Apatche stürtzt ab ohne gewissen Überlastung (STRATO SuSe9.3+PLESK)

Dieses Thema im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von MafiaGmbH, 21.03.2007.

  1. #1 MafiaGmbH, 21.03.2007
    MafiaGmbH

    MafiaGmbH Jungspund

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe mir einen V-Server gemietet bei Strato:
    -----V-Server Beschreibung----------
    Prozessor: GenuineIntel, Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 3.06GHz
    Speicher: 2GB Ram
    Betriebssystem:SuSe 9.3 + Plesk 8.1
    -------------------------------------

    Bei mir stürzt ab und zu Apatche ohne ersichtlichen grund ab.
    Also bei Plesk habe ich schon Statistik eingeschaltet und dort wir jede minute Speicher und Prozessor auslastung festgehalten.
    Die Statistik zegt, das mein Prozessor schon frost brand bekommen könnte, naja das er maximal 10% ab und zu belastet wird.

    Und Speicher wird maximal unter 1GB belegt bzw. genutzt.

    Auch wen ich unter Linux als Root mich einlogge und "top" eingebe. Wird eigentlich wenig durch meine Seite was belastet.

    Es befindet sich nur eine Seite auf dem Server, das maximal von 30 Besuchern in 30 Min gleichzeitig besucht wird. Und die warscheinlichkeit ligt da ncith sehr hoch, das die user gleichzeitig irgend was abfragen lassen.

    Naja, die Statistik spricht für sich.

    Aber trotzdem stürtzt Apatche ab.
    Habe zwar eingestelt das PLESK beim abstürtzt des Apatche den wieder sofort neustartet innerhalb einer Minute. Aber, wen der anfängt abzustürzen dann wird der so eine stunde ganze zeit neugestatet.

    Woran ligt es?
    Bin bei Linux nicht so gescheit, das ich da so in anhib einen Apdate machen könnte. Den die warscheinlichkeit das ich da was falsch mache ist groß, noch größer das ich dies eventuall wieder zurück setzen nicht könnte.

    Ich bitte um eine Deteilierte beschreibung we es geht.

    Bin schon echt verzweifelt und gehe jeden Tip nach, habe schon meinen php Script überarbeitet.
    :hilfe2: :hilfe2: :hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. blur

    blur Tripel-As

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Moin, moin.

    Mehr Infos bitte. Woher weisst Du, daß der Apache abgestürzt ist? Was sagen die Logfiles?

    Ansonsten muss ich meine Kristallkugel anwerfen[​IMG].

    gruß
    blur
     
  4. #3 MafiaGmbH, 23.03.2007
    MafiaGmbH

    MafiaGmbH Jungspund

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Apache abstürze registrirt PLESK und sendet mir dies per eMail als Information.
    Habe auch die Dinste beim PLESK überprüft. Plesk zeigt da welcheDineste grade laufen. Und beim Apatche wen der abstüzt, steht das der Dienst nicht ausgeführt wird. Ich kann natürlich den manuell starten so wie abschalten.
    Naja, und ich habe beim PLESK das WatshDog aktiviert und veranlast, das es beim jedem absturz von Apatche den in einer Minute neu startet. Naja, und dies ist ja nicht wirklich eine richtige Lösung.

    Und wie gesagt, Speicher und CPU nicht ausgelastet, wen man der PLESK Statistik trauen kann.

    Ich dachte schon an einen Update des Apatche. Aber da ich in linux nicht sehr helle bin, breuchte ich schon eine Bastelanleitung für Anfänger.
     
  5. #4 MafiaGmbH, 10.01.2008
    MafiaGmbH

    MafiaGmbH Jungspund

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir hier wirklich keiner Helfen? :(
    Habe mitlerweile neues Linux auf meinen V-Server installiert.
    Beschreibung:
    opensuse 10.2
    1,35GB RAM
    php5
    mysql5
    Plesk 3.2
    ---------------------
    Nach wie vor protokoliert Plesk die belastung vom CPU und Speicher.
    Da meine Seite diesmal etwas mehr besucht wird, so ca. 50User/30min wird der Apache Dienst ständig deaktiviert. Zumindestens sehe ich dies bei Plesk. Ich nehme es an es stürzt ab.
    CPU wird diesmal so in der regel 10% belastet und spring ab und zu bis zu 25%
    Speicher wird diesmal ca 700-900MB genutzt, dies kommt davon da ich etwas am php, mysql und Apache Konfiguriert habe. Seit dem Leuft die Seite noch schneller, aber dies ist nicht der Grund wiso Apache abschmiert, denn davor wo der Server noch jungfreudig war, stürzte es auch ab.

