Apache cTAKES wird Top-Level-Projekt

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 10.04.2013.

  1. #1 newsbot, 10.04.2013
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Die seit 2012 im Apache Incubator beheimatete Software Apache cTAKES, welche medizinische Informationen aus umgangssprachlichen Texten in elektronischen medizinischen Akten extrahiert, ist in den Kreis der Topl-Level-Projekte befördert worden.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Apache cTAKES wird Top-Level-Projekt

Die Seite wird geladen...

Apache cTAKES wird Top-Level-Projekt - Ähnliche Themen

  1. Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie

    Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie: Hi, aufgrund eines Bugs in Apache 2.4 benötige ich zum Deployment von Seafile unter Debian Jessie das Paket apache2 in der Version >= 2.4.12...
  2. Centos und Apache (VirtualHost)

    Centos und Apache (VirtualHost): Hallo, ich bin gerade dabei die Firmenseiten unserer Unternehmensgruppe neu zu gestalten. Insgesammt sind es 3 Unternehmen. Als Server wurde mir...
  3. Apache Software Foundation gibt sich neues Logo

    Apache Software Foundation gibt sich neues Logo: Die Apache Software Foundation hat ihr Webseitendesign überarbeitet und sich ein neues Logo gegeben. Die Organisation sieht sich mit über 350...
  4. Apache Log-Meldung File does not exist

    Apache Log-Meldung File does not exist: Hallo zusammen, in der Logdatei von Apache wird folgende Meldung ausgegeben: … [Thu Jan 07 14:36:03 2016] [error] [client 111.222.333.444] File...
  5. Apache 2.2 Domain u. Sub-Domain auf verschiedenen Ports

    Apache 2.2 Domain u. Sub-Domain auf verschiedenen Ports: Hallo miteinander! Ich knabbere gerade an folgendem Problem: ich möchte, dass Apache auf example.com ausschließlich auf Port 80 antwortet und...