amarok zu ressourcenintensiv nach dist-upgrade

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Uschi, 18.05.2008.

  1. #1 Uschi, 18.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2008
    Uschi

    Uschi Endverbraucher

    Dabei seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe vor kurzem ein dist-upgrade gemacht, wobei auch alles wunderbar glatt gelaufen ist. Beim upgrade wurde auch eine neue version von amarok installiert.
    Seitdem benötigt amarok wenn ich es starte 100% meiner Systemressourcen, auch ohne weitere plugins. Ich benutze amarok mit postgresql, an der anzahl meiner dateien hat sich nach dem upgrade nicht viel getan.
    Ich benutze Fluxbox und habe Kde weitestgehend deinstalliert. mir ist aufgefallen, dass amarok häufiger als normal "updating collection" laufen lässt.
    Kann es sein dass sachen von KDE beim upgrade verschwunden sind? Wenn ja was könnte das sein bzw wie könnte ich das herausfinden?

    Vielen Dank schon mal im vorraus, uschi.


    // EDIT: Das Problem lag bei der Datenbank, ich habe die datenbank jetzt auf MySQL geändet und jetzt ist die systemauslastung wieder normal. Wie und warum das durch das upgrade passiert ist, kann ich mir aber irgendwie nicht so ganz erklären...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

amarok zu ressourcenintensiv nach dist-upgrade

Die Seite wird geladen...

amarok zu ressourcenintensiv nach dist-upgrade - Ähnliche Themen

  1. Amarok streikt bei *.m4a Dateien

    Amarok streikt bei *.m4a Dateien: Hallo zusammen, vor Kurzem habe ich einen neuen Rechner zusammengebaut und mit OpenSuse 13.2 aufgesetzt. Nun musste ich aber feststellen, dass...
  2. Amarok - komisches Verhalten bzgl. Mp3 über Netzwerk

    Amarok - komisches Verhalten bzgl. Mp3 über Netzwerk: Hallo Community, wie im Titel genannt, "knackt" Amarok ganz kurz und dann höre ich nichts mehr wenn ich eine MP3 übers Netzwerk abspielen möchte....
  3. Amarok 2.8: Return To The Origin

    Amarok 2.8: Return To The Origin: Der zum KDE-Projekt gehörige Audioplayer Amarok ist in der Version 2.8 (»Return To The Origin«) erschienen. Amarok steht unter der GPL und ist für...
  4. Amarok 2.7 für Windows freigegeben

    Amarok 2.7 für Windows freigegeben: Drei Monate nach der Freigabe von Amarok 2.7 für Linux und weitere Unixoide Systeme haben die Entwickler des beliebten Players eine Version für...
  5. Amarok 2.7 freigegeben

    Amarok 2.7 freigegeben: Die Entwickler des KDE-Audioplayers Amarok haben Version 2.7 fertiggestellt. Die wichtigsten neuen Funktionen sind ein Nepomuk-Sammlungs-Plugin...