Altes Thema: k3b unter Suse 10.0 (hier kopieren von Audio CDs)

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von emb, 19.02.2006.

  1. #1 emb, 19.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2006
    emb

    emb Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nachdem ich leider einige Zeit vergeblich versucht habe diese Problem selbst zu lösen, muß ich mich doch hierher wenden.

    Ich habe vor kurzem von Suse 9 auf 10.0 geupdated.
    Nun geht das CD kopieren unter k3b nicht mehr. Audio CDs brennen ging zunächst auch nicht, ließ sich aber durch installieren der neuesten cdrdao version beheben. Habe k3b 0.12.12 runtergeladen und kompiliert, und die Version 2.01.01 der cdrtools mit version 2.01.01a06 von cdrecord.

    Die Rechte für cdrdao und cdrecord sind auf
    -rws--x--x gesetzt

    Selbst das brennen von Daten CDs mit cdrecord funktioniert, wenn auch etwas wackelig bei höheren Brenngeschwindigkeiten (also hoch im Vergleich zu dem was der Brenner kann, nicht absolut hoch)

    Auch als root funktioniert das kopieren nicht.

    So langsam gehen mir die Ideen aus. Unten der Output von k3b beim kopieren einer beliebigen Audio CD

    Ideen (oder Beschimpfungen ;) ) jeder Art sind willkommen.

    Cheers

    Code:
    System
    -----------------------
    K3b Version: 0.12.12
    
    KDE Version: 3.4.2 Level "b" 
    QT Version:  3.3.4
    Kernel:      2.6.13-15.8-default
    Devices
    -----------------------
    LG DVD-ROM DRD8120B 1.04 (/dev/hdd, ) at /media/cdrom [CD-ROM; DVD-ROM] [DVD-ROM; CD-ROM] [None]
    
    LG CD-RW CED-8080B 1.06 (/dev/hdc, ) at /media/cdrecorder [CD-R; CD-RW; CD-ROM] [Error] [SAO; TAO; RAW; SAO/R96P; SAO/R96R; RAW/R16; RAW/R96P; RAW/R96R]
    Used versions
    -----------------------
    cdrecord: 2.1.1a06
    
    cdrecord
    -----------------------
    /usr/bin/cdrecord: Warning: Running on Linux-2.6.13-15.8-default
    /usr/bin/cdrecord: There are unsettled issues with Linux-2.5 and newer.
    /usr/bin/cdrecord: If you have unexpected problems, please try Linux-2.4 or Solaris.
    scsidev: '/dev/hdc'
    devname: '/dev/hdc'
    scsibus: -2 target: -2 lun: -2
    Warning: Open by 'devname' is unintentional and not supported.
    Linux sg driver version: 3.5.27
    SCSI buffer size: 64512
    Text len: 522
    Cdrecord-Clone 2.01.01a06 (i686-pc-linux-gnu) Copyright (C) 1995-2006 Jörg Schilling
    TOC Type: 0 = CD-DA
    Using libscg version 'schily-0.8'.
    atapi: 1
    Device type    : Removable CD-ROM
    Version        : 0
    Response Format: 1
    Vendor_info    : 'LG      '
    Identifikation : 'CD-RW CED-8080B '
    Revision       : '1.06'
    Device seems to be: Generic mmc CD-RW.
    Using generic SCSI-3/mmc   CD-R/CD-RW driver (mmc_cdr).
    Driver flags   : MMC SWABAUDIO 
    Supported modes: TAO PACKET SAO SAO/R96P SAO/R96R RAW/R16 RAW/R96P RAW/R96R
    Drive buf size : 1024000 = 1000 KB
    Drive DMA Speed: 3806 kB/s 21x CD 2x DVD
    FIFO size      : 4194304 = 4096 KB
    Encoding speed : 397x (29770 sectors/s) for libedc from Heiko Eißfeldt
    pregap1: -1
    Track 01: audio   43 MB (04:19.14) no preemp swab copy
    Track 02: audio   32 MB (03:12.18) no preemp swab copy pregapsize:   0
    Track 03: audio   46 MB (04:36.33) no preemp swab copy pregapsize:   0
    Track 04: audio   45 MB (04:28.36) no preemp swab copy pregapsize:   0
    Track 05: audio   47 MB (04:40.69) no preemp swab copy pregapsize:   0
    Track 06: audio   64 MB (06:23.98) no preemp swab copy pregapsize:   0
    Track 07: audio   41 MB (04:06.29) no preemp swab copy pregapsize:   0
    Track 08: audio   40 MB (04:00.02) no preemp swab copy pregapsize:   0
    Track 09: audio   59 MB (05:51.06) no preemp swab copy pregapsize:   0
    Track 10: audio   48 MB (04:47.90) no preemp swab copy pregapsize:   0
    Track 11: audio   48 MB (04:50.12) no preemp swab copy pregapsize:   0
    Track 12: audio   42 MB (04:09.94) no preemp swab copy pregapsize:   0
    Track 13: audio   79 MB (07:50.84) no preemp swab copy pregapsize:   0
    Track 14: audio   39 MB (03:55.90) no preemp swab copy pregapsize:   0
    Total size:      678 MB (67:12.81) = 302461 sectors
    Lout start:      678 MB (67:14/61) = 302461 sectors
    Current Secsize: 2048
    ATIP info from disk:
      Indicated writing power: 5
      Is not unrestricted
      Is not erasable
      Disk sub type: Medium Type A, high Beta category (A+) (3)
      ATIP start of lead in:  -11634 (97:26/66)
      ATIP start of lead out: 359846 (79:59/71)
    Disk type:    Short strategy type (Phthalocyanine or similar)
    Manuf. index: 3
    Manufacturer: CMC Magnetics Corporation
    Blocks total: 359846 Blocks current: 359846 Blocks remaining: 57385
    Starting to write CD/DVD at speed 8 in dummy RAW/RAW96R mode for single session.
    Last chance to quit, starting dummy write in 3 seconds.
       2 seconds.
       1 seconds.
       0 seconds. Operation starts.
    /usr/bin/cdrecord: WARNING: Drive returns wrong startsec (0) using -11634 from ATIP
    /usr/bin/cdrecord: Success. write_g1: scsi sendcmd: no error
    CDB:  2A 00 FF FF D2 8E 00 00 1A 00
    status: 0x2 (CHECK CONDITION)
    Sense Bytes: 70 00 05 00 00 00 00 0A 00 00 00 00 24 00 00 00
    Sense Key: 0x5 Illegal Request, Segment 0
    Sense Code: 0x24 Qual 0x00 (invalid field in cdb) Fru 0x0
    Sense flags: Blk 0 (not valid) 
    resid: 63648
    cmd finished after 0.000s timeout 40s
    /usr/bin/cdrecord: Could not write Lead-in.
    /usr/bin/cdrecord: fifo had 64 puts and 0 gets.
    /usr/bin/cdrecord: fifo was 0 times empty and 0 times full, min fill was 100%.
    Waiting for reader process to fill input buffer ... input buffer ready.
    Writing lead-in at sector -11634
    write leadin data: error after 0 bytes
    Writing  time:    3.518s
    
