Apache1 & CGI- Error 403

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von proggi, 26.06.2005.

  1. proggi

    proggi Noob aus Beruf

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland (Sachsen)
    Hallo,

    ich wollte eben CGI im Apache1.3.33 aktivieren und hab nun das Proble, dann CGI-Scripts, trotz chmod a+rx nicht ausgeführt werden können.

    http://localhost/test.cgi zum Beispiel gibt nur Error 403 zurück.
    Auf http://localhost/cgi-bin/ kann ich auch nicht zugreifen - ebenfalls Error 403.

    Danke schonmal,
    proggi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. proggi

    proggi Noob aus Beruf

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland (Sachsen)
    Kann das mal bitte jemand verschieben. Habs ausversehen im flaschen Forum gepostet. Sry.
     
  4. #3 namespace, 27.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2005
    namespace

    namespace Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    cgi-modul im Apache eingebunden (sollte aber standardmässig der Fall sein)?
    ScriptAlias-Parametr in der Konfigurationsdatei eingetragen?
     
  5. #4 proggi, 27.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2005
    proggi

    proggi Noob aus Beruf

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland (Sachsen)
    Also CGI-Modul ist eingebunden und ScrpitAlias ist der selbe, wie / des Webservers, um überall CGI-Scripts nutzen zu können.

    Den Directory-EIntrag hab ich deswegen in Kommentare gesetzt, um ihn nicht doppelt zu haben.
     
  6. #5 nikster77, 28.06.2005
    nikster77

    nikster77 Routinier

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Hmm... zuerst: warum Apache 1.3?
    Was steht denn im logfile wenn du versuchst, per Browser, auf das script zuzugreifen?
     
  7. #6 proggi, 28.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2005
    proggi

    proggi Noob aus Beruf

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland (Sachsen)
    Wegen Apache 1.3: Weil PHP5 mit Apache2 nicht wirklich zusammenarbeiten will. Sonst würde ich den nehmen.

    /var/log/apache/access_log:
    127.0.0.1 - - [27/Jun/2005:22:47:49 +0200] "GET /test.cgi HTTP/1.1" 403 281

    /var/log/apache/error_log:
    [Mon Jun 27 22:47:49 2005] [error] [client 127.0.0.1] Options ExecCGI is off in this directory: /var/www/test.cgi

    //edit: Ich habe noch ExecCGI zu Options hinzugefügt und es geht fast. Kommt nur noch fehler 500.

    //edit2: Was muss ich jetzt noch mit AddType machen, um als Standradheader für .cgi und .pl nun halt CGI-Script oder Perl-Script zu haben? Der Fehler:
    Das Script:
    test.cgi
    Code:
    #!/usr/bin/perl
    print 'test';
     
  8. #7 nikster77, 28.06.2005
    nikster77

    nikster77 Routinier

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    ja... da fehlt noch einiges in deinem script...
    apache muss doch wissen um was es sich handelt:

    #!/usr/bin/perl

    print "Content-type: text/html\n\n";

    print "<html>test</html>\n";

    oder so aehnlich sollte gehen (evtl. noch body tags etc.)
    am besten du suchst dir ein tutorial.
    Das da oben hab ich uebrigens ergooglet.

    Gruss

    Niels
     
  9. proggi

    proggi Noob aus Beruf

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland (Sachsen)
    Ok. Danke für deine Hilfe.
     
  10. #9 MrFenix, 28.06.2005
    MrFenix

    MrFenix Executor

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen, NRW
    Sry für offtopic, aber was genau geht bei php 5 und apache 2 nicht?
    Vielleicht lässt sich das ja beheben... Bei mir funktionieren apache 2 und php 5 auch problemfrei
     
  11. proggi

    proggi Noob aus Beruf

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland (Sachsen)
    Also wenn ich PHP5 als Modul einbinde bzw. mit --with-apxs2 und dann noch AddType in der httpd.conf einfüge, dann findet der Apache keine Pfade mehr. Also zeigt keine Grafiken für die Dateitypen mehr an und auch die Formatierung bei der Ausgabe des aktuellen Verzeichnisses geht verloren. Wäre natürlich wirklich prima, wenn man das noch hinbekommen könnte.
     
  12. #11 MrFenix, 28.06.2005
    MrFenix

    MrFenix Executor

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen, NRW
    Hast du Apache mit DSO support compiliert?
    Wie bindest du php ein? Mit
    Code:
    LoadModule php5_module        modules/libphp5.so
    AddType application/x-httpd-php .php
    
    ?
    Woher hast du den Apache denn? Als Packet installiert oder selbst erstellt?
     
  13. proggi

    proggi Noob aus Beruf

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland (Sachsen)
    Also für den Apache2 hab ich ein .tgz-Packet für Slack genommen und eingebunden so, wie du es gepostet hast.
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 MrFenix, 28.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2005
    MrFenix

    MrFenix Executor

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen, NRW
    Vielleicht gehts mit
    AddType application/x-httpd-php .php
    Action application/x-httpd-php "pfad zur php executable (bei mir /opt/php/bin/php)"

    Ansonsten am allerbesten selbst bauen.

    Oh und sicher, dass du den apache nach php richtig neugestartet hast? Ich hatte auf Slackware jedes mal Probleme damit. Musste immer killall httpd machen, damit das richtig ging.
     
  16. proggi

    proggi Noob aus Beruf

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland (Sachsen)
    Hm. das mit dem Neustart könnte der Fehler sein. Ich hatte immer

    apachectl stop
    und dann
    apachectl start gemacht, weil
    apachectl restart
    nichts brachte. Aber ich versuchs mal mit selber bauen. Schonmal danke für deine großartige Hilfe.
     
Thema:

Apache1 & CGI- Error 403

Die Seite wird geladen...

Apache1 & CGI- Error 403 - Ähnliche Themen

  1. habe eine .de domain, kann ich mit hilfe von apache1.3 subdomains erstellen?

    habe eine .de domain, kann ich mit hilfe von apache1.3 subdomains erstellen?: Guten Abend, ich habe ne .de domain. Möchte nun subdomains erstellen. z.b wiki.meinedomain.de mp3.meinedomain.de ist das Möglich?
  2. CGI-Script auf Server über Konsole ausführen

    CGI-Script auf Server über Konsole ausführen: hi, ich habe vor ein cgi-script, das daten in einem logfile-aktualisiert automatisch ausführen zu lassen. ich kann dazu aber lediglic einen link...
  3. mod_userdir & cgi-bin

    mod_userdir & cgi-bin: Hallo, ich hab derzeit das Problem, das mein link zu den verschiedenen Usern bzw. files so aussieht: http://IP-Adresse/$username/$file.html...
  4. CGI-Skript sendet html-stream und Firefox bittet um Download

    CGI-Skript sendet html-stream und Firefox bittet um Download: Hallo, ich habe Mandriva2007 Powerpack+ im Einsatz und seitdem möchte der Firefox V2.0.0.3 den HTML-Stream meines cgi-skripts downloaden....
  5. Apache Server und CGI-BIN Error

    Apache Server und CGI-BIN Error: Iah habe mir ein Forum PHPBB installiert was auch ansich sehr gut funktioniert. Es funktioniert registrieren und anschauen. Das einzigste was...