Andauernd Fehler beim Emerge

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von Flamesword, 12.12.2004.

  1. #1 Flamesword, 12.12.2004
    Flamesword

    Flamesword Niemand

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau, Hessen
    Hi,

    ich hab ein Problem mit meinem Gentoo.
    In 5% aller Versuche mit emerge etwas zu installieren, kommt ein ominöser "Error", der angeblich ein "hardware or os problem" ist.
    Letztens war es so, also ich z.B. Wine oder Koffice emerge wollte.
    Woran kann das liegen?

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Havoc][, 12.12.2004
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Interessant wäre die genaue Fehlermeldung *g* ;).

    Havoc][
     
  4. #3 Flamesword, 12.12.2004
    Flamesword

    Flamesword Niemand

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau, Hessen
    Aufeinmal ist es kein "hardware or os problem" mehr sondern ein "internal compiler error".
    Langsam geht mir Gentoo aufn Sack.
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Poste mal bitte deine CFLAGS und deine USE Flags ....

    Eventl. solltest du auch mal Memtest laufen lassen .... Ramfehler sind häufiger als man denkt :)
     
  6. #5 Flamesword, 12.12.2004
    Flamesword

    Flamesword Niemand

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau, Hessen
    CFLAGS="-O2 -pipe -march=athlon-xp -fomit-frame-pointer"
    USE="-gnome -gtk kde qt cups foomaticdb ppds samba"
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen

    Hmmm ok nix außergewöhnliches ....

    Mal nen Memtest gemacht ?
     
  8. khs

    khs Routinier

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Wetten, mit einer anderen Distribution wird deine kaputte Hardware auch nicht besser laufen?

    -khs
     
  9. #8 Havoc][, 12.12.2004
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Noch steht ja gar nicht fest obs wirklich an der Hardware liegt. Ausserdem kennst du sicher auch das es Probleme gibt die dich zur Weissglut treiben. Immerhin kann man da zwar sagen: "boa, idiot. Du hast doch vergessen hier xyz einzustellen". Aber das sind ja manchmal so doofe kleine Fehler, die man kaum zurückverfolgen kann. Da wäre dann bessere Fehlertoleranz und bessere/nervigere Fehlermeldungen (vor allem für Neulinge) schon angebracht.

    Havoc][
     
  10. #9 Atomara, 12.12.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland

    seltsam wie häufig unter linux die hardware kaputt ist :rolleyes:


    in den seltesten fällen ist bei solchen problemen die hardware deffekt , es lieg meistens einfach an den abhängigkeiten

    beispiel : msg.o braucht die xyz.o , die ist aber nicht da , deshalb streikt die msg.o

    bestes beispiel ist : Speicherzugriffsfehler parachute deployed , bei sdl , niemand weiß warum er auf einmal einen fallschirm abwirft , durch strace konnte ich erfahren dass arts die ursache war .

    soundserver abgeschaltet voila , alles geht
     
  11. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    @Flamesword:

    Wie sieht denn dein verfügbarer Plattenplatz aus ? Insbesondere von /var ?
    Hast Du zufällig /var/tmp/portage auf ner sep. Partition und diese nicht korrekt eingebunden ?
     
  12. #11 Flamesword, 12.12.2004
    Flamesword

    Flamesword Niemand

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau, Hessen
    Habe nur drei Partitionen (/boot, swap und /), bei / sind noch 40% frei, das dürfte genug sein.
     
  13. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen

    Magst du so sehen - nur is das Speicherhandling unter Windows anders als unter Linux !

    Unter Windows rennt vieles selbst mit defektem RAM noch .... unter Linux nicht (jedenfalls wenn du alles selber baust !)
     
  14. #13 Havoc][, 12.12.2004
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    hm, also ich stimme dir zu, devilz. Der oben genannte Fall kann tatsächlich an einem Speicherfehler hängen. Und das diese zur genüge auftauchen, sollte wohl klar sein. Aber (ohne Windows wieder schlecht zu machen) ich habe eher Probleme unter Windows wenn der RAM defekt ist. Linux umgeht sowas (bis jetzt) ziemlich souverain. Vielleicht hatte ich auch nur Glück aber Windows hängt dann bei mir bei jedem klick auf irgendeinen Button oder kommt einfach nimmer ausm Ruhezustand.

    Linux auf Konsole gebootet und funktionierten zumindest Essentielle Programme zum Sichern (wobei, neuer RAM rein und fertig)...

    Havoc][
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    @Havoc][
    Soweit so gut, aber wenn er die Pakete bauen will und die Fehler bekommt isses ja das erste was er testen sollte.

    @Flamesword
    Hast du nunmal getestet ?
     
  17. #15 Havoc][, 12.12.2004
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Jupp. Türlich. Seh ich eigentlich auch so. Wollte nur sagen das ich schon Gegenteiliges bei Windows erlebt habe *g*.

    Havoc][
     
Thema:

Andauernd Fehler beim Emerge

Die Seite wird geladen...

Andauernd Fehler beim Emerge - Ähnliche Themen

  1. firefox stürzt andauernd ab

    firefox stürzt andauernd ab: hallo leutz, seit gestern stürzt firefox bei mir regelmäßig ab. mir ist aufgefallen, dass es meistens mit der Seite motorline.cc zusammenhängt,...
  2. Terminal Fehlermeldung

    Terminal Fehlermeldung: Hola, mir ist aufgefallen das ständig ein Fehler erscheint sobald ich einen Terminal öffne. Hat zwar keine Auswirkung auf die Arbeit damit sieht...
  3. LibreOffice 5.1.1 korrigiert Fehler

    LibreOffice 5.1.1 korrigiert Fehler: Das LibreOffice-Projekt hat die Verfügbarkeit der Version 5.1.1 der freien Office-Suite bekannt gegeben. In diesem planmäßigen Update werden...
  4. Fehler in glibc gefährdet zahlreiche Systeme

    Fehler in glibc gefährdet zahlreiche Systeme: Sicherheitsforscher haben eine Sicherheitslücke in der glibc-Bibliothek entdeckt, die sich von externen Angreifern über das Netzwerk ausnutzen...
  5. LibreOffice veranstaltet Fehlerjagd

    LibreOffice veranstaltet Fehlerjagd: Das LibreOffice-Projekt hat angekündigt, vom 15. bis 17. Januar die mittlerweile dritte öffentliche »Bug Hunting Session« für Version 5.1 der...