    Habe jetzt irgend wo gelesen, man kann beim Apache gewisse Module abschalten. Zwar wird überal beschrieben was die Module machen, aber nirgendwo steht welche dateien ich da überarbeiten soll.

    Was kan den das sein, mit Apache?
     
  6. #5 supersucker, 10.01.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Nein, mit diesen spärlichen Infos kann dir so keiner helfen.

    Wie blur schon sagte, sollst du die Logs des Apaches nach einem Absturz hier posten.

    Führ mal nach einem Absturz ein

    Code:
    tail -n 500 /var/log/apache2/error_log
    
    aus und poste die Ausgabe hier.

    Und bitte mal auch auf deine Rechtschreibung achten, das ist ja grausig und darüberhinaus anstrengend deine Beiträge zu lesen.
     
  7. #6 MafiaGmbH, 10.01.2008
    MafiaGmbH

    MafiaGmbH Jungspund

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    So es gab zwar nicht wieder mal den Absturz, aber ich dachte ich holle trot dem mal die error meldungen raus und zeige euch, eine oder ander wird schon dabei sein. Vor allem auf das gestrige datum bitte auchten, den 9.1.2008 den da ist es zwischen 21 und 23 Uhr der Absturz passiert.
    Ach ja und was bedeutet da in der liste die error meldung wo eine seite www.golf4.de steht???? wiso steht da eine Fremde seite, hä??? Das macht mich ein wenig Angst.

    und was bedeutet das "referer:" davor?



