AMD ändert Treibermodell für Grafikkarten

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 10.10.2014.

  1. #1 newsbot, 10.10.2014
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    AMD hat ein neues Modell für Grafikkartentreiber vorgestellt. Demnach werden künftige Treiber auf eine gemeinsame, quelloffene Basis aufsetzen, die wiederum das Fundament für weitere Treiber darstellen soll. Diese können wiederum offen, aber auch proprietär sein.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

AMD ändert Treibermodell für Grafikkarten

Die Seite wird geladen...

AMD ändert Treibermodell für Grafikkarten - Ähnliche Themen

  1. Debconf 17 wandert nach Montreal, Debconf 16 in Kapstadt

    Debconf 17 wandert nach Montreal, Debconf 16 in Kapstadt: Debconf 17, die Konferenz für Debian-Entwickler, soll 2017 in Montreal, Kanada, stattfinden. Das gab das Organisationsteam jetzt bekannt....
  2. Mozilla ändert Veröffentlichungszyklus

    Mozilla ändert Veröffentlichungszyklus: Vier Jahre lang hat Mozilla alle sechs Wochen eine neue, stabile Variante seines Browsers veröffentlicht. Wie die Organisation nun bekannt gab,...
  3. Firefox ändert Suchfunktion

    Firefox ändert Suchfunktion: In der auf nächste Woche verschobenen Version 34 wird Firefox eine geänderte Suchfunktion bringen, die einige Inkompatibilitäten heraufbeschwört....
  4. Canonical ändert seine Politik in Sachen Shopping-Linsen

    Canonical ändert seine Politik in Sachen Shopping-Linsen: Canonical hatte mit der Einführung der Shopping-Linsen, den sogenannten Scopes keine glückliche Hand. Bei Unity 8 werden die Linsen nicht mehr...
  5. GTK+ 3.12 ändert das Aussehen der Dialoge

    GTK+ 3.12 ändert das Aussehen der Dialoge: Mit der Freigabe der neuen Version von Gtk+ werden die Entwickler unter anderem das Aussehen der Dialoge überarbeiten. Die wohl größte Änderung...