono auf.
     
  5. g0t0

    g0t0

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ist auch ganz verständlich weil Asp/Aspx für Windows und nicht für Linux gedacht ist, du wirst deine Script zu 40% nicht benutzen können, es gibt unmengen von Sachen die in Mono noch nicht implementiert sind (google einfach mal), wenn du wirklich Aspx laufen lassen willst hol dir einen Windows Root.
    Aspx und Linux passen meiner Meinung nach so zusammen wie Kartoffeln und Ketchup - naja, manchen mags schmecken.
     
  6. Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi g0t0,

    danke für deinen Support, auch wenn dieser in die Richtung "Geht nicht. basta" tendiert.
    Wenn Mono die Standard-Zeile nicht kompilieren kann, dann kann's gar nichts. *grins*

    Ist wohl doch ein Config-Fehler :)

    Gruß
    Dizzy
     
Thema:

ASP unter Apache2 und mod_perl

Die Seite wird geladen...

ASP unter Apache2 und mod_perl - Ähnliche Themen

  1. Apache2: Verlinkung externer Grafiken unterbinden

    Apache2: Verlinkung externer Grafiken unterbinden: Hallo zusammen, ich betreibe ein Board indem die Mitglieder gerne in ihren Beiträgen Bilder einbinden. Die Bilder werden i.d.R. bei Bild-Hoster...
  2. Apache2 und Htacces unter Debian will nicht

    Apache2 und Htacces unter Debian will nicht: Ich suche mich da seit heute Früh halb zu Tode, aber ich bekomms nicht hin..... Ich habe ein Debian Lenny System auf dem der Apache läuft...
  3. Typo3 unter Debian Etch / Apache2 härten

    Typo3 unter Debian Etch / Apache2 härten: Hiya, ich setz bei mir ein Typo3 System auf, welches auch demnächst produktiv laufen soll. Um mir die Arbeit nicht unnötig schwer in der Zeit zu...
  4. Apache2 konfiguration unter Gentoo

    Apache2 konfiguration unter Gentoo: Hey Leutz Habe erfolgreich Gentoo version 1.250 auf meinem webserver installiert zudem habe ich apache 2 und php5 installiert mir bereitet...
  5. .htaccess unter apache2 auf Suse 9.3

    .htaccess unter apache2 auf Suse 9.3: Habe da ein Problem mit meinem Webserver unter Suse 9.3 ! möchte ein Verzeichnis mit .htaccess schützen, doch leider kommt keine Passwortabfrage...