    h840885:~ # tail -n 100 /var/log/apache2/error_log
    [Wed Jan 09 22:20:55 2008] [emerg] (22)Invalid argument: couldn't grab the accept mutex
    [Wed Jan 09 22:20:55 2008] [emerg] (22)Invalid argument: couldn't grab the accept mutex
    [Wed Jan 09 22:21:39 2008] [warn] RSA server certificate CommonName (CN) `plesk' does NOT match server name!?
    [Wed Jan 09 22:21:39 2008] [notice] suEXEC mechanism enabled (wrapper: /usr/sbin/suexec2)
    [Wed Jan 09 22:21:39 2008] [warn] RSA server certificate CommonName (CN) `plesk' does NOT match server name!?
    [Wed Jan 09 22:21:39 2008] [notice] mod_python: Creating 32 session mutexes based on 50 max processes and 0 max threads.
    [Wed Jan 09 22:21:39 2008] [warn] pid file /var/run/httpd2.pid overwritten -- Unclean shutdown of previous Apache run?
    [Wed Jan 09 22:21:40 2008] [notice] Apache/2.2.0 (Linux/SUSE) configured -- resuming normal operations
    [Wed Jan 09 22:24:27 2008] [notice] caught SIGTERM, shutting down
    [Wed Jan 09 22:24:50 2008] [warn] RSA server certificate CommonName (CN) `plesk' does NOT match server name!?
    [Wed Jan 09 22:24:50 2008] [notice] suEXEC mechanism enabled (wrapper: /usr/sbin/suexec2)
    [Wed Jan 09 22:24:51 2008] [warn] RSA server certificate CommonName (CN) `plesk' does NOT match server name!?
    [Wed Jan 09 22:24:52 2008] [notice] mod_python: Creating 32 session mutexes based on 50 max processes and 0 max threads.
    [Wed Jan 09 22:24:52 2008] [notice] Apache/2.2.0 (Linux/SUSE) configured -- resuming normal operations
    [Wed Jan 09 22:58:47 2008] [error] (12)Cannot allocate memory: fork: Unable to fork new process
    [Wed Jan 09 22:58:57 2008] [error] (12)Cannot allocate memory: fork: Unable to fork new process
    [Wed Jan 09 22:59:07 2008] [error] (12)Cannot allocate memory: fork: Unable to fork new process
    [Wed Jan 09 22:59:19 2008] [error] (12)Cannot allocate memory: fork: Unable to fork new process
    [Wed Jan 09 22:59:28 2008] [notice] caught SIGTERM, shutting down
    [Wed Jan 09 23:05:26 2008] [warn] RSA server certificate CommonName (CN) `plesk' does NOT match server name!?
    [Wed Jan 09 23:05:26 2008] [notice] suEXEC mechanism enabled (wrapper: /usr/sbin/suexec2)
    [Wed Jan 09 23:05:27 2008] [warn] RSA server certificate CommonName (CN) `plesk' does NOT match server name!?
    [Wed Jan 09 23:05:28 2008] [notice] mod_python: Creating 32 session mutexes based on 50 max processes and 0 max threads.
    [Wed Jan 09 23:05:29 2008] [notice] Apache/2.2.0 (Linux/SUSE) configured -- resuming normal operations
    [Wed Jan 09 23:28:05 2008] [error] [client 70.84.197.162] File does not exist: /srv/www/vhosts/default/htdocs/ViWaMedia, referer: http://forum.viwa-media.com/
    [Wed Jan 09 23:28:06 2008] [error] [client 70.84.197.162] File does not exist: /srv/www/vhosts/default/htdocs/ViWaMedia, referer: http://forum.viwa-media.com/forum/index.php
    [Wed Jan 09 23:28:06 2008] [error] [client 70.84.197.162] File does not exist: /srv/www/vhosts/default/htdocs/ViWaMedia, referer: http://forum.viwa-media.com/phpbb/index.php
    [Wed Jan 09 23:28:07 2008] [error] [client 70.84.197.162] File does not exist: /srv/www/vhosts/default/htdocs/ViWaMedia, referer: http://forum.viwa-media.com/phpbb2/index.php
    [Wed Jan 09 23:28:07 2008] [error] [client 70.84.197.162] File does not exist: /srv/www/vhosts/default/htdocs/ViWaMedia, referer: http://forum.viwa-media.com/forums/index.php
    [Wed Jan 09 23:28:07 2008] [error] [client 70.84.197.162] File does not exist: /srv/www/vhosts/default/htdocs/ViWaMedia, referer: http://forum.viwa-media.com/board/index.php
    [Wed Jan 09 23:35:55 2008] [error] [client 77.11.36.135] File does not exist: /srv/www/vhosts/default/htdocs/4.JPG, referer: http://www.golf4.de/thread.php?threadid=15510&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=2
    [Wed Jan 09 23:38:06 2008] [error] [client 77.11.36.135] File does not exist: /srv/www/vhosts/default/htdocs/4.JPG, referer: http://www.golf4.de/thread.php?threadid=15510&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=2
    [Wed Jan 09 23:42:24 2008] [error] [client 81.210.140.47] File does not exist: /srv/www/vhosts/default/htdocs/4.JPG, referer: http://www.golf4.de/thread.php?threadid=15510&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=2
    [Thu Jan 10 00:40:04 2008] [error] [client 85.18.102.57] client sent HTTP/1.1 request without hostname (see RFC2616 section 14.23) : /w00tw00t.at.ISC.SANS.DFind: )
    [Thu Jan 10 01:04:34 2008] [error] [client 216.240.132.119] client sent HTTP/1.1 request without hostname (see RFC2616 section 14.23) : /w00tw00t.at.ISC.SANS.DFind: )
    [Thu Jan 10 10:21:02 2008] [error] [client 84.184.254.240] File does not exist: /srv/www/vhosts/default/htdocs/4.JPG, referer: http://www.golf4.de/thread.php?threadid=15510&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=2
    [Thu Jan 10 12:37:19 2008] [error] [client 85.114.130.235] client sent HTTP/1.1 request without hostname (see RFC2616 section 14.23) : /w00tw00t.at.ISC.SANS.DFind: )
    [Thu Jan 10 12:56:07 2008] [error] [client 81.169.183.230] client sent HTTP/1.1 request without hostname (see RFC2616 section 14.23) : /w00tw00t.at.ISC.SANS.DFind: )
    [Thu Jan 10 13:49:30 2008] [error] [client 84.247.200.162] client sent HTTP/1.1 request without hostname (see RFC2616 section 14.23) : /w00tw00t.at.ISC.SANS.DFind: )
    [Thu Jan 10 14:00:16 2008] [error] (12)Cannot allocate memory: fork: Unable to fork new process
    [Thu Jan 10 14:07:13 2008] [error] (12)Cannot allocate memory: fork: Unable to fork new process
    [Thu Jan 10 14:07:25 2008] [error] (12)Cannot allocate memory: fork: Unable to fork new process
    [Thu Jan 10 14:07:45 2008] [error] (12)Cannot allocate memory: fork: Unable to fork new process
    [Thu Jan 10 14:07:55 2008] [error] (12)Cannot allocate memory: fork: Unable to fork new process
    [Thu Jan 10 14:08:05 2008] [error] (12)Cannot allocate memory: fork: Unable to fork new process
    [Thu Jan 10 14:08:15 2008] [error] (12)Cannot allocate memory: fork: Unable to fork new process
    [Thu Jan 10 14:11:17 2008] [error] (12)Cannot allocate memory: fork: Unable to fork new process
    [Thu Jan 10 14:29:54 2008] [error] make_obcallback: could not import mod_python.apache.\n
    Traceback (most recent call last):
    File "/usr/lib/python2.4/site-packages/mod_python/apache.py", line 24, in ?
    import pdb
    File "/usr/lib/python2.4/pdb.py", line 9, in ?
    import cmd
    File "/usr/lib/python2.4/cmd.py", line 48, in ?
    import string
    ImportError: No module named string

