apt problem

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von brabbelj, 25.05.2007.

  1. #1 brabbelj, 25.05.2007
    brabbelj

    brabbelj Doppel-As

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe das Problem das wenn ich boote, dass er dann meckert das angeblich kein apt installiert und dann schreibt er ich soll das doch mit apt-get install apt installieren xD. Was kann ich nun tun?

    Ich komme nicht in die Grafischeoberfläche.
    Ich werde automatisch als Root angemeldet.

    mfg
    brabbelj
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Factory, 25.05.2007
    Factory

    Factory Routinier

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum - NRW
    in der root shell einfach mal startx eingeben :) dürfte die graficheoberfläsche sich anschalten.
     
  4. #3 brabbelj, 25.05.2007
    brabbelj

    brabbelj Doppel-As

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Commando not found

    Ich vermute einfach mal er hat die ganzen Programme einfach nocht nicht geladen, weil er schon bei apt stehen bleibt >.<
    mfg
    brabbelj
     
  5. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Du hast diese Warnung in den Wind geschlagen?

    Selber schuld, hoffe mal das Synaptic oder was in der Art noch installiert ist.
     
  6. #5 brabbelj, 25.05.2007
    brabbelj

    brabbelj Doppel-As

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab die Meldug nicht ignoriert sondern der PC ist während eines Updates ausgegangen (Stromausfall).
     
  7. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Dann hast du jetzt ein Problem


    Ich würde versuchen mir vllt das deb von APT zu ziehen und dann zu installieren, könnte aber gut sein das du die Abhängikeiten nicht auflösen kannst.
     
  8. #7 brabbelj, 25.05.2007
    brabbelj

    brabbelj Doppel-As

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    hmm mit wget geht es schonmal nicht >.< ich glaube ich hab es geschafft das System zu crashen xD kann ich über die Ubuntu live DVD das syktem wieder herstellen?
     
  9. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Ich denke, wenn auf dem System noch keine großartigen veränderungen gemacht wurden oder wenn es sogar neu ist, dann würde ich neuinstallieren, ich denke das ist einfacher.

    Ansonsten würde ich das mit der LiveCD und einem Chroot versuchen, das System wiederherzustellen, aber das hört sich nach einen schweren Ausfall an.
     
  10. #9 brabbelj, 25.05.2007
    brabbelj

    brabbelj Doppel-As

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ach verflucht xD

    Naja ich warte einfach noch bis heute abend ob noch andere Vorschläge kommen die mir besser gefallen xD

    Änderungen hab ich soweit keine eigentlich nur Programme halt.

    bis hier erstmal danke.

    mfg
    brabbelj
     
  11. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Andere Idee:
    LiveCD, NICHT chrooten, sondern einfach mounten, und mal die logs durchforsten.
    Dann kannst dir die debs ziehen. DANN chrooten, und mit dpkg die debs installieren.
    Ansonsten wäre eine Neuinstallation -bei einem weitgehendst neuen System- die einfachere Möglichkeit.
     
  12. #11 Nemesis, 25.05.2007
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    oder einfach das benötigte apt packet holen, und mittels dpkg installieren.
     
  13. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Nichts anderes habe ich gesagt.
     
  14. #13 Nemesis, 25.05.2007
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    ja, nur wozu die ganze chrooterei?
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 brabbelj, 25.05.2007
    brabbelj

    brabbelj Doppel-As

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    kurze Frage wo krieg ich das apt paket her?
     
  17. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    im Zweifelsfalle von der CD mit der Du installiert hast?
     
Thema:

apt problem

Die Seite wird geladen...

apt problem - Ähnliche Themen

  1. Virtualboxproblem

    Virtualboxproblem: Hallo Folgnedes Problem: Ich kann ohne Probleme In Debian-Sid, 64Bit und virtualbox-dkms Unixoide installieren, wenn es sich um eine...
  2. grub-pc Probleme bei upgrade

    grub-pc Probleme bei upgrade: Hallo, ich habe beim dist-upgrade folgendes Problem: ---------- Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Trigger für...
  3. Problem bei apt-get upgrade (Kali 2.0)

    Problem bei apt-get upgrade (Kali 2.0): Hi, seit paar Tagen habe ich einige Probs. Dachte es sei mal an der Zeit für ein Update und nun tauchen da einige Fehler auf: Es müssen noch 0 B...
  4. Probleme mit YUM

    Probleme mit YUM: Hallo, ich habe CentOs 7 als Dualboot mit Windows 7 auf einen Dell Latitude E5510 installiert. Dies hat soweit auch alles geklappt. Leider habe...
  5. Problem mit Win-Zugriff auf SAMBA

    Problem mit Win-Zugriff auf SAMBA: Hallo rundherum, vielleicht hat jemand eine Idee... Habe jetzt schon 1 1/2 Tage damit verbraten und den Fehler nicht gefunden. Problem:...