Archivflag setzen/löschen

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von PizzaPadrone, 28.03.2011.

  1. #1 PizzaPadrone, 28.03.2011
    PizzaPadrone

    PizzaPadrone Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo

    Gegeben sind ein Linux/Samba Server und Windows Clients.

    Beim Einrichten des Samba Server bin ich auf folgendes Problem mit dem Archivflag der Dateien unter Windows gestossen:

    Ich kann das Flag nur vom Besitzer der Datei verändern. Mitgliedern derselben Gruppe wird der Zugriff verweigert.

    Beispiel:
    Anna erstellt eine File.
    File hat Rechte 760 Anna/Anna/Jeder. Das Archivbit ist unter Windows gesetzt.
    Anna löscht das Archivbit.
    File hat Rechte 660 Anna/Anna/Jeder. Das Archivbit ist unter Windows gelöscht.
    Anna setzt das Archivbit wieder.
    File hat Rechte 760 Anna/Anna/Jeder. Das Archivbit gesetzt.

    Hans ist Mitglied der Gruppe Anna
    Hans kann das Archivbit nicht löschen, da der Zugriff verweigert wird.

    Hans erstellt ein anderes File.
    File hat Rechte 760 Hans/Anna/Jeder. Das Archivbit ist unter Windows gesetzt.
    Hans löscht das Archivbit.
    File hat Rechte 660 Hans/Anna/Jeder. Das Archivbit ist unter Windows gelöscht.

    Anna kann das Archivbit nicht verändern, da der Zugriff verweigert wird.

    Parameter in der smb.conf:
    [global]
    ...
    create mask = 770
    force create mode = 660
    map archive = yes
    [share]
    ...
    valid user = anna, hans
    force group = anna

    Frage:
    Kann das Archivbit nur vom Besitzer verändert werden? Und falls ja, wie kann dann jemand anders ein Backup machen und das Archivbit löschen ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NoXqs

    NoXqs Routinier

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
  4. #3 PizzaPadrone, 29.03.2011
    PizzaPadrone

    PizzaPadrone Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Das Archivbit wird (unter Windows jetzt) nur gesetzt wenn die Datei neu ist oder geändert wurde.

    Ein inkrementelles Backup macht ja nichts anderes als alle Dateien mit gesetztem Archiv zu backupen (eben halt archivieren) und nacher dieses Flag zu löschen.

    Da das Backupprogramm garantiert nicht der Besitzer der Datei ist, würde mich das schon interessieren, wie das machbar ist.
     
  5. #4 PizzaPadrone, 31.03.2011
    PizzaPadrone

    PizzaPadrone Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hier bei http://www.oreilly.de/german/freebooks/samba2ger/ch08.html#963612 wird nochmals schön beschrieben, wie Samba/Linux die Flags Archiv/Versteckt/System katastrophal mit den Execute Bits von Linux versucht zu emulieren. Das muss natürlich zum Scheitern verurteilt sein.

    Die Lösung steht auch in dem Text und lautet Posix ACL.

    Ich versucht das mal einzubinden und schaue dann ob's was bringt.
     
  6. #5 tuxlover, 04.04.2011
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    die 2er version ist vielleicht ein wenig alt. das gleiche buch gibts in englisch zur 3er version. und im algemeinen lässt die dokumentation zu samba keine wünsch offen. diese finden sich auf der homepage der prokektseite.
     
Thema:

Archivflag setzen/löschen

Die Seite wird geladen...

Archivflag setzen/löschen - Ähnliche Themen

  1. bash - Datei nach Muster durchsuchen und bis Dateiende ersetzen/löschen

    bash - Datei nach Muster durchsuchen und bis Dateiende ersetzen/löschen: Ich wieder :brav: Meine Datei: #Muster1 TEXT TEXT TEXT #Muster2 TEXT TEXT BELIEBIG VIEL TEXT #Muster3 TEXT TEXT TEXT TEXT TEXT BELIEBIG...