     
  8. #7 bitmuncher, 10.01.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Sofern du keine Python-Seiten hostest, deaktiviere mal das Python-Modul und schaue nach ob das Problem dann immernoch existiert. Wann hast du das letzte Update gemacht? Und wieso benutzt man freiwillig noch SuSE 9.3?
     
  9. #8 MafiaGmbH, 10.01.2008
    MafiaGmbH

    MafiaGmbH Jungspund

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Also das Wegen Module Deaktivieren wolte ich auch noch sowiso nachfragen, wo bzw. welche datei ich da bearbeiten soll. Wie heißt die Datei wo die Module vom Apache definiert sind. Will da mal ein par auskommentieren.

    Ich hatte zuvor ständig Upload gemacht, bis ich einmal php Zerschossen hatte. Ein Modul das als Update zum installieren war für PHP, hat nach der installation php irgend wie deaktiviert oder so. Also was so, wen man auf die Seite geht, dann kamm in firefox die php Seite zum download an. hehe so konte man den gesamten script sich saugen.

    Naja und nun zum SuSE mitlerweile habe ich openSuSE 10.2. Und wiso ich bei suse gebliben bin, naja Strato bat SuSe mit Plesk eben an, anderes linux system war ohne plesk. Und da ich noch in linux zimlich auf der oberfläche rum treibe, ist für mich plesk zum schnellen zusammen klicken noch hilfreich :)
     
  10. #9 Huschi2, 11.01.2008
    Huschi2

    Huschi2 Häuptling der Apachen

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
  11. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du keine Ahnung von Linux hast wieso legst du dir dann das Abenteuer VServer zu? So ein Ding ist kein Spielzeug sondern eine scharfe Waffe und du haftest für alles.

    Kündige so schnell wie möglich und fahr das Ding runter wenn so etwas bei einem VServer geht.
     
  12. #11 MafiaGmbH, 11.01.2008
    MafiaGmbH

    MafiaGmbH Jungspund

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    @Huschi2 Vielen Dankm, werde sofort ausprobieren und optimieren.

    hehe, also wen ich wenige erfahrung vom V-Server habe, heißt automatisch das ich keine Werbepresents haben darf?
    Ich bin mir auch bewust das ich ein V-Server habe weil das Geld reicht eben nicht für einen richtigen Server was ich gern hätte.
    Ich betreibe eine Flirt & Community Seite die ich selber programmiert habe. Da ich extrem viele Besucher habe, brauche ich eben was leistungsterkeres als von so einem webspace anbieter. Denn ich hatte vorher auf so einem 1Euro Webspace Anbieter meine Homepage gehabt. Der hat mir gedroht Account zu spärren was er auch oft genug gemacht hat, weil mein Script zu 80% den gesamten server belastet hat. Tja ich wurde so zu sagen gezwungen eine eigene Waffe zu mietten um damit im Internet rum zu balern :D

    Außerdem, würde jeder die Finger von den Sachen lassen von den der keine Ahnung hat, würden wir immer noch als Affen auf den Bäumen sitzen!
     
  13. #12 gropiuskalle, 11.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja.

    Du brauchst zudem die Kenntnisse, Deinen eigenen Server zu managen.

    Weißt Du, auf wen Du da unter Umständen alles ballerst?

