Apache2 stuerzt ab wegen https

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von ilja, 03.05.2006.

  1. ilja

    ilja Foren As

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    New York City
    ich habe ein folgendes problem:

    der apache2 stuertzt nach einer weile ab, es passiert in einem tag oder in eine woche, aber der stuertzt ab. wenn ich apche starte kommt die meldung :

    Code:
    ... (98)Address already in use: make_sock: could not bind to address [::]:443
    no listening sockets available, shutting down 
    Unable to open logs 
    mit netstat -lp habe ich dies raus:

    Code:
    tcp6       0      0 *:https                 *:*                     LISTEN     1699/apache2
    wenn ich den kille das prozess (pid 1699) dann kann ich apache wieder normal starten.

    wo ist der fehler, bzw. wie kann ich den beheben?

    danke,
    ilja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sven

    sven devilz|work

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Kannst du nachvollziehen warum er abschmiert? (logs, etc.)
     
  4. #3 ilja, 03.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2006
    ilja

    ilja Foren As

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    New York City
    also ist eigentlich alles sauber.

    hier die error datei. [Tue May 02 06:25:11 2006] [notice] caught SIGTERM, shutting down
     
  5. sven

    sven devilz|work

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Jo - Apache schmiert ab und kann nicht richtig "gekillt" werden ... das ist ein Ergebnis aus einer Aktion - die Frage ist aus welcher ;)

    Welche Apache Version nutzt du ?
     
  6. #5 theton, 03.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2006
    theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Der VirtualHost-Eintrag fuer's SSL waere auch mal interessant. Ich denke naemlich, dass das Problem hier liegt
    Code:
    could not bind to address [::]:443
    und das weist fuer mich auf einen Fehler im vhost- oder listen-Eintrag hin.
    Natuerlich wird der Apache sofort beendet, wenn er nicht an den Port bzw. die angegebene Adresse binden kann.
    Nachtrag: Evtl. auch ein Fehler in einer Webapplikation oder einem Cronjob, die dafuer sorgt, dass der Apache nicht mehr korrekt mit seinem Socket klar kommt. Daher evtl. auch mal einen Blick in die access_log werfen und schauen, ob dort Unregelmaessigkeiten sind.
     
  7. #6 nikster77, 03.05.2006
    nikster77

    nikster77 Routinier

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Hmm... glaube nicht das uns die vhosts Eintraege da weiterhelfen.
    Wie sven es schon sagt, Apache geistert immer noch als Zombie im System rum...

    Er kann sich nicht an den Socket binden weil der alte Prozess noch drauf zugreift, bzw. der Socket nicht sauber entfernt wurde was bei einem Absturz kein Wunder ist...

    Was ist das da mit dieser "unable to open logs" Meldung?
    Hast du einen bestimmten User unter dem Apache laeuft? Koennen die Logs evtl. deshalb nicht geoffnet werden?
    Hast du vor kurzem mal ein Update gemacht? Wenn ja welche Distri (Bugzilla checken)?
    Gibt es sonst nichts "verdaechtiges" z.B. in den ssl_access_logs (oder wie die heissen) kurz vor dem Absturz?

    Wenn der Apache wichtig ist... wuerde ich als workaround evtl. einen cronjob nutzen der prueft ob apache noch atmet...
    Wenn nicht soll er killall -9 apache/httpd etc. und rm /bla/apachesocket ausfuehren und dann einen neustart ausfuehren... der muesste dann sauber sein.
    Du kannst das killen und socketfile-loeschen auch mit in das initscript aufnehmen (falls das da nicht schon so drinsteht).

    Gruss

    Niels
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Apache2 stuerzt ab wegen https
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. apache proxy stürzt immer wieder ab

Die Seite wird geladen...

Apache2 stuerzt ab wegen https - Ähnliche Themen

  1. Apache2 mod_proxy

    Apache2 mod_proxy: Hallo Gemeinde, ich raff es einfach nicht. Ich habe mir den Apache2-Server als Proxy eingerichtet, damit ich mir hinter meiner Firewall über...
  2. Newbie:apache2/befehl htdigest Problem

    Newbie:apache2/befehl htdigest Problem: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit diesem Befehl: htdigest -c /etc/apache2/passwords xxxxx xxxxx xxxx= usernamen sollen eingefügt werden...
  3. apache2: Virtualhost ohne subdomain

    apache2: Virtualhost ohne subdomain: Hi, ich möchte bei apache einen virtualhost für fqdn.de/testname einrichten. Folgendes habe ich (unter Anderem) in der entsprechenden Datei im...
  4. Problem mit Apache2 + MySQL Server

    Problem mit Apache2 + MySQL Server: Guten Mittag allen zusammen, ich möchte nun in ein Forum nachfragen bezüglich meines Problemes da ich leider derzeit einen Freund (der mir bisher...
  5. apache2 und ProxyPassReverse

    apache2 und ProxyPassReverse: Hey Leute, also irgendwas ist wieder im Busch :) vhost ausschnitt: ServerName fu.mydomain.com ProxyPass / http://localhost:7070/...