Argumente um Laptop in der Schule einsetzen zu dürfen

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von Aracon, 14.07.2004.

  1. Aracon

    Aracon Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Die Geschichte ist schnell erzählt: nächstes Jahr bin ich oberstufe (11. Klasse). Ich würde gerne meinen Ordner kicken und durch meinen Laptop ersetzen. Aber bevor ich da anfrage brauch ich ein paar Argumente, weil einfach so lassen die mich da sicher nicht auf Gamma - Strahlung umstellen :)

    Habt ihr irgendwelche Vorschläge mit denen ich argumentieren kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. etuli

    etuli Betrunken

    Dabei seit:
    12.04.2003
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Das getippe nervt die anderen Mitschueler, dir obliegt nicht mehr die Faehigkeit die Tafelbilder aufzuzeichnen und der Lehrer kann nicht gewaehrleiten, dass du am Unterricht teilnimmst und nicht irgendwelche daemlichen Spiele spielst.

    Alles in allem ... schade fuer dich.
     
  4. #3 RlDdLeR, 14.07.2004
    RlDdLeR

    RlDdLeR BENUTZT GOOGLE - VERDAMMT

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    DIe Idee ansich ist schwachsinnig. Etuli hat vollkommen recht. Du bist nicht in der Schule um den kewlen zu markieren und da mit Linux und deinem Laptop zu hantieren - sondern um was zu lernen, und das geht auch mit Stift und Papier.

    Keine Ahnung wie du auf so eine Idee kommst, aber mit einem reinen Verstand sollte jedem klar sein, dass diese Idee zu realisieren vollkommen hirnverbrannt ist, und außerdem niemals klappen wird. Es gab schon ein paar PRojekte, wo alle schüler notebooks bekamen und blah, wird eh nichts...Kauf die ein paar Hefter und werd glücklich...Ich stehe hier klar auf Seiten der Lehrer.
     
  5. Aracon

    Aracon Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Ist ja gut, musst mir ja nicht gleich den Kopf abreißen, war ja nur ne überlegung.

    Omg, ist ja schrecklich wenn man wegen so ner idee gleich in der luft zerissen wird :/
     
  6. etuli

    etuli Betrunken

    Dabei seit:
    12.04.2003
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Hab dich nicht persoenlich angegriffen. Riddler denk ich mal, wollte das ebensowenig. Aber ich bin halt realisitisch und so seh ich das nunmal.

    Was meinst du denn, warum du unbedingt ein laptop in der schule braeuchtest?
     
  7. Aracon

    Aracon Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Es war eig. nur eine überlegung, da meine schrift ehrlichgesagt richtig zum kotzen ist und ich es nach ca. 4 wochen nicht mehr lesen kann, da es nicht mit im hinterkopf ist :)

    Naja dann werd ich mir wohl lieber ne schönere Schrift zulegen.
     
  8. #7 Adridon, 14.07.2004
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Naja... Es hätte auf jeden Fall den Vorteil des Papiersparens. Außerdem ist nie das Papier alle.

    So ein Laptop bräuchte auch einen ausreichen großen Akku, wenn du nicht ein Kabel quer durchs Klassenzimmer legen möchtest. Und ob das deine Lehrer und Mitschüler akzeptieren? Da geben die dir lieber ein paar Blatt Papier ab, falls du keins mehr hast ;)
     
  9. etuli

    etuli Betrunken

    Dabei seit:
    12.04.2003
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Wuerde auch sagen, mit der Schift tust du dir einen wesentlich groesseren Gefallen. Irgendwann hast du mal keinen Laptop und wenn du dann deine scheiss Schrift preisgeben musst, hast du verloren. ;)
     
  10. #9 tsuribito, 14.07.2004
    tsuribito

    tsuribito Oberschüler

    Dabei seit:
    04.09.2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Ich hab das gemacht
    Es lohnt sich bei Protokollen und sowas, Tafelbilder ist wirklich Essig.

    Akku sollte kein Problem sein. Mein iBook hat da immer gut mitgemacht.
    Lautstärke ist bei anständigen Geräten auch kein Problem
    Für Mathe können Programme wie gnuplot ganz nett sein und Lexika sind sehr praktisch aber ich empfehle dennoch einen PDA. Letztlich hast du sowieso Papier dabei und da haste net soviel zu schleppen.

    P.S
    In 5 minuten die Hausaufgaben mal eben schnell tippen und dann drucken ist aber sehr praktisch. :p
     
  11. #10 Adridon, 14.07.2004
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Für Klausuren und so darfst du es glaube am Ende eh nicht verwenden. Insofern leg ir wirklich lieber ne gute Schrift an. Ansonsten verschlechtert die sich immer weiter und du bekommst dann stndig 0 Pkt., weil die Lehrer das nicht entziffern können ;)
     
  12. #11 qmasterrr, 14.07.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    Also ich stell mir das sehr lustig vor auf einmal sitzen da alle mit einem Notebook eine passt auf und der rest schläft und was ein wunder am ende der stund hat man eine mail vom netten kolegen der mitgeschrieben hat *G+
    Ne mal im ernst ich finde die idee nicht so dolle mal davon abgesehen davon was soll dir das bringen ok das mit der schrift ist natürlich scheiße.
    Meine schrift kann auch nur ich lesen :) Aber die dann auch noch nach jahren... Die schrift verändert sich auch nicht wenn ich mal im dunkeln schreibe außér das ich dann ab und zu eine linie nicht treffe.

