Adressierung Grafikkarte

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von sinn3r, 18.08.2007.

  1. #1 sinn3r, 18.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2007
    sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Holla,

    hab mir gerade eine neue NvidiaKarte in den Rechner eingebaut, eine 8500 GT Super

    Danach wars eh mal wieder fällig, dass Klickiubunti ;) wieder neu zu machen und gesagt getan.
    Grakar hat er auch gleich erkannt und so weiter, erste Updates gemacht, Nvidia Treiber über den Restricted Driver Manager installiert, neugebootet und siehe da.

    Schwarz.
    Code:
    dpkg-reconfigure xserver-xorg
    in die tasten gehauen und neu angelegt, wie schon unzählige male vorher.

    Nur leider meldet er bei jeder Konfiguration no screens found.

    Klingt logisch, die alte Onboardkarte war nach im Dialog, nur weiss ich jetzt leider nicht wie die Adresse der neuen Graka ist und wie ich den in die xorg.conf eintragen.

    lspci gibt folgendes
    Code:
    [...snip...]
    00:0d.0 VGA compatible controller: nVidia Corporation GeForce 6100 nForce 430
     [...snip...]
    02:00.0 VGA compatible controller: nVidia Corporation Unknown device 0421 (rev a1)
    6100 ist die Onboardkarte, die man leider im BIOS nicht deaktivieren kann.

    Wie soll ich nun die Adresse der neuen Karte eintragen?
    Code:
    Section "Device"
            Identifier      "8500"
            Driver          "nvidia"
            Option          "UseFBDev"              "true"
    EndSection
    Das ist wohl die entsprechende Zeile aus der conf, nur fehlt auch hier die Adresse.

    Also, seid kreativ =)

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tomekk228, 18.08.2007
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    da wir kreativ sein sollen...ok :D

    Windows draufhaun, und guck ob für dein board ein bios update gibt. Das man NICHT ne onboard karte deaktvieren kann finde ich sehr ungewöhnlich.

    Ich kenne das nur von meinem alten Pc, da konnte man die onboard graka auch nicht deaktvieren. Erst wenn eine PCI oder AGB graka angeschloßen wurde bzw eingesteckt. Dann war der dialog aufeinmal grün statt grau. Also um zu deaktivieren.

    Oder du fragst bei deinem Hersteller nach.

    So software technisch hab ich leider kein plan wie.
     
  4. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Bios ist stehts aktuell und die karte komplett zu deaktivieren sollte auch nicht sein, da ich in zukunft am liebsten sogar dual view hätte ;)

    Aber das mit der Adressierung sollte doch gehen.

    Der Nächste bitte :)
     
  5. #4 b3ll3roph0n, 18.08.2007
    b3ll3roph0n

    b3ll3roph0n Tripel-As

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    => man xorg.conf
    Also:
    Code:
    Section "Device"
    	Identifier	"Foobar"
    	Driver		"nvidia/nv"
    	BusID		"PCI:2:0:0"
    	Option		"foo"
            ...
    EndSection
     
  6. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    ich habs bisher mit

    PCI:0:02:0 versucht. Mal schauen ob deins besser geht :)
     
  7. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    ok, hab es gerade versucht und es geht nicht, ich bekommen weiterhin ein no screens found.
     
  8. #7 b3ll3roph0n, 21.08.2007
    b3ll3roph0n

    b3ll3roph0n Tripel-As

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Und was gibt
    Code:
    sudo X :1 -scanpci
    aus?

    Außerdem:
    Code:
    egrep 'WW|EE' /var/log/Xorg.0.log
     
  9. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Die Ausgaben sind das übliche, No Screen, Using Configurationfile /etx/X11/xorg.conf und und und

    Ich mach das ja auch nicht zum ersten mal ;)

    Habe inzwischen mit ein bisschen Hilfe rausgefunden, dass ich für die Grafikkarte noch zusätzliche Kernelparameter brauche (oder etwas in der Art).

    Schreibe ich wenn ich das rausgefunden habe :D
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Goodspeed, 21.08.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Nur mal so zwischendurch ... welche Treiberversion nutzt Du? Ich glaub die 8er-Serie wird erst ab 100.14 unterstützt ...
     
  12. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Also, hab gestern neu installiert, bei rum probieren irrgendwie was kaputt gemacht (ich konnte in meinen Prompt rumschreiben...?!) und nun wurde die Grafikkarte auch direkt nach der Installation nicht erkannt.
    Wundert mich halt, weil das beim letzten mal wunderbar funktioniert hat, bis ich die Treiber installiert habe und nun erkennt er das gar nicht.

    Ich werde nachher hier mal die xorg.conf posten und das was grep jetzt ausgibt.

    Welche Treiberversion ich verwendet habe kann ich nicht sagen, hab nicht drauf geachtet, was im restricted Manager stand (war ein wenig in Eile). Aber ein Treiberproblem sollte es nicht sein, da es auch mit vesa/nv/vga nicht klappt.
     
Thema:

Adressierung Grafikkarte

Die Seite wird geladen...

Adressierung Grafikkarte - Ähnliche Themen

  1. Treiberaktualisierung bei Nvidia-Grafikkarten

    Treiberaktualisierung bei Nvidia-Grafikkarten: Nvidia hat Version 352.41 seines proprietären Grafiktreibers herausgegeben. In erster Linie fügt der Treiber Unterstützung für neue Grafikchips...
  2. Treiberaktualisierung bei Nvidia-Grafikkarten

    Treiberaktualisierung bei Nvidia-Grafikkarten: Nvidia hat Version 352.21 seines proprietären Grafiktreibers herausgegeben. In erster Linie fügt der Treiber Unterstützung für neue Grafikchips...
  3. Vramfs - neues Dateisystem im Arbeitsspeicher der Grafikkarte

    Vramfs - neues Dateisystem im Arbeitsspeicher der Grafikkarte: Ein neues Dateisystem will im Stil einer Ramdisk den Arbeitsspeicher auf Grafikkarten zur vorübergehenden Datenspeicherung nutzen. Vramfs setzt...
  4. Treiber-Update bei Nvidia-Grafikkarten

    Treiber-Update bei Nvidia-Grafikkarten: Der Hard- und Softwarehersteller Nvidia hat neue Versionen seines regulären und des »Legacy-Treibers« herausgegeben. Beide bringen eine...
  5. AMD ändert Treibermodell für Grafikkarten

    AMD ändert Treibermodell für Grafikkarten: AMD hat ein neues Modell für Grafikkartentreiber vorgestellt. Demnach werden künftige Treiber auf eine gemeinsame, quelloffene Basis aufsetzen,...