Arch Linux - Iso9660

Dieses Thema: "Arch Linux - Iso9660" im Forum "Sonstige Linux Distributionen" wurde erstellt von NooBody, 06.08.2006.

  1. #1 NooBody, 06.08.2006
    NooBody

    NooBody Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle, bin grad dabei auf meinem System ArchLinux zu installieren, wollte eben eine cd mounten nun bekomm ich auf einmal folgenden fehler:

    Hatte den fehler bei früheren installationen nicht (auch auf diesem PC). Habe diesmal allerding folgende Pakete bei der installation nicht ausgewählt:

    pcmciautils
    wireless-tools
    raidtools

    daran kanns aber nicht liegen,oder?

    Bin für jede Hilfe dankbar!

    Gruß NooBody!
     
  2. nikaya

    nikaya Guest

    Poste mal Deine fstab.
    Wie versuchst Du die CD zu mounten?
     
Thema:

Arch Linux - Iso9660

Die Seite wird geladen...

Arch Linux - Iso9660 - Ähnliche Themen

  1. vbox - archlinux und IP

    vbox - archlinux und IP: Hallo Habe archlinux per architect (besserer Installer als dieser dumfug via chroot), funktioniert soweit fast alles. Das fast ist, wie bekomme...
  2. Systemd und Arch Linux AUR wechseln ihre Entwicklungsplattform

    Systemd und Arch Linux AUR wechseln ihre Entwicklungsplattform: Mit Systemd und dem Arch User Repository (AUR) satteln zwei Projekte auf eine neue Plattform um, da ihre bisher genutzten Infrastrukturen den...
  3. Mit Systemd und Arch Linux AUR wechseln zwei weitere Projekte zu Git

    Mit Systemd und Arch Linux AUR wechseln zwei weitere Projekte zu Git: Mit Systemd und dem Arch User Repository (AUR) satteln zwei Projekte auf Git um, da ihre bisherigen Plattformen den gestiegenen Anforderungen...
  4. Linux Standard Base 5.0 und Filesystem Hierarchy Standard 3.0 erschienen

    Linux Standard Base 5.0 und Filesystem Hierarchy Standard 3.0 erschienen: Nach etlichen Jahren ist die Standardisierung von Linux-Systemen endlich wieder ein Stück vorangekommen. Die jetzt veröffentlichte Linux Standard...
  5. Arch Linux mahnt Anwender zur Vorsicht beim nächsten Upgrade

    Arch Linux mahnt Anwender zur Vorsicht beim nächsten Upgrade: Nach Solaris, Fedora, OpenSuse, und Mageia ordnet jetzt auch Arch Linux den Verzeichnisbaum neu. Weiterlesen...