Artikel: Projekt »Virtueller hochverfügbarer Linux-Server«, Teil 11

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 23.01.2014.

  1. #1 newsbot, 23.01.2014
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    In diesem Artikel wird der hochverfügbare Server auf Corosync und Pacemaker umgestellt. Die virtuellen Maschinen werden über libvirt verwaltet, was eine saubere Einbindung in den Cluster Resource Manager (CRM) und die Live-Migration ermöglicht.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Artikel: Projekt »Virtueller hochverfügbarer Linux-Server«, Teil 11

Die Seite wird geladen...

Artikel: Projekt »Virtueller hochverfügbarer Linux-Server«, Teil 11 - Ähnliche Themen

  1. Artikel: Projektvorstellung: Distrochooser

    Artikel: Projektvorstellung: Distrochooser: Für Anfänger ist die Orientierung in der Linuxwelt oft undurchsichtig: »Man sieht vor lauter Pinguinen die Eisscholle nicht«. An dieser Stelle...
  2. Artikel: Multimedia- und Liedprojektion mit OpenLP

    Artikel: Multimedia- und Liedprojektion mit OpenLP: OpenLP ist eine freie Projektionssoftware für Liedtexte und Multimedia. Dieser Artikel zeigt, dass OpenLP sich nicht hinter proprietären...
  3. Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS

    Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS: Dieser Artikel beleuchtet die Neuerungen von Ubuntu 16.04 LTS »Xenial Xerus« vor allem in den beiden wichtigsten Desktop-Ausgaben, Unity und KDE....
  4. Artikel: OpenStack Summit Austin

    Artikel: OpenStack Summit Austin: Mehr als 7500 Cloud-Computing-Entwickler und -Nutzer aus zahlreichen Ländern treffen sich diese Woche in Austin zum OpenStack Summit, einer der...
  5. Artikel: Ubuntu unter Windows ausprobiert

    Artikel: Ubuntu unter Windows ausprobiert: Dieser Artikel gibt einen ersten Eindruck des »Windows-Subsystems für Linux«, das Microsoft bereitstellt, um Ubuntu ohne Virtualisierung unter...