Apache Port besetzt

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von phatboy, 20.02.2003.

  1. #1 phatboy, 20.02.2003
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2003
    phatboy

    phatboy Server-Freak

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo, wenn ich meinen Apache Server starte bekomme ich oft:

    [Wed Feb 19 12:00:00 2003] [crit] (98)Address already in use: make_sock: could not bind to port 80

    So wie ich das verstehe läuft da bereits etwas auf dem apache port, wie kann ich denn sehen welche ports benutzt werden und von welcher anwendung?


    PS: der neuste grund für mein apache nicht zu funktionieren ist:

    [Thu Feb 20 13:59:43 2003] [alert] mod_unique_id: unable to gethostbyname("nx3")

    warum funktioniert mod_unique_id nich mehr? (domain is nx3.de)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stargate, 20.02.2003
    stargate

    stargate systemengineer[MOD]

    Dabei seit:
    02.12.2002
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
  4. #3 phatboy, 21.02.2003
    phatboy

    phatboy Server-Freak

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    irgendwie is das n bisschen nutzlos, da die programme nicht immer stimmen, z.b. sagts bei port 100000 snet-sensor-mgmt aber eigentlich ist da webmin und port 111 ist bei mir auch besetzt, und angeblich ist da "sunrpc" aber mein computer hat denk ich nix mit sun zu tun.
     
  5. g_eXx

    g_eXx gentoo-user

    Dabei seit:
    03.10.2002
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    EIFEL (old europe)
    also um zu sehen welche ports benutz werden reicht ja schon ein portscann (z.B. mit nmap).
    Aber vielleicht hilft dir nessus weiter.:)
     
  6. rygar

    rygar Routinier
    Moderator

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Hi,

    Machmal als User root ein 'lsof -i | grep http'.

    Du muesstest dann eine Ausgabe in der Art bekommen :

    [root@rygar root]# lsof -i|grep http
    httpd 1084 root 16u IPv4 1623 TCP *:https (LISTEN)
    httpd 1084 root 17u IPv4 1624 TCP *:http (LISTEN)

    Ganz links steht dann, welcher Prozess/Programm den Port *:http offen haelt.

    Viel Glueck!

    mfG,

    Martin
     
Thema:

Apache Port besetzt

Die Seite wird geladen...

Apache Port besetzt - Ähnliche Themen

  1. Apache 2.2 Domain u. Sub-Domain auf verschiedenen Ports

    Apache 2.2 Domain u. Sub-Domain auf verschiedenen Ports: Hallo miteinander! Ich knabbere gerade an folgendem Problem: ich möchte, dass Apache auf example.com ausschließlich auf Port 80 antwortet und...
  2. Support für Apache-Webserver 2.0 eingestellt

    Support für Apache-Webserver 2.0 eingestellt: Mit der Freigabe der Version 2.0.65 haben die Entwickler des populären Apache-Webservers die Pflege der alten Version 2.0 eingestellt. Anwender...
  3. Apache2 - Virtual-Server, gleiche Ip mehrere Ports

    Apache2 - Virtual-Server, gleiche Ip mehrere Ports: Hallo, ich wüsste gerne ob es möglich ist einen HTTP-Server, nicht über versch. IP-Adressen, sondern über eine IP-Adresse, aber versch. Ports....
  4. Apache Port?

    Apache Port?: Hallo! Ich habe apache2 unter ubuntu installiert. In die *.conf habe ich geschrieben: Listen 80 Dann gibt es jedoch einen Fehler: make_sock:...
  5. webmin auf port 80 ueber apache routen

    webmin auf port 80 ueber apache routen: hallo leute. hab mal wieder ein groesseres problem erst einmal mein netzaufbau: ich habe eine dsl-flatrate. hinter dem dsl-modem haengt ein...