Amarok will nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von aroetem, 10.06.2006.

  1. #1 aroetem, 10.06.2006
    aroetem

    aroetem Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Hi,
    seit gestern geht mein amaroK nicht mehr. Wenn ich es starte, zeigt er mir den hüpfenden Cursor an, und unten in der Kontrollleiste steht auch "amaroK - Anwendung wird gestartet..." aber das is nach ca. einer halben Minute wieder weg, und kein amaroK da.
    Ich hab schon mit Yast neu installiert und geupdatet, aber es bringt nichts. Ich benutze SuSE 10.1 und amaroK 1.3.x weiß nicht so genau.. aber auf jeden Fall nicht die 1.4, die krieg ich nicht installiert.

    pls HELP!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lord Kefir, 10.06.2006
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    In solchen Fällen: tippe mal "amarok" in Deinem Terminal ein und schaue, was für eine Fehlermeldung erscheint.

    Mfg, Lord Kefir
     
  4. #3 aroetem, 10.06.2006
    aroetem

    aroetem Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Also die Meldung ist:

    amaroK: [Loader] Starting amarokapp..
    amaroK: [Loader] Don't run gdb, valgrind, etc. against this binary! Use amarokapp.
    amarokapp: /usr/local/lib/libstdc++.so.6: version `CXXABI_1.3.1' not found (required by /opt/kde3/lib/libkhtml.so.4)

    Ihm scheint also libstdc++.so.6 zu fehlen?! aber die is da, wo er sie haben will.
     
  5. #4 DennisM, 10.06.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Hast du irgendein Systemupdate ausgeführt oder so?

    MFG

    Dennis
     
  6. #5 damager, 10.06.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    sieht ganz nach einem missglückten online update aus.
    bei mir läuft amarok 1.4.0 mit der libstdc++-4.1.0-25 ohne probleme.

    was sagt den:
    rpm -q amarok
    rpm -q libstdc++

    warum ließ sich 1.4.0 nicht installieren?
     
  7. #6 MadJoker, 10.06.2006
    MadJoker

    MadJoker Tripel-As

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tampa, FL
    Hast du schon mal versucht die Packete neu zu installieren?
    In Yast! gibst du als Suchwort libstdc++ ein und markierst alle zum Aktualisieren.
    Vielleicht bringts was.
     
  8. #7 aroetem, 11.06.2006
    aroetem

    aroetem Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Die Ausgabe meiner Konsole is
    ~> rpm -q amarok && rpm -q libstdc++
    amarok-1.3.8-34
    libstdc++-4.1.0-25

    Mir ist gerade aufgefallen, dass auch andere Programme, wie zB die webfunktion des Konquerors und Kopete nicht mehr funktionieren, und alle geben sie dieselbe Fehlermeldung
    "/usr/local/lib/libstdc++.so.6: version `CXXABI_1.3.1' not found (required by /opt/kde3/lib/libkhtml.so.4)"
    aus, irgendwie ist diese Datei also nicht mehr so wie sie sein soll.

    Zu Amarok 1.4: Ich bin über den Konqeror zur .rpm Datei gegangen, hab sie geöffnet, und dann auf "Mit YaST Installieren" geklickt. Er gibt mir dann immer die meldung aus, dass das Packet auf dem Medium nicht gefunden wurde.

    Online-Updates funktionieren bei mir grundsätzlich nicht, ich bekomme immer die Meldung
    Code:
    Novell.Zenworks.Zmd.Public.ZenException: Can not find resolvable cron 1440-0 (http://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/update/10.1/)
    
    Server stack trace: 
    in <0x0011d> Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.RemotePackageManager:GetResolvableArray (Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.Public.ResolvableInfo[] infos)
    in <0x00010> Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.RemotePackageManager:ResolveDependencies (Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.Public.ResolvableInfo[] installs, Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.Public.ResolvableInfo[] upgrades, Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.Public.ResolvableInfo[] removals)
    in <0x00000> <unknown method>
    in (wrapper managed-to-native) System.Runtime.Remoting.RemotingServices:InternalExecute (System.Reflection.MethodBase,object,object[],object[]&)
    in <0x00188> System.Runtime.Remoting.RemotingServices:InternalExecuteMessage (System.MarshalByRefObject target, IMethodCallMessage reqMsg)
    