    Yo, und stattdessen sitzen wir vor PCs und ärgern uns über Spam und Malware.

    http://www.root-und-kein-plan.ath.cx/ « aufmerksam lesen! (Mist, link funktioniert gerade nicht... @serverzeit.de, schau doch mal nach, was da nicht läuft) (Edit: Okay, funktioniert wieder)
     
  14. #13 bitmuncher, 11.01.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Apache-Module verwaltet man seit Apache2 üblicherweise mit a2enmod und a2dismod.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 MafiaGmbH, 14.01.2008
    MafiaGmbH

    MafiaGmbH Jungspund

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    @gropiuskalle
    Also deiner Meinung bin ich nicht und werde auch mich von solchen Leuten mein Vorhaben nicht abrechen. Denn ich finde, dass jeder hat das recht eben egal auf welcher weise die verschiedene Dinge zu lernen und bestimmtes Nivo zu ereichen. Ich denke dies war auch im sinne von Open Linux. Aber ich würde dich eher zum Microsoft Anhänger zuordnen. Ein Mensch der sein Wissen nicht teilen möchte und will verhindern das noch mehr Menschen mindestens oder mehr wissen als du selber!!!
    ------------------------------------
    @bitmuncher
    Ich habe das Python-Modul so wie andere die ich nicht brauche laut Huschi2 Seite entfernt. Sonst habe ich eher wenig an Speicher optimierung was gedreht gehabt, da ich schon die zu optimierten Teile so oder so änlich schon von frücher eingestelt hatte.
    Es ist zwar nicht viel Speicher verbrauch weniger geworden, höchstens ca. 50MB aber ich denke es lag schon an den überflüssigen Modulen wie Python das sogar fehlerhaft funktionierte. Nach dem ich die beseitigt habe, stürzt seit dem Apache nicht mehr ab.
    Nur wen es an limit wieder dran kommt, dann dauer ab und zu das laden der Seite ca. 30sec lang. Aber wie gesagt nur ab und zu.
    Danke ;)
     
  17. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Mit "Nivo" hat das gar nichts zu tun. Schlag mal im Duden nach "Verantwortung" - auch gerne im rechtlichen Sinne - nach.

    Du könntest du auch einen Managed Server nehmen. Damit würdest du das Teil wenigstens nicht zur potentiellen Gefahrenquelle abstempeln. Sagt ja keiner, dass das zu einer solchen wird, aber das ist dennoch keine Art und Weise ein solches Problem anzugehen. Wenn ich Auto fahren lernen will gehe ich auch in eine Fahrschule und setz mich nicht einfach auf gut Glück in eine Karre und fahr mal los "ma so um zu guggn wies so is".
    Wenn du lernen willst, kannst du dir auch alle entsprechenden Server Dienste zu Hause auf deinem Rechner installieren und lass deinen öffentlichen Auftritt von Leuten handhaben, die etwas davon verstehen (zumindest von der Administration).
     
Thema:

Apatche stürtzt ab ohne gewissen Überlastung (STRATO SuSe9.3+PLESK)

Die Seite wird geladen...

Apatche stürtzt ab ohne gewissen Überlastung (STRATO SuSe9.3+PLESK) - Ähnliche Themen

  1. KMail stürtzt ab

    KMail stürtzt ab: Hallo erstmal, ich habe, wie der Titel schon sagt, ein Problem mit KMail unter openSuSE 11.1! Ich kann das Programm aufrufen, es holt auch...
  2. OpenOffice.org 3.0 stürtzt immer ab

    OpenOffice.org 3.0 stürtzt immer ab: Hallo erstmal, ich benutze Fedora 10 und wollte vor einiger Zeit OpenOffice 3 installieren. Also hab ich mir das Produkt von der offiziellen...
  3. [Fedora7]XServer stürtzt beim abmelden/runterfahren/runlevelwechseln ab!

    [Fedora7]XServer stürtzt beim abmelden/runterfahren/runlevelwechseln ab!: Hi Habe seit einer Woche Fedora7(x86-64) auf meinem Pc (C2D E6600, 2GbRAM,Nforce 650i,geforce 7900GT) installiert, die installation ging ohne...
  4. X-Server stürtzt mit flgrx ab beim Abmelden

    X-Server stürtzt mit flgrx ab beim Abmelden: Hallo, also, ich habe ein Problem mit dem Grafiktreiber fglrx ... Wenn ich den Treiber installiert habe, und mich z.B. von KDE oder GNOME...
  5. Squid stürtzt ab

    Squid stürtzt ab: Habe eine schnelle Linuxmaschine mit DNS und Squid installiert. Läuft auch alles gut und ziemlich flüssig bis er aus heiterem Himmel beim Surfen...