acroread zu langsam

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von heady, 28.05.2006.

  1. heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    hi ich habe ein ähnliches problem wie ich es hier schon mal hatte:
    http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=19756

    ich habe das mit oo gelöst, in dem ich einfach die eth0
    abschalte...

    nun habe ich das gleiche problem beim acroread...beim ersten start
    braucht der himmellang zum starten...(ca 20s)
    aber danach geht es ruckzuck...ca 1-2s

    der trick mit dem eth0 funktioniert hier aber nicht

    weiß wer an was es liegen könnte? es nervt mich, wenn ich schnell
    ein pdf aufmachen muss und es so lange dauert...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Hast du schonmal - nur zum Test - dein PDF mal mit einem andern Programm versucht zu öffnen?
    gpdf, kpdf, xpdf etc. HAst du da den selben Effekt?
     
  4. heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    also ich habe gpdf getestet, aber da ist dieser effekt nicht...
     
  5. #4 Grünling, 28.05.2006
    Grünling

    Grünling Foren As

    Dabei seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    ...,

    das Adobe-Teil ist ohnehin 'ne bleierne Ente und in meinen Augen nur Vergeudung von Speicherplatz. Gehört in die Kategorie: Dinge die eigentlich keiner wirklich braucht
    Mit KPDF bin ich mit lesen schon fertig bevor das Acrobat-dingens das Dokument überhaupt erst geöffnet hat.
     
  6. heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    naja ich bin eher der gnome anhänger...also kommt kpdf für mich eher nicht in frage...
    das eigentliche problem ist eher der erste start...
    ist der absolviert, mach ich pdfs pfeilschnell auf,
    wie ich es sonst noch nie wo gesehen habe
     
  7. PBeck

    PBeck Routinier

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Als Gnome-Anhänger empfehle ich dir evince :)
     
  8. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    oder gpdf? :)
     
  9. #8 ChrisMD, 28.05.2006
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Die Plugins kann man irgendwie abschalten was den Start ziemlich beschleunigen soll. Google mal danach.
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    evince hab ich schon probiert (da is das komische das ich 100% cpu last habe, wenn es startet)

    aber ich sieh mir das mal mit den plugins an...

    naja wenn acroread nicht schneller wird, dann werde ich sicherlich
    gpdf verwenden
     
  12. codi

    codi Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe Unter Suse 10.1 das gleiche Problem, acroread in der ersten braucht Instanz ewig zum Starten. Danach gehts ruckzuck...
    Daneben verwende ich noch Suse 10.0 und Debian Sarge sowie Etch,... dort gibt es das Problem nicht. Ich denke es muss am neuen Suse 10.1 liegen, dass der Acrobar Reader so langsam startet...

    Gruß
    Codi
     
Thema:

acroread zu langsam

Die Seite wird geladen...

acroread zu langsam - Ähnliche Themen

  1. Acroread, Matlab

    Acroread, Matlab: Hi, habe folgende Probleme. Ich benutze den Acrobat Reader 7.0, er öffnet problemlos alle pdf Dateien, es wird aber kein Text angezeigt. Es kommt...
  2. Drucken von pdfs mit acroread unter Debian funktioniert nicht

    Drucken von pdfs mit acroread unter Debian funktioniert nicht: Hi, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen: Ich habe einen Rechner (Debian) von dem aus häufig pdfs aus verschiedenen Quellen mittels...
  3. acroread kann keine pdfs mehr öffnenen

    acroread kann keine pdfs mehr öffnenen: hallo allerseits,:D ich benutze den acrobat reader von adobe für linux in der version 7.0, weil ich ihn am komfortabelsten finde. seit neusten...
  4. cups: 4-auf-1-Drucken nur ueber acroread, nicht lpr

    cups: 4-auf-1-Drucken nur ueber acroread, nicht lpr: Hallo, ich habe ein paar Folien mit pdflatex installiert und wollte sie im 4-auf-1-Format drucken. Wenn ich von der Kommandozeile eingebe...
  5. Langsam geworden: Firefox (Mint 17.1)

    Langsam geworden: Firefox (Mint 17.1): Hallo zusammen, entweder bin ich viel ungeduldiger geworden oder Linux wird langsam! Ich habe den Eindruck, dass der Browser (FF) immer langsamer...