    cdrecord command:
    -----------------------
    /usr/bin/cdrecord -v gracetime=2 dev=/dev/hdc speed=8 -raw96r textfile=/tmp/kde-erik/k3bHeVdRb.dat -eject -useinfo -audio -shorttrack [...filelist]
    
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alarich, 19.02.2006
    Alarich

    Alarich Tripel-As

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hatte in meinem Computer auch einen LG CED-8080B verbaut. Damals hatte ich unter k3b immer Probleme, wenn ich eine Klon-Kopie einer CD machen wollte. Der Brenner kann nämlich im RAW-Modus nur TAO brennen und nicht DAO.
    Tritt das Problem auch auf, wenn Du auf normale Kopie gehst?
    Kannst Du Daten-CDs brennen?
    Meine Probleme hörten auf, als ich mir einen neuen Brenner gekauft habe.

    Alarich
     
  4. indigo

    indigo Haudegen

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @emb: Updates sind bei SuSE immer so eine Sache, vielleicht wäre es besser gewesen, Du hättest die 10.0 gleich neu installiert mit vorheriger Neuformatierung der Partition, sofern Du die /home-Verzeichnisse hoffentlich auf einer anderen Partition drauf hast.. die Probleme mit dem Brennen der CD's und DVD's hatte ich bei älteren SuSE Versionen leider auch gehabt, zum Glück aber nicht mehr seit der 9.3 :) übrigens hatte ich letztens auch die 10.0 mal drauf, war recht schnell beim booten, besaß allerdings einige Macken (USB-Transfer war superlahm usw.) so daß ich wieder zur 9.3 zurückgekehrt bin..
     
Thema:

Altes Thema: k3b unter Suse 10.0 (hier kopieren von Audio CDs)

Die Seite wird geladen...

Altes Thema: k3b unter Suse 10.0 (hier kopieren von Audio CDs) - Ähnliche Themen

  1. Altes Thema (hier) .. aber imo mein Problem !!

    Altes Thema (hier) .. aber imo mein Problem !!: Bin absoluter Neuling mit 'mysql' .. und komme nur drauf, weil ich mit Drupal arbeiten möchte. Während der Installation scheint einiges schief...
  2. Artikel: Roll'm Up - Ein altes Flipperspiel neu entdeckt

    Artikel: Roll'm Up - Ein altes Flipperspiel neu entdeckt: Ein 16 Jahre altes Flipperspiel für Linux, von dem kein Quellcode verfügbar ist, wird wieder zum Leben erweckt. Dabei muss man nur geringfügige...
  3. Älteste indische Börse setzt auf SUSE Linux Enterprise

    Älteste indische Börse setzt auf SUSE Linux Enterprise: Die Bombai Stock Exchange (BSE) hat ihre gesamte Infrastruktur auf SUSE Linux Enterprise umgestellt und spart damit im Vergleich zu den früheren...
  4. Alteste indische Börse setzt auf SUSE Linux Enterprise

    Alteste indische Börse setzt auf SUSE Linux Enterprise: Die Bombai Stock Exchange (BSE) hat ihre gesamte Infrastruktur auf SUSE Linux Enterprise umgestellt und spart damit im Vergleich zu den früheren...
  5. Altes RedHat System clonen! Was muss ich beachten?

    Altes RedHat System clonen! Was muss ich beachten?: Hallo zusammen, ich habe ein altes RedHat System (20GB), welches ich durch ein Clone auf eine größere HDD (40GB oder 80GB) sichern will. Nun...