Anfänger mit Linux Red Hat 8.0

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von Marben, 12.11.2006.

  1. Marben

    Marben Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen, ich bin neu hier. Ich habe jetzt beschlossen als alter Windows User auf Linux umzusteigen. Leider kenne ich mich noch gar nicht aus. Bei Ebay habe ich günstig eine Ret Hat 8.0 - Version bekommen und habe es auch schon installiert. Ich weiß natürlich nicht ob Red Hat besonders einsteigerfreundlich ist. Meine Frage lautet: Könnt Ihr mir vielleicht Tips geben, wie ich am besten lernen kann mit dem neuen System umzugehen? Buchvorschläge, Internetseiten, ich bin für alles dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 12.11.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    hallo und willkommen beim UB

    1. du hast wohl die boardregeln nicht gelesen :oldman
    an den mod: bitte topic anpassen

    zu deinem thema:
    freut mich das den "sprung" gewagt hast :D
    benutze mal de such-funktion hier im board ... solche fragen werden hier oft gestellt. man muss ja nicht immer wieder von vorne beginnen ;) oder?

    hier ein board-link zu diesem thema:
    - http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=24303

    beim nächsten mal, einfach vorher mal stöbern!
    ach ja, deine ausgewählte linux-distribution ist doch etwas veraltert. ich würde dir die aktuelle suse 10.1 ( http://de.opensuse.org/ ) ans herz legen :]

    viel spaß und erfolg noch.
     
  4. #3 gropiuskalle, 12.11.2006
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    OT: Oh oh, ist es schon so weit, dass man Anfängern die SuSE 10.1 ans Herz legen darf? :D

    @Marben: Willkommen im Unixboard. Als großer SuSE10.1-Fan empfehle ich Dir trotzdem, Dir mal Kubuntu anzusehen.

    Ansonsten: Linwiki tuxfiles und auch noch ein paar schöne shortcuts zur Begrüßung.
     
  5. #4 damager, 12.11.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    still OT:
    sag mir eine sache wo (k)ubuntu einsteiger-freundlicher ist...ausser das man sich nicht mit root-einloggen kann.
     
  6. Marben

    Marben Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin gerade dabei mir Suse 10.1 aus dem Netz zu laden.
    Wird aber noch ne weile dauern bei DSL 2000 :(
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 gropiuskalle, 12.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2006
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Waaaay OT:

    Ich sag' Dir zwei: zen-updater und Beagle - aber Du hast schon recht, ich hab' auch Linux-Einsteiger gesehen, die mit der 10.1 prima reingerutscht sind. Ist nur noch nicht solange her, dass von der 10.1 allgemein abgeraten wurde, erst recht für Einsteiger.

    Und Kubuntu hat unter Umständen auch so seine Macken, ich empfehle es nur, weil es im Vergleich zu SuSE etwas schlanker und übersichtlicher daherkommt. Die Sache mit dem root-Passwort sehe ich sogar eher als Manko...
     
  9. #7 intelinsider, 12.11.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    Ein groszer Schritt fuer dich, schoen das zu hoeren es wird kein Kinderspiel sein aber mit geduld wirst du den Umstieg zum groszten Teil wohl Problemlos verlaufen.
    Es spielt keine sonderlich grosze Rolle mit was man sich auseinandersetzt im Endeffekt laesst sich am Ende relativ viel gleichartig steuern, egal ob ein Paketmanagment rpm oder deb ist etc pp... (sofern man sich gut mit manpages anfreunden kann)
    Klar kann wir / ich das tun, natuerlich steht dir mit Red Hat 8 recht viel offen dennoch ist die Version sehr betagt, RHEL4 und FC6 sind da um einiges aktueller auch was benutzerfreundlichkeit angeht FC6 z.B. downzuloaden -> Hier

    Aussehen kann es dann so z.B.

    Screenshot 1
    Screenshot 2
    Screenshot 3

    Das ist aber nur einer von sehr vielen moeglichkeiten der optischen Konfiguration.

    Multimedia Freundlichkeiten sind in nahezu allen Distrubitionen vertretten, dennoch liegt alles in deinen Haenden im vergleich zu einer Software installation auf Windows ist das nicht sonderlich viel mehr Arbeit ueber das vorhandene Paketmanagment zu agieren erspart Zeit und arbeitsaufwand.


    mfg ii
     
Thema:

Anfänger mit Linux Red Hat 8.0

Die Seite wird geladen...

Anfänger mit Linux Red Hat 8.0 - Ähnliche Themen

  1. Anfänger Linux RME HDSP 9632

    Anfänger Linux RME HDSP 9632: Hallo Leute, ich bin ein kompletter Anfänger in Linux. Ich hab hier jetzt ein Ubuntu aufgesetzt, Samba läuft schon und Ubuntu-desktop hab ich...
  2. Anfängerproblem: Wie programmiere ich C++ unter Linux

    Anfängerproblem: Wie programmiere ich C++ unter Linux: Ich bin noch ziemlich neu in Linux Sachen habe folgende Probleme: Ich habe voher schon mit WinXp bisl Programmiert mit Dev-C++ aber wie soll...
  3. Linux Grub Error 17 ( für Anfänger !! ;-))

    Linux Grub Error 17 ( für Anfänger !! ;-)): Guten Tag!! Ich hoffe ihr könnt weiterhelfen! Ich weiss das dieses Problem schonmal behandelt wurde hier im Forum doch da ich totaler...
  4. Hilfe für Linux Anfänger!!!!!

    Hilfe für Linux Anfänger!!!!!: Hallo ich hab zuhause linux 9.3 professional gefunden und mir gedacht das ich windows hinter mir lasse. Ich habs installiert. Aber nun zu meinem...
  5. SuSE Linux Anfänger Probs

    SuSE Linux Anfänger Probs: Huhu bin neu hier :) Also ich habe mir SuSE Linux 10.1 gestern isntalliert. Schön das er auch NTFS gleich erkannt hab. Aber ich habe ein paar...