    Exception rethrown at [0]: 
    
    in <0x006dc> System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy:PrivateInvoke (System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy rp, IMessage msg, System.Exception exc, System.Object[] out_args)
    
    Allerdings habe ich vor nicht allzulanger zeit wegen qemu den 3er GCC installiert, könnte es daran liegen? Ich installiere gerade noch einmal den 4er. Vllt geht es dann
     
  9. #8 DennisM, 11.06.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Was hast du denn überhaupt gemacht?

    MFG

    Dennis
     
  10. #9 MadJoker, 11.06.2006
    MadJoker

    MadJoker Tripel-As

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tampa, FL
    OK, das mit dem Zen Updater kennen wir schon aus anderen Postings. Bei mir trat es zum glück bisher nicht auf. Wenn du allerdings Probleme mit der Paketverwaltung hast installier dir mal 'smart'. Sollte mit auf der Installations CD sein.
    Bei dir scheint definitiv die Abhängigkeiten zu C++ nicht zu stimmen.
    Tu das dann sehen wir weiter.

    Frage: Warum hast du denn den GCC3 installiert wenn du schon GCC4 hast? Oder ist der ein Provider den man für etwas bestimmtes braucht? Lässt sich qemu nicht mit GCC4 compilieren?
     
  11. #10 DennisM, 11.06.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Anscheinend nicht.

    MFG

    Dennis
     
  12. #11 aroetem, 12.06.2006
    aroetem

    aroetem Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    ne also qemu sagt, das es mit gcc4 probleme geben könnte und ich solle deshalb den gcc 3.x installieren.

    Ich habe jetzt wieder gcc 4 drauf, aber es gibt immer noch dieselbe fehlermeldung. Komisch ist, dass der 4er gar nichts an der libstdc++.so.6 verändert. Dort steht immer noch das alte ändeurngsdatum
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 DennisM, 12.06.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Konkret?

    Aber WAS GENAU hast du denn de- bzw installiert.

    MFG

    Dennis
     
  15. #13 aroetem, 14.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2006
    aroetem

    aroetem Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    qemu gibt, bevor das configure script startet, aus dass er nicht mit gcc4 kompiliert werden will, sondern nur mit dem 3er.. installiert hab ich im zeitraum seitdem das problem auftritt nur den gcc3.
     
Thema:

Amarok will nicht mehr!

Die Seite wird geladen...

Amarok will nicht mehr! - Ähnliche Themen

  1. Amarok startet nicht mehr

    Amarok startet nicht mehr: Hallo Leute, ich habe Arch Linux und vor kurzem wurde der "alte" Amarok auf die Version 2 geupdatet. Jetzt hab ich aber ein Problem: er...
  2. Amarok liest smb/cifs share nicht richtig ein (ID3 tags?)

    Amarok liest smb/cifs share nicht richtig ein (ID3 tags?): Hi Leute, Ich hab ein ganz eigenartiges Problem mit meinem frisch aufgesetzten Samba (Debian): Ich kann von meinem Laptop zwar auf alle...
  3. Amarok startet nicht mehr

    Amarok startet nicht mehr: Hallo, bin gerade auf Opensuse 10.3 umgestiegen und hab jetzt folgendes Problem: Hab libxine1-1.1.10-0 und amarok-xine 1.4 installiert um...
  4. amaroK spielt mp3 Dateien nicht ab (Kubuntu 6.06)

    amaroK spielt mp3 Dateien nicht ab (Kubuntu 6.06): Ich habe ein paar .mp3 Dateien von meinem USB Stick auf meine Festplatte kopiert, da meine ganzen Lieder auf der Windows Partition liegen, die ich...
  5. amarok erfasst sammlung nicht

    amarok erfasst sammlung nicht: Folgendes Problem: Ich hab meine Musiksammlung, da ich wind00f und linux auf meinem rechner hab, auf einer fat32-Partition liegen, damit ich von...