Anfänger mit 3 kleinen Fragen

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von tesse, 14.03.2007.

  1. tesse

    tesse Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Hallo zusammen, ich habe da 2 Fragen bezüglich openSuse 10.2, welches ich gestern Abend erfolgreich installiert habe. Es ist mein "erstes Mal" mit Linux:

    1.) Warum kann ich problemlos auf die "Eigene Dateien" von meinem XP Account zugreifen? Da ich ihn unter XP geschützt habe und andere XP User auch keinerlei Zugriff haben, wundert mich das schon.

    2.) Warum ist der mitgelieferte "Banshee Player" nicht in der Lage, *.mp3 Dateien abzuspielen?

    3.) Deswegen habe ich mir eben den VLC Player installiert, der mir schon unter XP ein treuer Begleiter war. Die Installation ist hier recht gut dokumentiert. Ist es immer so "aufwendig" unter Linux ein Programm zu installieren? Ist es normal, dass ich die Installations CDs 1-3 dafür brauche? Das erinnert mich unweigerlich an WIN98.

    Danke schonmal fürs Lesen. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gropiuskalle, 14.03.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    1. Normalerweise wird sich eher darüber beschwert, dass aus irgendeinem Grunde eben nicht auf Windows-Dateien zugegriffen werden kann... Ich weiß nicht, welche Art von Schutz Du angewandt hast, aber man müsste Dateien schon verschlüsseln, um nicht mehr an sie herankommen zu können - allerdings hab' ich auch wenig Plan von Windows uns erzähle evtl. gerade Bullshit.

    2. Weil Dir noch bestimmte codecs fehlen. Fast alle Linux-Systeme kommen ohne Unterstützung für z.B. .mp3, .wmf oder .avi daher, weil es sich hierbei um proprietäre codecs handelt, für die man unter Umständen Lizenzgebühren zahlen müsste.

    3. Nö, was dort beschrieben wird, fängt gewissermaßen bei Adam und Eva an, was im Fall von Linux heißt: bei der Einrichtung von Softwarequellen. Dies musst Du natürlich nicht jedesmal neu veranstalten, mit einer Handvoll sourcen kommst Du schon recht weit. Lies Dir zum Thema Softwareverwaltung unter SuSE mal » diesen link « durch, wenn Du den durchgeackert hast, besitzt YaST die wichtigsten Quellen (auch den Tipp bezüglich des zmd würde ich befolgen, falls zen auf Deinem Sys installiert ist). Damit Du auch alle Video- und Audiofiles abspielen kannst, solltest Du die Anweisungen » dieser « Seite befolgen. Und wenn Dein System halbwegs steht und Dir YaST auf Dauer vielleicht zu lahm erscheint, dann informiere Dich doch am besten mal über den Paketmanager smart, damit flutschen Installationen und Systemupdates nur so.

    Und da Du ja wohl noch ganz am Anfang stehst, gibt's hiemit noch einen netten Willkommensbonuslink zum Lernen.
     
  4. #3 tesse, 14.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2007
    tesse

    tesse Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Ich habe die Anleitung zum Thema Softwarequelle durchgearbeitet. Danach kam die Meldung, dass 25 neue Updates verfügbar seien. Der Versuch diese zu installieren, ist gescheitert. Ich hab das Fenster wieder geschlossen und es später noch einmal versucht. Jetzt findet er garkeine Updates mehr, aber das orange Symbol mit dem Fragezeichen ist noch immer da!


    EDIT: Jetzt hats auf einmal doch geklappt! Verrückt Welt...
     
  5. towo

    towo Haudegen

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pößneck
    Weil Linux mit NTFS-Rechten nix anfangen kann.
     
  6. #5 gropiuskalle, 14.03.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ...ist nicht ganz ungewöhnlich unter SuSE - das allererste Online-Update hakelt manchmal ein bißchen, beim zweiten Anlauf hauts dann hin. Beobachte trotzdem, ob sich wirklich alles halbwegs gerappelt hat. Sinnvoll ist es außerdem, mirror in YaST anzugeben, falls einzelne sourcen mal unpäßlich sind (was nicht selten vorkommt).
     
Thema:

Anfänger mit 3 kleinen Fragen

Die Seite wird geladen...

Anfänger mit 3 kleinen Fragen - Ähnliche Themen

  1. Anfänger OwnCloud und VPN

    Anfänger OwnCloud und VPN: Hallo, da ich noch neu bin und nur über Grundkenntnisse verfüge habe ich ein paar kleine fragen an euch. Und zwar möchte ich meinen eigenen...
  2. Anfänger Frage: Welchen Standard wählen

    Anfänger Frage: Welchen Standard wählen: Hallo, früher wußte ich nie wie ich anfangen muß. Heute weiß ich einfach anfangen und mir alles selbst beibringen. Was ich mich aber noch...
  3. Anfänger braucht Hilfe bei DVB-S Installation

    Anfänger braucht Hilfe bei DVB-S Installation: Hallo, ich habe ein Problem. Ich habe openSuse 13.2 frisch installiert. Jetzt soll ein usb-TV-Modul TEVII s660 funktionieren. Ich kann bereits...
  4. [Anfänger am Werk] if abfrage machen

    [Anfänger am Werk] if abfrage machen: Hey, Ich würde gerne eine Shell Schreiben, die wenn eine Variable höher als x ist, einen Befehl ausführt. Da ich aber totaler Anfänger bin, habe...
  5. Wie kann ich unter root arbeiten? bin totaler anfänger

    Wie kann ich unter root arbeiten? bin totaler anfänger: Hallo, ich bitte um Hilfe. Mein Problem: ich zeichne Fernsehsendungen auf einer WD USB - Festplatte auf. Die kann Windows 7 nicht lesen, der...