Anmeldemanager wechseln

Dieses Thema im Forum "KDE" wurde erstellt von Doggeti, 17.08.2006.

  1. #1 Doggeti, 17.08.2006
    Doggeti

    Doggeti Jungspund

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich habe vor ein paar Tagen Linux SuSe 9.0 auf meinem Laptop installiert. Ich habe Gnome genommen, weil ich den auch mal probieren wollte. Das hat mir aber nicht so gut gefallen wie KDE. Also habe ich im Kontrollzentrum das Packet von Gnome gelöscht und KDE komplett installiert. KDE funktioniert auch so weit. Allerdings kommt da jetzt ein anderer Anmeldebildschirm. Es ist nicht der von Gnome, aber auch nicht der von KDE (die vielen 'Willkomen' in verschieden Sprachen). Der der ketzt da ist, hat unten links eine kleine gelbe Log-Box und leider keinen Button zum runterfahren des Systems. Wo kann ich einstellen, welche Anmeldung verwendet wird?

    Vielen Dank für eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schorsch312, 17.08.2006
    schorsch312

    schorsch312 Routinier

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Kontrollzentrum -> Erscheinungsblid -> Spalsh-Screen
    oder so ähnlich
    Gruß, Georg
     
  4. #3 Doggeti, 17.08.2006
    Doggeti

    Doggeti Jungspund

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Du meinst wohl Kontrollzentrum -> Systemverwaltung -> Anmeldungsmanager. Da war ich schon. Bei dem Reiter 'Hintergrund' ist auch der Bildschirm mit den vielen 'Willkommen' zu sehen. Aber er macht das trotzdem nicht richtig. Diese Einstellungen gelten doch nur für den Manager von KDE, aber der wird ja gar nicht benutzt. Ich möchte ja nicht das Hintergrundbild ändern, sondern den kompletten Manager.
     
  5. #4 damager, 17.08.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    damit wird ja nur die optik des benutzten displaymanagers geändert ... und das auch nur wenn kdm benutzt wird :]

    der eigentliche wechsel von "gdm" auf "kdm" erfolgt in der:
    /etc/sysconfig/displaymanager
    und dort mit der option:
    DISPLAYMANAGER="..." (wer hätte das gedacht :-) )
     
  6. #5 Doggeti, 17.08.2006
    Doggeti

    Doggeti Jungspund

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke, exakt das habe ich gesucht. Immer das Selbe mit Linux. Wenn man weiß in welcher Datei was steht ist ganz einfach. WENN! :)
     
Thema:

Anmeldemanager wechseln

Die Seite wird geladen...

Anmeldemanager wechseln - Ähnliche Themen

  1. Leere Liste im Anmeldemanager unter SuSE10.1 mit NIS-Server

    Leere Liste im Anmeldemanager unter SuSE10.1 mit NIS-Server: Hallo, ich habe im Sommer meine 22 Clients von SuSE 9.3 auf 10.1 durch Neuinstallation upgedatet. Die Clients holen sich /home und...
  2. Sourceforge und Slashdot wechseln erneut Besitzer

    Sourceforge und Slashdot wechseln erneut Besitzer: Dice, der aktuelle Eigentümer von Sourceforge und Slashdot, hat die beiden Webseiten an ein Tochterunternehmen von BIZX verkauft. Dieses firmiert...
  3. Systemd und Arch Linux AUR wechseln ihre Entwicklungsplattform

    Systemd und Arch Linux AUR wechseln ihre Entwicklungsplattform: Mit Systemd und dem Arch User Repository (AUR) satteln zwei Projekte auf eine neue Plattform um, da ihre bisher genutzten Infrastrukturen den...
  4. Mit Systemd und Arch Linux AUR wechseln zwei weitere Projekte zu Git

    Mit Systemd und Arch Linux AUR wechseln zwei weitere Projekte zu Git: Mit Systemd und dem Arch User Repository (AUR) satteln zwei Projekte auf Git um, da ihre bisherigen Plattformen den gestiegenen Anforderungen...
  5. Großbritanniens Regierung und Verwaltung wechseln verbindlich zu ODF

    Großbritanniens Regierung und Verwaltung wechseln verbindlich zu ODF: Die britische Regierung hat im Sommer 2014 beschlossen, die rund 400 Abteilungen der heimischen Regierungs-IT für editierbare Dokumente auf das...