Alias dauerhaft definieren...

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von Michi0209, 07.07.2006.

  1. #1 Michi0209, 07.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2006
    Michi0209

    Michi0209 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich arbeite mit Darwin auf dem Mac...

    Nun habe ich ein paar alias angelegt, die leider beim schießen des Terminals wieder gelöscht sind!

    Gibt es eine Möglichkeit, diese über ein script, oder aber direkt in eine Datei zu schreiben....`??


    Danke für Eure Tips!

    Michael





    Hat sich erledigt! Habe es im .profile vom Benutzer gefunden ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Die meisten shells (Kommandozeileninterpreter), die ich kenne, benutzen start-Dateien, sowohl systemweit als auch user-spezifisch, in die man solche Sachen reinschreiben kann. Bei der bash waeren dies ~/.bashrc und/oder ~/.bash_profile fuer den user bzw. /etc/profile fuers Systemweite. Bei der ksh ist es ~/.kshrc, wie da die globale heisst, weiss ich nicht.

    Wenn DuDein alias so wie Du es am prompt definierst, in die Datei ~/.bash_profile schreibst, sollte es eigentlich ab dem naechsten login aktiv sein.
     
  4. #3 Schlaubi_fi.de, 07.07.2006
    Schlaubi_fi.de

    Schlaubi_fi.de Mac OS X User

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin auch Mac User und habe das wie folgt gelöst...

    Code:
    user:~ osx$ echo "test -s ~/.alias && . ~/.alias" >> ~/.profile
    user:~ osx$ vi ~/.alias   # Alias Datei entsprechend anpassen a la
                              # alias dir="ls -l"
    
    Um alle Aliase der .alias in der aktuellen Shell (Terminal) zu aktivieren
    kannst Du diese "sourcen" mit
    Code:
    user:~ osx$ . ~/alias
    In jedem neuen Terminal-Fenster, dass Du öffnest kannst Du nun "dir" statt "ls -l" verwenden. :D
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Oder einfach gesagt: Fuer jedes Alias einfach eine Zeile in die ~/.profile
    Code:
    alias meinalias='befehl param1 param2'
     
  6. #5 root1992, 07.07.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Bei mir in der Datei:
    ~/.shrc bzw. ~/.zshrc
     
Thema: Alias dauerhaft definieren...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alias definieren

    ,
  2. linux unix alias dauerhaft

    ,
  3. .alias mac erstellen

    ,
  4. linux alias global ksh,
  5. alias dauerhaft
Die Seite wird geladen...

Alias dauerhaft definieren... - Ähnliche Themen

  1. Aliasse dauerhaft?

    Aliasse dauerhaft?: Viele verwenden ja bestimmt ihre eigenen aliasse in der konsole. mein problem ist aber, das immer wenn ich mir einen neuen alias definiert habe,...
  2. Alias nach Ab- und Neuanmeldung futsch

    Alias nach Ab- und Neuanmeldung futsch: Ich habe in der .profile einen "alias" hinterlegt (alias='ordnera/ordnerb/ordnerc'). Wenn ich ab- und wieder anmelde, ist der "alias"...
  3. alias in if statement beim ersten Mal nicht erkannt

    alias in if statement beim ersten Mal nicht erkannt: Hallo, ich möchte einige Bash-Befehle in einer Zeile ausführen: if ! which bla ; then alias bla='ls' ; echo hi ; fi ; alias ; bla...
  4. E-Mail Empfang, Aliases unter Debian Squeeze

    E-Mail Empfang, Aliases unter Debian Squeeze: Liebe Community, Da ich bereits schon einmal Hilfe mit einem Problem lösen konnte hoffe ich nun auch dieses Problem mit euch lösen zu können....
  5. aliase erstellen

    aliase erstellen: Hallo zusammen, ich bin neu in der Unix/Linux Welt und befasse mich auch seit einiger Zeit damit. Ich möchte nun eine kleine Aufgabe...