alternative zu amd/ intel

Dieses Thema im Forum "Mobile / PDA / Notebook" wurde erstellt von jurk, 08.08.2007.

  1. jurk

    jurk Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nach ewiger recherche, abklappern von allen möglichen internetseiten, computerläden etc. werfe ich langsam das handtuch,

    ich würde gerne einen laptop erstehen, der keinen prozessor aus den us-schmieden hat, das ding soll natürlich trotzdem ordentlich laufen, wobei für mich die datenverarbeitung am wichtigsten ist, wenn möglich noch eine gute soundkartenkompatibilität.

    vielleicht weiss ja jemand einen rettenden tip, ich wäre wirklich dankbar

    linux wird natürlich als oberfläche genutzt

    Viele grüße

    moritz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Du willst weder AMD noch Intel? Äh.. IBook? Es gibt auch grosse klobige Sparc-Laptops... wieso solls denn kein AMD / Intel sein? Egal welche CPU, es gibt wohl wenige die nicht ausm "Silicon Valley" kommen.
     
  4. #3 Edward Nigma, 08.08.2007
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Es soll wohl Laptops mit Risc Prozessoren geben.
    Vielleicht schaust du dich da mal um? Günstig sind die Dinger aber nicht. :)
     
  5. #4 Goodspeed, 09.08.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Wo produziert(e) eigentlich VIA seine C3 Prozessoren (Nehemiah)? Oder die Transmeta Crusoe Prozessoren?
     
  6. #5 Bâshgob, 09.08.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Transmeta kommt aus den US und A (uns Linus hat da mal gearbeitet, wisst ihr noch? ;)) und VIA aus China.
     
  7. #6 hofmannc11, 09.08.2007
    hofmannc11

    hofmannc11 der der mit dem Tux tanzt

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Langensalza
    Also mein Schleptop hat einen IBM Prozessor, welches Model weiß ich jetzt leider aus dem Kopf nicht, werde ich aber noch nachschauen. Eigendlich sollte Linux mit so gut wie allen CPUs laufen, sofern die CPU den Grundbefehlssatz beherscht. Für alle anderen gibt es bestimmt entsprechende Kernels.
     
  8. #7 kartoffel200, 09.08.2007
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Produzieren tuen alle doch in Fernost aber AMD baut hier :D.
    VIA Sparc AMD Intel Alpha is glaube ich alles Amerikanisch, PPC sind glob ich von IBM oder so als alles aus ammiland
     
  9. #8 supersucker, 09.08.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Ähm,

    dem Fragesteller ging es wohl offensichtlich weniger darum, ob das Ding wirklich aus den USA kommt, sondern darum was für Alternativen es zu AMD / Intel gibt.

    Genauso wie es Thread-Titel steht.
     
  10. #9 drfreak2004, 09.08.2007
    drfreak2004

    drfreak2004 Guest

    via oder ppc.... naja warum auch immer ich bbleib bei amd und beim laptop bei intel
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. keks

    keks nicht 1337 genug

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Die einzigen "Alternativen"

    sind:

    1. via
    2. ppc

    den rest würde ich nicht in einem desktop betreiben wollen...
    (klärt mich auf wenn ich Lüge, aber das ist mein Wissenstand)

    Transmeta baut keine Chipsätze mehr, sie haben sich auf den Verkauf ihrer Longrun Lizenzen spezialisiert.
     
  13. #11 Goodspeed, 09.08.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Naja, bei ebay findet man schon noch einige "Transmeta-Laptops" ... sind dann halt nicht "neu" ;)
     
Thema: alternative zu amd/ intel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Alternative zu Intel und AMD

    ,
  2. gute alternativen zu amd und intel

Die Seite wird geladen...

alternative zu amd/ intel - Ähnliche Themen

  1. Open365 als Alternative zu Microsofts Office 365

    Open365 als Alternative zu Microsofts Office 365: Open365 ist eine Open-Source-Alternative zu Microsofts Office 365 und Google Drive, die es erlaubt, Dokumente online zu erstellen und Dateien über...
  2. MagicStick erhält Ubuntu Core als Alternative

    MagicStick erhält Ubuntu Core als Alternative: MagicStick ist ein derzeit auf Indiegogo finanzierter PC-Stick, der ein TV-Gerät in einen Smart-TV verwandeln soll. Wegen des großen Erfolgs ist...
  3. FreeBSD entwickelt Systemd-Alternative

    FreeBSD entwickelt Systemd-Alternative: Die Aktivitäten im FreeBSD-Projekt sind seit einem halben Jahr so hoch wie nie zuvor. Der jetzt vorgelegte Statusbericht für die letzten drei...
  4. System XVI: Neuer Servicemanager als Alternative zu Systemd

    System XVI: Neuer Servicemanager als Alternative zu Systemd: Eine Gruppe von Entwicklern hat die Arbeit an einem neuen Servicemanager begonnen. Er soll einige moderne, über Init hinausgehende Funktionen...
  5. Chromecast-Alternative »Matchstick« eingestellt

    Chromecast-Alternative »Matchstick« eingestellt: Nachdem die im kalifornischen San Jose beheimatete Firma »Matchstick« durch eine Kickstarter-Kampagne die Entwicklung und Produktion eines auf...