Apache Remote-Logging und Runtime-Parsing der Logs

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von bitmuncher, 28.10.2008.

  1. #1 bitmuncher, 28.10.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich versuche mich gerade am Remote-Logging für Apache, wobei ich allerdings ein paar Anforderungen habe, die von den normalen Funktionalitäten von syslogd abweichen. Also...

    Die Logs sollen komplett auf einen Remote-Server gesendet werden. Soweit ist das mit syslog-ng ja auch umsetzbar. Zumindest sollte es das sein. Allerdings tut es das momentan noch nicht. Ich habe auf dem Webserver in der syslog-ng.conf folgendes definiert:

    Code:
    filter f_local2     { facility(local2); };
    destination a_udp { udp( "10.10.0.1" port(514) ); };
    log { source(src); filter(f_local2); destination(a_udp); };
    
    Er soll also über UDP auf 10.10.0.1 alles loggen, was auf die Syslog-Facility local2 geht. Im Apache lasse ich dann mittels

    Code:
    CustomLog syslog:local2 combined
    das Logging via syslog-ng machen.

    Auf dem Logging-Server läuft allerdings kein syslog-ng, sondern sysklogd. Konnte da aber nichts finden, dass dies zu Problemen führt. Dort habe ich eine Regel für local2 eingetragen:

    Code:
    local2.* /var/log/remote-log
    Allerdings kommt auf dem Remote-Server nichts an. Auch das Umleiten der Logs über ein Skript funktioniert nicht. Dazu hatte ich im Apache für das Logging folgendes definiert:

    Code:
    CustomLog |/root/scripts/apache_remote_logging.pl combined
    und ein entsprechendes Skript angelegt:

    Code:
    #!/usr/bin/perl
    use Sys::Syslog qw( :DEFAULT setlogsock );
    
    setlogsock('unix');
    openlog('httpd server1', 'cons', 'pid', 'local2');
    
    while ($log = <STDIN>) {
        syslog('notice', $log);
    }
    closelog;
    
    Das hat aber nur den Effekt, dass der Webserver plötzlich anfing in /var/log/messages zu loggen. Kurzum... ich habe keine Ahnung warum es nicht funktioniert.

    Weiterhin müssen sämtliche Logs auf dem Logging-Server durch ein eigenes Skript laufen, das dort bestimmte Werte für Statistiken rausholt. Dafür habe ich noch garkeine Lösung, aber evtl. hat hier ja jemand eine Idee.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Apache Remote-Logging und Runtime-Parsing der Logs

Die Seite wird geladen...

Apache Remote-Logging und Runtime-Parsing der Logs - Ähnliche Themen

  1. Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie

    Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie: Hi, aufgrund eines Bugs in Apache 2.4 benötige ich zum Deployment von Seafile unter Debian Jessie das Paket apache2 in der Version >= 2.4.12...
  2. Centos und Apache (VirtualHost)

    Centos und Apache (VirtualHost): Hallo, ich bin gerade dabei die Firmenseiten unserer Unternehmensgruppe neu zu gestalten. Insgesammt sind es 3 Unternehmen. Als Server wurde mir...
  3. Apache Software Foundation gibt sich neues Logo

    Apache Software Foundation gibt sich neues Logo: Die Apache Software Foundation hat ihr Webseitendesign überarbeitet und sich ein neues Logo gegeben. Die Organisation sieht sich mit über 350...
  4. Apache Log-Meldung File does not exist

    Apache Log-Meldung File does not exist: Hallo zusammen, in der Logdatei von Apache wird folgende Meldung ausgegeben: … [Thu Jan 07 14:36:03 2016] [error] [client 111.222.333.444] File...
  5. Apache 2.2 Domain u. Sub-Domain auf verschiedenen Ports

    Apache 2.2 Domain u. Sub-Domain auf verschiedenen Ports: Hallo miteinander! Ich knabbere gerade an folgendem Problem: ich möchte, dass Apache auf example.com ausschließlich auf Port 80 antwortet und...