Armer Tropf hat 2 Probleme größtes NTFS

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von ArmerTropf, 03.06.2007.

  1. #1 ArmerTropf, 03.06.2007
    ArmerTropf

    ArmerTropf Jungspund

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag

    Ich habe ein Frage zu NTFS

    Hier sind erstmal meine Festplatten Laufwerke.

    Festplatte
    C: NTFS 13,5 GB Freier Festplattenspeicher
    D: NTFS 16,1 GB Freier Festplattenspeicher
    E: FAT 32 1,49 GB Freier Festplattenspeicher

    So das ich NTFS Löschen muss ist mir schon irgendwie klar aber wie soll ich das machen und kann ich das auch so machen das nicht alle meine Daten verloren gehen?


    Jetzt kommt meine 2 Frage mein PC ist so ca. 2 Einhalb Jahe alt und ich will Ubuntu auf mein Rechner installieren welche Version soll ich nehmen ?

    Ich habe schon ein paar Live CD ausprobiert aber ich will ganz sicher gehen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dekker

    Dekker "Guru" under construction

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Am einfachsten Ubuntu Feisty Fawn nehmen und in den freien Speicherplatz installieren. Er macht dir ja Patitionierungsvorschläge. Dann kannst du von dort aus die NTFS Festplatten verwenden.

    Ubuntu hilft dir ja sogar die Daten von Windows auf dein Linux zu übertragen.

    Einfach mal rein schauen.
     
  4. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    Willst du Windows komplett verbannen? Soll es ein Dualboot System werden?
    Welches Ubuntu Du nehmen kannst hängt u.a. auch von der Leistung deines Rechners ab (z.B. auf einer 512MHz Krücke würd ich niemans ein Ubuntu installieren wollen...)
    Wenn der etwas schwächer ist, kannst Du ja mal Xubuntu (mit XFCE) antesten.
     
  5. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Grund?
     
  6. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    wegen den Ressourcen? Wenn ich dran arbeiten will, dann muss das flüßig laufen, und nicht ruckeln..
     
  7. #6 ArmerTropf, 03.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2007
    ArmerTropf

    ArmerTropf Jungspund

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also meine Systemleistung sind
    512 MB RAM

    Prozessor
    AMD Athlon (tm) XP 2800+ 2.08 Ghz

    Meine Grafikarte ist
    NVIDIA GeForce FX 5200

    Netzkarte
    VIA-kompatibler Fast Ethernet-Adapter
    Ich habe die Linux Treiber schon alle gefunden für meine Hardware (:

    P.s Mein Windows würde ich noch gerne behalten sicher ist sicher.
     
  8. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    du könntest die NTFS Partitionen auch mit dem ntfs-3g vollkommen problemlos nützen...
    bei ner 500Mhz "Krücke" müsste man halt Ubuntu mit nem "leichten" Window Manager nehmen wie Fluxbox, XFCE etc->XUbuntu...
     
  9. #8 z-shell, 03.06.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    Das regelt der Installer für dich.
    Du kannst dein System so partitionieren, wie du es magst. Deine Dateien gehen dabei nicht verloren.

    Für einen älteren PC würd ich aber nicht gerade Ubuntu empfehlen.
    Versuch mal Debian (standard), oder DSL, oder grml.
     
  10. #9 ArmerTropf, 03.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2007
    ArmerTropf

    ArmerTropf Jungspund

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Meint ihr mein PC seih zu langsam für Ubuntu ?

    EDIT :

    Ach..ja mal einfach angenommen die Installation bricht aus was für ein Grund auf immer ab was sehr unwahrscheinlich ist was kann man da machen ?

    Also meine Systemleistung sind
    512 MB RAM

    Prozessor
    AMD Athlon (tm) XP 2800+ 2.08 Ghz

    Meine Grafikarte ist
    NVIDIA GeForce FX 5200

    Netzkarte
    VIA-kompatibler Fast Ethernet-Adapter
    Ich habe die Linux Treiber schon alle gefunden für meine Hardware (:
     
  11. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    der PC reicht ja eh locker, für ein stinknormales Ubuntu...

    Nochmal versuchen oder, falls du dann auch keinen Erfolg hast, Fehlermeldung, soweit du eine bekommst hier posten...
     
  12. #11 ArmerTropf, 03.06.2007
    ArmerTropf

    ArmerTropf Jungspund

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Denk ich auch danke.
    Ich downloade mir jetzt Ubuntu 6.10 wen mein Vater das nicht bei seine CT Hefte dabei hat danke für eure Hilfe wen klappt sag ich euch:D
     
  13. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    Wieso 6.10?
    Nimm doch das aktuelle 7.04
     
  14. #13 ArmerTropf, 03.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2007
    ArmerTropf

    ArmerTropf Jungspund

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kann man dann nicht einfach auf 7.04 Updaten ?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Die Installation lief leider doch nicht so klat.

    Alles ging gut bis ich zur Seite 5 von 6 angelangt bin bei der Patitione ich weiß nicht wieso es nichr funktioniert aber es geht nicht wisst ihr wieso?

    Es lädt und lädt den ganzen Tag weiter.
    Und die Partitione von Hand abgeben kapiere ich irgendwie nicht.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 z-shell, 03.06.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    Klar!
    sources.list editieren,
    Code:
    apt-get update
    apt-get upgrade
    apt-get dist-upgrade
     
  17. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    ah, das Problem hatte ich auch schon 2x, Text-Mode-Installation ging aber immer supi...
     
Thema:

Armer Tropf hat 2 Probleme größtes NTFS

Die Seite wird geladen...

Armer Tropf hat 2 Probleme größtes NTFS - Ähnliche Themen

  1. Französische Gendarmerie: Open Source Desktops senken TCO um 40 Prozent

    Französische Gendarmerie: Open Source Desktops senken TCO um 40 Prozent: Laut einem Vortrag von Stéphane Dumond von der Französische Gendarmerie, die seit 2008 dabei ist, 72000 von 90000 Arbeitsplätzen auf Linux...
  2. Französische Gendarmerie spart mit Ubuntu Geld und Zeit

    Französische Gendarmerie spart mit Ubuntu Geld und Zeit: Canonical berichtet auf seinen Seiten, dass die französische Gendarmerie ihre Migration auf Ubuntu in vier Jahren abgeschlossen haben wird. Die...
  3. Französische Gendarmerie wechselt zu Ubuntu

    Französische Gendarmerie wechselt zu Ubuntu: Die französische Gendarmerie, die schon vor über zwei Jahren begann, proprietäre Anwendungen auf dem Desktop durch freie zu ersetzen, wird nun...