Absturz -> MySQL Daemon fehlerhaft?

Dieses Thema im Forum "Arch Linux" wurde erstellt von Serpentine, 08.03.2009.

  1. #1 Serpentine, 08.03.2009
    Serpentine

    Serpentine Spungjund

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    nach einem Absturz lässt sich bei mir der MySQL Daemon nicht mehr starten. Ich habe MySQl via Pacman schon neu installiert, was aber auch anscheinend nichts gebracht hat.
    Eine Log Datei wurde auch nicht erstellt.

    Ich bin im Moment eigentlich ziemlich Ratlos, da ich mir sehr sichher war, dass vor dem Absturz der Ordner /etc/mysql vorhanden war, was er jetzt nicht mehr ist.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen ?(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    Was passiert wenn du /etc/rc.d/mysqld start machst?
    Kommt ne Fehlermeldung?
     
  4. #3 Serpentine, 08.03.2009
    Serpentine

    Serpentine Spungjund

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    So gesehen nicht. Nur dass der Daemon nicht gestartet werden kann:
    Code:
    [root@10100111001 log]# /etc/rc.d/mysqld start
    :: Starting MySQL                                                        [FAIL] 
    
     
  5. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    Ok, entfern mysql mal so richtig komplett mit -Rsn. Das entfernt auch die Abhängigkeiten und die alten Configs (falls die verhurzt sind), dann installiers danach nochmal neu.
     
  6. #5 Serpentine, 08.03.2009
    Serpentine

    Serpentine Spungjund

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich schon probiert, jetzt zur Sicherheit mal wiederholt, aber es passiert immernoch dasselbe.
     
  7. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    Und ein Log gibts wirklich nicht?

    cat /var/log/mysqld.log
     
  8. #7 Serpentine, 08.03.2009
    Serpentine

    Serpentine Spungjund

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Das dürfte deine Frage beantworten ;)
    Code:
    cat: /var/log/mysqld.log: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    Edit um Fragen vorzubeugen, das hier ist alles:
     
  9. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    Funktioniert (als root)

    Code:
    /usr/bin/mysqld_safe --datadir=/var/lib/mysql
    ?
     
  10. #9 Serpentine, 08.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2009
    Serpentine

    Serpentine Spungjund

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ja das funktioniert. Lustigerweise lässt sich dieser jetzt aber nicht mehr killen.

    Edit: Okay doch, jetzt ist er weg und der Daemon lässt sich wieder normal starten. Danke für deine Hilfe.
     
  11. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Serpentine, 08.03.2009
    Serpentine

    Serpentine Spungjund

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Sieht dem ganzen schon sehr ähnlich, aber ich hatte schon seit längerem kein MySQL Update mehr, deswegen denke ich nicht dass es das war.
     
  14. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    Achso, aber hauptsache es funktioniert wieder.
     
Thema:

Absturz -> MySQL Daemon fehlerhaft?

Die Seite wird geladen...

Absturz -> MySQL Daemon fehlerhaft? - Ähnliche Themen

  1. Kernel: Abstürze als QR-Code

    Kernel: Abstürze als QR-Code: Eine interessante - aber nicht neue - Idee stellte Teodora Baluta auf der LKML vor. Demnach soll der Kernel seine Abstürze, genannt auch Oops,...
  2. Freezes Abstürze und bootcrashes

    Freezes Abstürze und bootcrashes: Hallo ihr lieben Leute Nach ewigem suchen in diversen Foren und anderen Hilfeseiten bin ich zum Schluss gekommen das mein problem offenbar ein...
  3. Mayhem: 1200 Abstürze in Debian »Wheezy«

    Mayhem: 1200 Abstürze in Debian »Wheezy«: Forscher der Carnegie Mellon Universität haben mittels einer Testsuite über 1200 Abstürze von Anwendungen in Debian entdeckt. Eine Liste der...
  4. Mysteriöser 11.4 Absturz - Maschine läuft, SSH und vor Ort Login unmöglich

    Mysteriöser 11.4 Absturz - Maschine läuft, SSH und vor Ort Login unmöglich: Hallo Linux Community, als Wiedereinsteiger habe ich als kleines Projekt einen Fileserver mit Samba aufgesetzt, der gleichzeitig als Apache und...
  5. Absturz mit RAID5 / SUSE 11.4

    Absturz mit RAID5 / SUSE 11.4: Hallo zusammen, bei mir tritt ein seltsames Problem auf: Ich betreibe ein Softraid (per md) aus 4 1TB-Platten. Das ganze funktioniert...