Adresse in der Locationbar manipulieren

Dieses Thema im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von Xanti, 17.05.2006.

  1. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem: wie kann ich die Adresse, die in der Location/Adressbar im Browser (also dort, wo man die url einträgt) angezeigt wird, manipulieren? Sprich, statt "http://xxx.xxx.xx/cgi-bin/bla.pl?bla=bla.." soll nur "http://xxx.xxx.xx" angzeigt werden.

    Keine Angst, ich will nicht phishen, es ist eher kosmetischer Natur.

    Ich kenn die Lösung mit Frames, die möchte ich aber nicht benutzen. Vielleicht kennt ja jemand 'ne andere Lösung.

    Danke, Xanti
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 slasher, 17.05.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    indirekt kannst du mit mod_rewrite für Apache "spielen", so dass du die Urls "verschönern" kannst, aber so direkt die Locationbar browserunabhängig manipulieren geht wohl nicht.
     
  4. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Werde mich wohl damit abfinden müssen, dass es nicht geht.

    Gruss, Xanti
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Klar geht das. Wie slasher schon sagte... serverseitig mit mod_rewrite.
     
  6. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht hab ich mich falsch ausgedrückt. Ich will, dass er für jede Seite, unabhängig von den Parametern, "http://xxx.xxx.xx" anzeigt, und nicht nur für eine.
     
  7. #6 Wolfgang, 17.05.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    rewrite ist ja nur für Webdesigner anwendbar, wenn sie auf die Apache-Konfiguration zugriff haben.
    Aber du könntest alternativ mit SSI und templates arbeiten, wenn die gewünschte URL real auf dem Webspace existiert.
    Also den Seitenheader immer auf diesen Pfad aufrufen, und dann per SSI ein Script was dynamischen Code einfügt includen.
    Dann hast du immer die URL des Head-Templates im Browser stehen, und sparst dir die cgi-Alias Adresse.
    Das Script darf dann natürlich nicht den Header nochmal ausgeben, sonst gibt es Salat. ;)

    Gruß Wolfgang
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, scheint wohl mit etwas Aufwand verbunden zu sein. Den einfachen Header-Schalter, den ich mir erhofft habe, scheints wohl nicht zu geben.

    Gruss, Xanti
     
  10. #8 Tomislav, 07.04.2013
    Tomislav

    Tomislav Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Doch, gibts. Einfach JQM verwenden ( jquerymobile) . Die machen auch aus ankern volle URLs ( Oder umgekehrt) ...

    Es lohnt sich auf jeden Fall einen Blick rein zu werfen.

    ....
     
Thema:

Adresse in der Locationbar manipulieren

Die Seite wird geladen...

Adresse in der Locationbar manipulieren - Ähnliche Themen

  1. Teredo/ Miredo Adresse nicht erreichbar

    Teredo/ Miredo Adresse nicht erreichbar: Schönen guten Abend! Folgendes: Ich wohne hier in einem Studentenwohnheim, bei dem die Internetverbindungen aller Wohnungen über einen ganz...
  2. Webserver (über eigene WAN-IP-Adresse) nicht erreichbar - extern möglich

    Webserver (über eigene WAN-IP-Adresse) nicht erreichbar - extern möglich: Hallo zusammen, ich bastel hier gerade an einem Webserver, der über das Internet erreichbar ist. Am DSL-Router hängt jetzt der Webserver an als...
  3. Canonical stellt Adresserweiterung »Fan« für Container vor

    Canonical stellt Adresserweiterung »Fan« für Container vor: Canonical, die Firma hinter Ubuntu, hat ein Werkzeug entwickelt, mit dem sich die Knappheit von IPv4-Adressen bei Containern umgehen lässt. Das...
  4. Exim4 - Faxmaster und andere Emailadressen im lokalen System eines Domänen-PCs

    Exim4 - Faxmaster und andere Emailadressen im lokalen System eines Domänen-PCs: Moin Gemeinde, ich habe viele Debian Systeme in mehreren Domains. Auf allen läuft Exim4 mit eigentlich immer derselben Konfig. Dem System wird...
  5. Kurztipp: Eigene externe IP-Adresse herausfinden

    Kurztipp: Eigene externe IP-Adresse herausfinden: Man kann uPNP nutzen, um am eigenen Router die aktuelle externe IP-Adresse abzufragen. Weiterlesen...