Anleitung HP Drucker unter Linux mit Localhost

Dieses Thema im Forum "Drucker / Scanner" wurde erstellt von k_bartman, 07.12.2004.

  1. #1 k_bartman, 07.12.2004
    k_bartman

    k_bartman MoD

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Das Problem den HP Drucker Deskjet 3650 in Linux einzubinden kann ich wie folgt erklären.

    Unter SuSe 9.0 Pro will der Drucker einfach nicht.

    Die Webseite http://hpinkjet.sourceforge.net/ gibt eine Anleitung zum Installieren des Druckers. Nach dem Complilieren der Software ./configure mit Prefix (Verzeichnisangabe) make und make install, erfolgt dann die Konfiguration des Druckers mittels einer Weboberfläche auf lokaler Ebene. Also Konqueror öffnen und http://localhost:361 eingeben, aber Konqeror bricht nach einiger Zeit ab.
    Woran liegt das denn nun ( an der Firewall vielleicht !!! - Im Forum habe ich dazu nichts finden können ).

    MfG
    k_bartman
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hopfe

    hopfe Haudegen

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Hast du mal kontrolliert ob cups installiert und gestartet ist? Die Firewall stollte normalerweise den Port 631 am Localhost zulassen. Ich denke mal bei dir wird das starten von Cups mit den Befehl /etc/init.d/cupsd start als root genügen.
     
  4. #3 k_bartman, 07.12.2004
    k_bartman

    k_bartman MoD

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Cups und HP

    Tja der Start von Cups hat nichts gebracht ( im Runleveledit. auf Auto ) Aufruf der lokalen Seite unter http://localhost:631 immer noch nicht möglich.
    Danke hopfe für die schnelle Antwort.
     
  5. hopfe

    hopfe Haudegen

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    bist du dir sicher das der Daemon richtig läuft, kontrollier mal deine Logs, bzw versuche den Daemon einmal in der Konsole zu starten um mögliche Fehlerausgaben verfolgen zu können.
     
  6. #5 k_bartman, 07.12.2004
    k_bartman

    k_bartman MoD

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Cups und HP

    Mit /etc/init.d/cupsd start gings erst gar nicht, erst mit dem Aufruf ..../cups start.
    cupsd gar nicht da nur cups im Startordner /etc/init.d. Kann mich grün und blau Ärgern über Linux. Äh welche Logs meinst du in /var/log/cups !!! Da gibts accesslog und errorlog. In der errorlog steht: ..... Listening 0:631 Client 100 Connections. Ist also Cups nur bis Port 100 freigegeben !!! Mit Pico gerade auf die cupsd.conf zugegriffen in der Console, puh 832 Zeilen. Was muß ich da einstellen, oder bin ich gerade auf dem falschen Dampfer.
     
  7. hopfe

    hopfe Haudegen

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Ähm, ok wenn jetzt der Dienst jetzt richtig läuft solltest du nochmal zugreifen.

    der Eintrag "Listening 0:631 Client 100 Connections" bedeutet das der Daemon auf allen Netzwerkinterfaces auf den Port 631 lauscht, und maximal 100 Verbindungen gleichzeitig zuläßt.

    Wenn du jetzt versuchst mit localhost:631 zuzugreifen, bekommst du dann eine Anzeige?
     
  8. #7 k_bartman, 07.12.2004
    k_bartman

    k_bartman MoD

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Cups und HP

    Immer noch Nischts, melde mich heute Spätabend wieder, vielleicht bist du dann auch da. Danke für deine Hilfe.

    mfG
    k_bartman
     
  9. hopfe

    hopfe Haudegen

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Versuch dann mal den Befehl 'netstat -apt' und poste mal das Ergebnis zumindest den ersten Teil
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 k_bartman, 08.12.2004
    k_bartman

    k_bartman MoD

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Cups und HP

    Mittlerweile habe ich das mit dem lokalen Zugriff hingekriegt (durch /etc/init.d/cups start ausgeführt und die Firewall mußte deaktiviert werden). Nun scheitert es an einer Namens-/Passworteingabe. Wenn ich also root und das Passwort eingebe scheitert die Authorisation.
    Wie muß ich denn nun vorgehen, speziell in SuSE etwas vornehmen um die Authorisation zu umgehen. Kennst sich da einer mit aus!!

    MfG
    k_bartman
     
  12. #10 k_bartman, 11.12.2004
    k_bartman

    k_bartman MoD

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    HP und Cups - Drucken unter SuSE mit HP Deskjet 3650

    Mittlerweile habe ich den HP Drucker Deskjet 3650 unter SuSE 9.0 Pro zum Laufen gebracht.

    An diejenigen die diesen HP Drucker haben, hier ein kleines Tutorial: Unter http://hpinkjet.sourceforge.net/ den HPIJS-1.7.1 Treiber downloaden ( nicht den HPLIP, mit diesem funzt der Drucker nicht, obwohl es sich um den Inkjet-Treiber handelt werkelt dieser mit dem Deskjet Drucker zusammen), entpacken, compilieren und nach der Readme oder dem Tutorial auf der Webseite den Drucker unter Yast einbinden. Davor noch die RPM Pakete cups und cups-devel installieren.
    Danach lief der Drucker ohne zu murren.

    Der Textdruck ist optimal, Bilderdruck verwende ich kaum.
     
Thema:

Anleitung HP Drucker unter Linux mit Localhost

Die Seite wird geladen...

Anleitung HP Drucker unter Linux mit Localhost - Ähnliche Themen

  1. Artikel: Privacy Guide - Anleitung zur Wahrung der Privatsphäre im Internet

    Artikel: Privacy Guide - Anleitung zur Wahrung der Privatsphäre im Internet: Im folgenden Artikel wird beschrieben, welche Schritte notwendig sind, um das Recht auf Privatsphäre auch im Internet zu wahren. Die Einstellungen...
  2. Linux-Selbstbauanleitungen LFS und BLFS aktualisiert

    Linux-Selbstbauanleitungen LFS und BLFS aktualisiert: Die Entwickler des Selbstbau-Linux »Linux From Scratch« (LFS) haben ihre Anleitung, die Toolchain sowie viele Pakete aktualisiert und die...
  3. Linuxselbstbauanleitungen LFS und BLFS aktualisiert

    Linuxselbstbauanleitungen LFS und BLFS aktualisiert: Die Entwickler des Selbstbau-Linux »Linux From Scratch« (LFS) haben ihre Anleitung, die Toolchain sowie viele Pakete aktualisiert und die...
  4. FSF aktualisiert Selbstschutz-Anleitung

    FSF aktualisiert Selbstschutz-Anleitung: Die FSF hat ihre Einsteiger-Anleitung in E-Mail-Verschlüsselung aktualisiert und in sechs weitere Sprachen übersetzt. Erstmals ist die Anleitung...
  5. FSF aktualisiert Sebstschutz-Anleitung

    FSF aktualisiert Sebstschutz-Anleitung: Die FSF hat ihre Einsteiger-Anleitung in E-Mail-Verschlüsselung aktualisiert und in sechs weitere Sprachen übersetzt. Erstmals ist die Anleitung...