Android soll vermehrt in Automobilen Fuß fassen

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 06.01.2014.

  1. #1 newsbot, 06.01.2014
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Die Gründung der Open Automotive Alliance (OAA) durch Fahrzeug- und Technologieunternehmen soll das mobile Betriebssystem Android mit der mobilen Plattform Automobil verbinden.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Android soll vermehrt in Automobilen Fuß fassen

Die Seite wird geladen...

Android soll vermehrt in Automobilen Fuß fassen - Ähnliche Themen

  1. Android M soll grundlegende Verbesserungen bringen

    Android M soll grundlegende Verbesserungen bringen: Google hat auf der laufenden Messe »Google I/O« eine Vorschau auf die kommende Android-Version und zugehörige Werkzeuge vorgestellt. Volle...
  2. BOINC soll auf Android portiert werden

    BOINC soll auf Android portiert werden: Der durch das Projekt SETI@Home bekannt gewordene Informatiker David Anderson von der University of California in Berkeley will in Zukunft auch...
  3. Android-Code soll in den Linux-Kernel zurück

    Android-Code soll in den Linux-Kernel zurück: Google such nun offenbar doch wieder stärker die Zusammenarbeit mit den Kernel-Entwicklern und will die Modifikationen an Linux, die für Android...
  4. Android-Anwendungen sollen unter Ubuntu laufen

    Android-Anwendungen sollen unter Ubuntu laufen: Auf dem gerade laufenden Ubuntu Developer Summit hat Canonical einen Prototyp einer Laufzeitumgebung für Android-Anwendungen gezeigt. Weiterlesen...
  5. Google: Sicherheitsbericht zu Android

    Google: Sicherheitsbericht zu Android: Google hat zum zweiten Mal einen Jahresbericht zur Sicherheit von Android vorgelegt. Darin geht es um schädliche Apps und neue...