Ar.Drone: Linux-basierte Drohne für Hobbypiloten

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 11.09.2010.

  1. #1 newsbot, 11.09.2010
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Pünktlich zum Start des Weihnachtsgeschäfts hat Parrot S.A. seine Linux-basierte AR.Drone in den Handel gebracht. Das Fluggerät lässt sich mit einem iPhone oder iPod steuern und erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 18 km/h. Für den Flug in Innenräumen liefert Parrot einen aufsteckbaren Schutzrahmen mit, der bei Kollision mit Einrichtungsgegenständen vor Beschädigungen schützen soll.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ar.Drone: Linux-basierte Drohne für Hobbypiloten

Die Seite wird geladen...

Ar.Drone: Linux-basierte Drohne für Hobbypiloten - Ähnliche Themen

  1. Indamixx 2: Linux-basiertes Tablet für Musiker

    Indamixx 2: Linux-basiertes Tablet für Musiker: Die Trinity Audio Group Inc., eine auf Audiohardware spezialisierte Firma aus Washington, möchte mit dem Indamixx 2 ein Linux-basiertes Tablet für...
  2. Linux-basierter Tablet-Computer WePad startet

    Linux-basierter Tablet-Computer WePad startet: Die Firmen Neofonie und 4tiitoo haben gemeinsam das WePad vorgestellt, das mit dem Apple iPad konkurrieren soll. Weiterlesen...
  3. Skylight: Linux-basiertes Netbook von Lenovo

    Skylight: Linux-basiertes Netbook von Lenovo: Der Hardware-Hersteller Lenovo hat »Skylight« vorgestellt, eines der ersten Netbooks mit ARM-Prozessor von Qualcomm. Weiterlesen...
  4. Linux-basiertes Roboterauto mit autonomer Navigation

    Linux-basiertes Roboterauto mit autonomer Navigation: Die in Tokio sitzende ZMP Inc. Weiterlesen...
  5. Univention und Open-Xchange stellen Linux-basierte Groupware-Lösungen vor

    Univention und Open-Xchange stellen Linux-basierte Groupware-Lösungen vor: Open-Xchange wird seine E-Mail- und Groupwarelösungen künftig auch für die Betriebssystemplattform Univention Corporate Server 2.1 (UCS) anbieten....