    Agument dafür alle versuchen dauernt deinen laptop zu killen + das tippen nervt
    Aber ich denke mit einem PDA wirste da weniger probleme haben ist aber in deinerm fall auch nicht so geeignet.

    Naja nur meine bescheidene Meinung
     
  13. #12 sphreak, 14.07.2004
    sphreak

    sphreak Kommentarvernachlässiger

    Dabei seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Das kenne ich:D Mein Mathelehrer hat mir mal eine ganze Note nur wegen der Schrift runtergesetzt.

    Zum Thema zurück. Ich war auf einer technischen Schule und da hab ich mein Notebook auch verwendet. Nur war ich nicht der einzige. Jedenfalls hatte da keiner Probleme mit bis auf die WIrtschaftslehrerin.
    Bis auf Mathe hab ich auch alles digital aufgeschrieben, wenn ich dann mal mitgeschrieben habe:)
    In Fächern wie Programmieren, Betriebssystem und Netzwerke, DB etc. war es eigentlich sehr schön ein Notebook zu haben.
     
  14. rhythm

    rhythm evolution now!

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
    in solchen fächern/schulen finde ich es auch völlig ok. aber in einer "normalen" schule: sorry, dafür habe ich kein verständnis! dort wirkt der laptop einfach nur ablenkend. du wirst dazu verleitet mal eben während einer langweiligen geschichtsstunde ne runde "beben 3 arena" zu zocken und deine mitschüler glotzen dir ständig neugierig aufs display oder sind durch das getippe einfach nur genervt.
    ich sehe keinen vernünftigen grund dafür, dass dir der lapi gewährt werden sollte - da stehe ich auf jeden fall in der lehrer-fraktion.

    ciao, rhythm
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    pro notebook

    Also ich hatte mein Notebook in der Schule dabei.
    Das schöne für mich war, dass die Mitschrift sehr einfach war (LaTeX) aber mit Tafelbilder hatte ich echt meine Probleme. Zu guter Letzt hab ich die einfach abfotografiert. Blöd ist auch, wenn die Lehrer massig Blätter austeilen.
    ABER ich muss auch zugegen, dass ich weniger Aufmerksam war, da ich echt mit meinem Notebook rumgespielt habe. Laut ist es ja nicht. Auch nicht die Tastatur. Da schwätzen manche Schüler schon lauter!
    Und du musst an den Strom denken!
    Also für mich war es positiv den Rechner dabei zu haben.
     
  17. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Es war in meiner Schule nie ein Problem seinen Laptop mit in die Schule zu nehmen und im Unterricht zu verwenden. Nur aus meiner Sicht find ich das halt rech unpraktisch, da bin ich mit Zettel und Stift 2x schneller und kann des "graphisch" besser erfassen und gestalten.
     
Thema: Argumente um Laptop in der Schule einsetzen zu dürfen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. argumentation laptop in der schule

    ,
  2. Notebooks in der schule argumente

    ,
  3. notebooks in der schule argumentation

    ,
  4. diskussion laptop in der schule pro argumenter,
  5. argumente für laptops in der schule,
  6. laptops in der schule einleitung,
  7. Argumente für die Einführung von Laptop in der
Die Seite wird geladen...

Argumente um Laptop in der Schule einsetzen zu dürfen - Ähnliche Themen

  1. Metazeichen auf mehrere Argumente anweden

    Metazeichen auf mehrere Argumente anweden: Hey ! Ich habe noch eine Frage ;) Und zwar geht es um den Formalismus. Ich möchte mit dem Stream-Editor etwas ersetzen. Nun möchte ich aber...
  2. Fehlende Argumente bei getopts

    Fehlende Argumente bei getopts: Hi, ich mmuss beim Programmaufruf mehrere Parameter angeben. Mit getops überprüfe ich die Argumente, die zwingend sind. Wenn ich ein Argument...
  3. befehle mit argumenten in der schleife ansführen

    befehle mit argumenten in der schleife ansführen: Hi Leute, ich benutze bash. ich will das gleiche mit verschiedenen Argumenten laufen lassen, die ich in einer Datei habe. der Einfachheit...
  4. Solaris 10 - Run Window fragt nach Optionen und Argumenten

    Solaris 10 - Run Window fragt nach Optionen und Argumenten: Hallo, nach Neuinstallation von Solaris 10 auf x86 Platform zeigt sich ein kleines, aber nerviges Problem. Jedes Skript, das eine Shell bzw....
  5. Auf Argumente pruefen schlaegt fehl

    Auf Argumente pruefen schlaegt fehl: Howdy, brauche (wieder mal) die Hilfe unserer Script-Gurus hier :D Habe nen bash script geschrieben, welches direkt zu Beginn eine Funktion...