Akkualarm bei kritischem Akkuzustand deaktivieren

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von sim4000, 07.12.2007.

  1. #1 sim4000, 07.12.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Hallo zusammen.
    Da mein Thread zu diesem Thema wohl beim Crash abhanden gekommen ist, hab ich mal n neuen aufgemacht. :)

    Für alle die nicht wissen worum es geht:
    Auf meinem neuen Dell Inspiron 6400 rennt SuSE 10.3.
    Dort habe ich das Problem, das wenn der Akku einen kritischen Zustand erreicht, der Laptop einen sehr lauten Piepton über den "Mainboard-Pieper" ausstößt.
    Dies hat allerdings nichts mit den KDE-Spezifischen Einstellungen zu tun. Dort habe ich alles ausgemacht, was irgendwie mit "Piepen" zu tun hatte.

    Außerdem hab ich den Laptop mal ganz entladen lassen. Dort kam dann der Dialog, das dass System nun herunter gefahren wird. Allerdings kommt diese nicht aus KDE. Die Meldung ist mit der zu vergleichen, die kommt wenn man "shutdown -h now" macht. Also kommt die direkt aus dem Kernel.

    Auch ein Hardware-Problem lässt sich ausschließen, da dass Problem unter Windows nicht besteht.

    Ich habe auch schon zum Dell Support via E-Mail Kontakt aufgenommen. Dieser hat mich aber nach langem hin und her mich zu einem Kostenpflichtigen Hilfeservice verwiesen, wo ich nur ungern anrufen würde (wegen dem Preis *brr*).

    Also. Hat jemand von euch noch ne Idee?
    Lg, sim.

    PS: Das was hier in der Anleitung steht, hab ich bereits versucht: http://o-o-s.de/?p=360
    Am liebsten wäre es mir, wenn kein Teil des Systems mir vorschreiben würde, wann es herunter fährt. Also nicht vom Kernel aus, und auch nicht aus KDE heraus (was ja nicht der Fall ist). Aber das wichtigste wäre erst mal, das Piepen weg zu bekommen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bâshgob, 07.12.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
  4. #3 Tomekk228, 07.12.2007
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Ich bin mir nicht mehr sicher. Aber ich meine im anderen Thread von sim gelesen zu haben das überhaupt kein modul läuft für das "piepen". Oder mittlerweile doch oder täusch ich mich ganz?
     
  5. #4 sim4000, 07.12.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Tomekk hat Recht.
    Code:
    -[sim4000@kompaktes]-*-[19:28]-*-[2.6.22.13-0.3-default]
    /dev/pts/1 (~) lsmod | grep pc
    parport_pc             40764  0
    parport                37832  2 parport_pc,ppdev
    snd_pcm_oss            50432  0
    snd_mixer_oss          20096  1 snd_pcm_oss
    snd_pcm                82564  2 snd_pcm_oss,snd_hda_intel
    snd_timer              26756  2 snd_seq,snd_pcm
    snd                    58164  9 snd_pcm_oss,snd_mixer_oss,snd_seq,snd_seq_device,snd_hda_intel,snd_pcm,snd_timer
    snd_page_alloc         14472  2 snd_hda_intel,snd_pcm
     
  6. #5 Bâshgob, 08.12.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Vielleicht ist pcspkr fest in den Kernel gebaut. Solls ja auch geben.

    Durchsuch doch einfach mal die .config deines Kernels.
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 sim4000, 08.12.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Tu mal bitte so, als hätte ich keine Ahnung wo die wäre. :brav:
     
  9. #7 Bâshgob, 08.12.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Gut. Und ich tue so, als hättest du Slackware.

    Code:
    bash-3.2$ grep -i pcspkr /boot/config-ide-2.4.35.3.BtU
    oder auch

    Code:
    bash-3.2$ grep -i pcspkr /usr/src/linux/.config
    :D
     
Thema:

Akkualarm bei kritischem Akkuzustand deaktivieren

Die Seite wird geladen...

Akkualarm bei kritischem Akkuzustand deaktivieren - Ähnliche Themen

  1. Adobe warnt vor kritischem Fehler im Flash Player

    Adobe warnt vor kritischem Fehler im Flash Player: Adobe hat eine Warnung vor einer als kritisch eingestuften Lücke herausgegeben, die bereits für Angriffe auf Flash Player genutzt wird. Betroffen...