Arbeitsflächen-Animation

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Beinhart63, 11.03.2007.

  1. #1 Beinhart63, 11.03.2007
    Beinhart63

    Beinhart63 Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Moin, Moin Leute,

    mal was verrücktes...hab mal ein bisschen an den Einstellungen im User-Konto herumgetestet, so auch die virtuellen Arbeitsflächen. So weit so gut; nach einer mehrstündigen Pause schalte ich den Rechner an als root und habe auf einmal !4 virtuelle Arbeitsplätze und die Flächen lassen sich wie ein 3D-Würfel drehen!!! Sieht superstark aus, aber als "Normal-User" krieg ich das nicht hin.X(
    Kann mir jemand sagen wie das funktioniert??(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mali

    mali noob @ linux

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    du hast bestimmt beryl drauf.
    tipp mal in der konsole als user: beryl-manger ein. sollte hier ein menu aufgehen, dann kannste als root: ln -s /usr/bin/berly-manager /home/USERNAME/.kde/AUTOSTART eingeben und es sollte autom. starten.
     
  4. #3 Beinhart63, 11.03.2007
    Beinhart63

    Beinhart63 Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Danke mali für die schnelle Antwort, aber hab nichts gefunden weder beim User noch beim root.
    Ist auch zu blöd, dass ich das nicht mehr nachvollziehen kann X(

    Vieleicht weist du ja noch was anderes oder jemand anderes hat noch eine Lösung?(
     
  5. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    das was du beschreibst ist zu 90% beryl

    schau mal hier
    http://wiki.beryl-project.org/wiki/Main_Page
     
  6. #5 Always-Godlike, 11.03.2007
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    es kann auch sein dass es XGL ist oder AIGLX, basiert alles auf Compiz, sind aber verschiedene Wege...

    teste mal den Befehl: gnome-xgl-settings oder gnome-xgl-switch
    Wenn das geht haste XGL undkannst es mit gnome-xgl-settings einstellen
     
  7. #6 Beinhart63, 12.03.2007
    Beinhart63

    Beinhart63 Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    @Always-Godlike

    der Befehl gnome-xgl-settings funktioniert auch als user, allerdings kommt dann ** (gnome-xgl-settings:7743): CRITICAL **: gconf_key_changed: assertion `entry->value != NULL' failed
    Es lässt sich was einstellen, aber es wird irgendwie nicht übernommen...

    Der Befehl gnome-xgl-switch lässt sich nur als root ausführen.
    Alles in allem sind das ja Gnome-Befehle, aber mein root läuft unter KDE!?

    @sinn3r

    ...das glaub ich dir ja, ich kann nur nix finden. :think:
    Und um mich bei der angegebenen Adresse durchzuwurschteln dauerts ein bisschen; mein englisch ist nicht so gut...:(
     
  8. #7 Linux_starter, 12.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2007
    Linux_starter

    Linux_starter Tripel-As

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Warschau
    Hallo !

    Es ist zwar richtig das das gnome-xgl-settings eine Gnomeanwendung ist aber du kannst es nur mit diesem Programm steuern. Den Fahler kannst du mal ignorieren der kommt bei mir auch und es funktioniert trotzdem. Du musst auf jedenfalls da mal den 3D Desktop aktivieren. Wenn du dies gemacht hast, musst du das Grafiksystem neu starten und dann sollte das ganze funktionieren. Kannst dir ja aber mal das Beryl Project anschauen ist echt ne tolle Sache und ich finde von den Funktionen her besser als Gompiz :-)
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    übrigens das gnome-xgl-settings kannst auch ohne root Rechte ausführen, brauchst die dann nur bei Aenderungen :-)
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Beinhart63, 12.03.2007
    Beinhart63

    Beinhart63 Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Danke Linux_starter für die Schnelle Antwort! Werd mal alles ausprobieren...
    Wird schon irgendwie klappen, hoffe ich...

    Gruß Jan
     
  11. #9 Beinhart63, 13.03.2007
    Beinhart63

    Beinhart63 Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,

    also:
    1. als root klappt es hevorragend
    2. YaST > Editor für /etc/sysconfig-Dateien > Desktop > DISPLAYMANAGER_XSERVER auf Xgl umgestellt

    Datei: /etc/sysconfig/displaymanager
    Mögliche Werte: Xorg, Xgl oder beliebiger Wert
    Standardwert: Xorg
    Konfigurationsskript: xdm, kdm, gdm
    Beschreibung:

    Xgl is an experimental Xserver using OpenGL for rendering.
    Right now only the glx backend is supported, which runs on top of a
    standard Xorg server providing OpenGL.
    Set this to 'Xgl' and run SuSEconfig only if you want to run your
    displaymanager (kdm/gdm/xdm) on Xgl on top of Xorg.
    This setting is case sensitive.
    Warning! This is highly experimental.

    Standard aber immer noch Xorg!?

    3. als user gnome-xgl-settings ausgeführt

    Einstellung für Desktopeffekte

    Video Karte: Ihre Grfikkarte befindet sich nicht in der Datenbank von Xgl
    3D-Beschleunigung: Aktiviert
    Desktop-Effekte: Aktiviert

    Ich mach irgend etwas noch falsch oder ich hab was übersehen!?
    Wie krieg ich meine Karte in die Datenbank von Xgl?
    Wieso läuft das als root und nicht als user?

    Fragen über Fragen... Ich hoffe Ihr helft mir noch...?(
     
Thema:

Arbeitsflächen-Animation