aptitude-Alternative

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von BiBe, 23.09.2005.

  1. BiBe

    BiBe Greenhorn

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Hi,
    als Linux-Desktopsystem verwende ich seit einiger Zeit Gentoo. Für eine Serverinstallation auf einem langsamen Gerät, habe ich Debian 3.1 ausprobiert. Es soll ein nicht grafisches System werden.

    Soweit gefällt mir das ja ganz gut, allerdings finde ich aptitude recht unübersichtlich. Sicherlich ist das nur eine subjektive Empfindung, aber gibt es irgendwelche Alternativen (auf der Konsole), die die Sache vielleicht komfortabler machen?

    Viele Grüße
    BiBe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goodspeed, 23.09.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Definier "komfortabler"!

    Ich nutz weiterhin nur apt/dpkg ... auch wenn aptitude auf Konsolen-seite die gleichen Funktionen wie apt haben soll ...
     
  4. #3 psycorama, 23.09.2005
    psycorama

    psycorama Geektaku

    Dabei seit:
    07.03.2003
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
    Ich persoenlich finde aptitude deutlich besser als apt/dpkg.
    aptitude hat zum einen die Moeglichkeit, sich genau so wie apt-get steuern zu lassen, und zum anderem gibts es das ncurses-interface. Aus meiner Sicht sehr praktisch.
    Nebenbei bemerkt: aptitude merkt sich (im Gegensatz zu apt/dpkg) welche Packete als reine Abhaengigkeit zu einem anderen Packet installiert wurden, und loescht diese Abhaengigkeiten, sobald man das entsprechende Packte loescht. ebenfalls Praktisch.

    Ein grafisches Frontend fuer das Debian-Packet-System ist mir nicht bekannt. Macht imho auch keinen Sinn.

    so long
     
  5. #4 schwedenmann, 23.09.2005
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    aptitude Alternative

    Hallo


    Synaptic ist eine solche GUI

    Ansonsten für einen Server brauchst du bloß apt/dpkg. Du weißt doch was du für einen Server haben willst, deshallb reicht doch apt/dpkg um das entsprechende Paket zu installieren.

    mfg
    schwedenmann
     
  6. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich moechte mich Goodspeed1978 und schwedenmann anschliessen. Wenn du einen moeglichst schlanken Server aufsetzen willst, solltest du einfach apt-get und apt-cache (evtl. auch noch apt-file) benutzen. Ein grafisches Frontend nimmt unnoetig Plattenplatz weg und wenn es aufgerufen wird, verbraucht es mehr Rechenleistung als die "normalen" apt-Tools (mal ganz abgesehen davon, dass es unnoetig viel RAM belegt, den man besser fuer seine Server-Applikationen nutzen kann).
     
  7. BiBe

    BiBe Greenhorn

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Hi,
    vielen Dank für eure Antworten.
    Dann werde ich mich doch 'mal tiefgreifender mit apt/dpkg und aptitude beschäftigen. Vielleicht fehlt einfach die Gewöhnung, um Gefallen daran zu finden. ;)
    Viele Grüße
    BiBe
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

aptitude-Alternative