AIGLX unter Opensuse 10.2 installieren ? XGL zu langsam

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Linux_starter, 16.02.2007.

  1. #1 Linux_starter, 16.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2007
    Linux_starter

    Linux_starter Tripel-As

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Warschau
    Hallo zusammen !

    Ich habe mir jetzt meinen 3D Desktop mit XGL eingerichtet. Ich würde aber gern das ganze von XGL auf AIGLX ändern, da dies in Verbindung mit meiner Grafikkarte Intel 915 schneller ist? So viel wie ich schon raus bekommen habe, ist es im X-Org integriert ? Ist das Richtig ? Wenn ja wie kann ich es denn aktivieren ? Ich habe im Internet keine Anleitung gefunden ? Aber software wie AIGLX habe ich nicht installiert ?

    Danke fuer Hilfe !
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    3Ddiag version 0.738
    Verifying 3D configuration:
    Using 3dinfo
    ************************************************************

    Verifying 3D configuration for 3D board "Intel Corporation 915 GM (8086@2592)":


    Tests for X.Org configuration:
    Config File /etc/X11/xorg.conf ... done.
    Driver ... done.
    Extensions ... done.
    Options ... done.


    Checking GL/GLU/glut runtime configuration:
    GL/GLU ... done (package Mesa)
    glut ... done (package freeglut)
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    daniel:/home/stanisz # cat /var/log/Xorg.0.log | grep GLX
    (**) Option "AIGLX" "on"
    (**) AIGLX enabled
    (II) Loading extension GLX
    (WW) AIGLX: 3D driver claims to not support visual 0x23
    (WW) AIGLX: 3D driver claims to not support visual 0x24
    (WW) AIGLX: 3D driver claims to not support visual 0x25
    (WW) AIGLX: 3D driver claims to not support visual 0x26
    (WW) AIGLX: 3D driver claims to not support visual 0x27
    (WW) AIGLX: 3D driver claims to not support visual 0x28
    (WW) AIGLX: 3D driver claims to not support visual 0x29
    (WW) AIGLX: 3D driver claims to not support visual 0x2a
    (WW) AIGLX: 3D driver claims to not support visual 0x2b
    (WW) AIGLX: 3D driver claims to not support visual 0x2c
    (WW) AIGLX: 3D driver claims to not support visual 0x2d
    (WW) AIGLX: 3D driver claims to not support visual 0x2e
    (WW) AIGLX: 3D driver claims to not support visual 0x2f
    (WW) AIGLX: 3D driver claims to not support visual 0x30
    (WW) AIGLX: 3D driver claims to not support visual 0x31
    (WW) AIGLX: 3D driver claims to not support visual 0x32
    (II) AIGLX: Loaded and initialized /usr/lib/dri/i915_dri.so
    (II) GLX: Initialized DRI GL provider for screen 0
    daniel:/home/stanisz #
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  4. #3 Linux_starter, 16.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2007
    Linux_starter

    Linux_starter Tripel-As

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Warschau
    Ganau nach dieser Anleitung habe ich es gemacht.... bei dem Part :

    Group 0
    Mode 0666

    habe ich auch geaendert. Dannach hat er mich wieder automatisch aus dem KDE / Gnome rausgeschmissen.

    Dann habe ich die Konfiguration gelassen die da schon drin stand sprich:

    Group 0
    Mode 0660

    Jetz funktioniert es einigermaßen ? Aber trotzdem noch sehr langsam und ich denke mal das kann nicht alles sein. Ich kann zum Beispiel auch nicht Xwinrap benutzen da kommt folgenden Fehlermeldung: libGL warning: 3D driver claims to not support visual 0x5b

    Also denke ich mal das ich da irgendwo den Wurm drin habe oder ?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Also wie heißt es immer so schön.... wer suche der findet. Mann sollte auch das Kleingedruckte lesen. Beryl hat Probleme Mit der Fenster Transparenz. Die muss deaktiviert werden und siehe da es funktioniert.

    Also der Fall währe gelöst :-) und OpenSuse gefällt mir immer mehr auch wenn schon wieder die Version 10.3 als Beta erschienen ist :-)
     
Thema:

AIGLX unter Opensuse 10.2 installieren ? XGL zu langsam

Die Seite wird geladen...

AIGLX unter Opensuse 10.2 installieren ? XGL zu langsam - Ähnliche Themen

  1. Opensuse 10.2 - Aiglx - Beryl

    Opensuse 10.2 - Aiglx - Beryl: Hallo zusammen. Mal wieder stehe ich for dem selben Problem unter Opensuse und Beryl. Ich moechte Beryl ueber aiglx nutzen. Mein Log gibt mir...
  2. Was nutzt ihr für einen 3Desktop ? XGL/Beryl oder Aiglx/Beryl oder XGL/Compiz ?

    Was nutzt ihr für einen 3Desktop ? XGL/Beryl oder Aiglx/Beryl oder XGL/Compiz ?: Na ja wie es Thread schon sagt möchte ich von euch wissen in welche kombination ihr den 3Ddesktop nutzt . Wenn einer mehrer configs durch hat wäre...
  3. AiGLX Performance mit i945 ider i830 ?

    AiGLX Performance mit i945 ider i830 ?: Ich habe im Netz ja schon einigens zum Thema XGL / AiGLX gelesen. Da AiGXL ja mit den Open-Source Treiber läuft, würde ich mal gern wissen wie...
  4. Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie

    Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie: Hi, aufgrund eines Bugs in Apache 2.4 benötige ich zum Deployment von Seafile unter Debian Jessie das Paket apache2 in der Version >= 2.4.12...
  5. Was mache ich falsch? Tiniywm und Mate Install unter OpenBSD

    Was mache ich falsch? Tiniywm und Mate Install unter OpenBSD: Hallo, # make tiny make: don't know how to make tiny Stop in /root/Downloads/tiny/tinywm-1.3 # make tinywm cc -O2 -pipe -o tinywm tinywm.c...