Absolut kein Sound

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von Djingle, 09.09.2007.

  1. #1 Djingle, 09.09.2007
    Djingle

    Djingle Eroberer

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    Gerade habe ich Ubuntu (Feisty Fawn) installiert und bin im großen und ganzen erstmal zu frieden dass es läuft x). Nun habe ich allerdings ein Problem. Und Zwar höre ich absolut keinen Sound. Einfach nichts. Bin in Sachen Linux noch ein totaler Anfänger und hoffe ich habe alles richtig gemacht. Bin nach dieser Baustelle/Audio-Fehler-Beschreibung Anleitung vor gegangen.
    Das kam bei mir raus:

    Code:
    bastian@bastian-desktop:~$ cat /etc/lsb-release
    DISTRIB_ID=Ubuntu
    DISTRIB_RELEASE=7.04
    DISTRIB_CODENAME=feisty
    DISTRIB_DESCRIPTION="Ubuntu 7.04"
    bastian@bastian-desktop:~$ uname -r
    2.6.20-16-generic
    bastian@bastian-desktop:~$ cat /proc/asound/cards
     0 [VT82xx         ]: HDA-Intel - HDA VIA VT82xx
                          HDA VIA VT82xx at 0xfbffc000 irq 26
    bastian@bastian-desktop:~$ aplay -l
    **** Liste von PLAYBACK Geräten ****
    Karte 0: VT82xx [HDA VIA VT82xx], Gerät 0: ALC861VD Analog [ALC861VD Analog]
      Untergeordnete Geräte: 0/1
      Untergeordnetes Gerät '0: subdevice #0
    Karte 0: VT82xx [HDA VIA VT82xx], Gerät 1: ALC861VD Digital [ALC861VD Digital]
      Untergeordnete Geräte: 1/1
      Untergeordnetes Gerät '0: subdevice #0
    bastian@bastian-desktop:~$ lspci | grep -i audio
    80:01.0 Audio device: VIA Technologies, Inc. VIA High Definition Audio Controller (rev 10)
    bastian@bastian-desktop:~$ ps -C esd
      PID TTY          TIME CMD
     5641 ?        00:00:00 esd
    bastian@bastian-desktop:~$ ps -C arts
      PID TTY          TIME CMD
    bastian@bastian-desktop:~$ grep "^audio" /etc/group | grep "$USER" | wc -l
    1
    bastian@bastian-desktop:~$ lsmod | grep "snd"
    snd_hda_intel          21912  4 
    snd_hda_codec         205056  1 snd_hda_intel
    snd_pcm_oss            44544  0 
    snd_mixer_oss          17408  1 snd_pcm_oss
    snd_pcm                79876  4 snd_hda_intel,snd_hda_codec,snd_pcm_oss
    snd_seq_dummy           4740  0 
    snd_seq_oss            32896  0 
    snd_seq_midi            9600  0 
    snd_rawmidi            25472  1 snd_seq_midi
    snd_seq_midi_event      8448  2 snd_seq_oss,snd_seq_midi
    snd_seq                52592  6 snd_seq_dummy,snd_seq_oss,snd_seq_midi,snd_seq_midi_event
    snd_timer              23684  3 snd_pcm,snd_seq
    snd_seq_device          9100  5 snd_seq_dummy,snd_seq_oss,snd_seq_midi,snd_rawmidi,snd_seq
    snd                    54020  16 snd_hda_intel,snd_hda_codec,snd_pcm_oss,snd_mixer_oss,snd_pcm,snd_seq_oss,snd_rawmidi,snd_seq,snd_timer,snd_seq_device
    soundcore               8672  1 snd
    snd_page_alloc         10888  2 snd_hda_intel,snd_pcm
    bastian@bastian-desktop:~$ head -n 3 /proc/asound/card0/codec#0
    Codec: Realtek ALC660-VD
    Address: 0
    Vendor Id: 0x10ec0660
    bastian@bastian-desktop:~$ head -n 3 /proc/asound/card0/codec97#0/ac97#0-0
    head: „/proc/asound/card0/codec97#0/ac97#0-0“ kann nicht zum Lesen geöffnet werden: No such file or directory
    bastian@bastian-desktop:~$ head -n 3 /proc/asound/card0/codec97#0/ac97#0-0+regs
    head: „/proc/asound/card0/codec97#0/ac97#0-0+regs“ kann nicht zum Lesen geöffnet werden: No such file or directory
    bastian@bastian-desktop:~$ asoundconf list
    Names of available sound cards:
    VT82xx
    bastian@bastian-desktop:~$ cat ~/.asoundrc
    cat: /home/bastian/.asoundrc: No such file or directory
    bastian@bastian-desktop:~$ cat ~/.asoundrc.asoundconf
    cat: /home/bastian/.asoundrc.asoundconf: No such file or directory
    bastian@bastian-desktop:~$ 
    
    Nochmal: Hoffe ich hab alles richtig gemacht.
    Danke schonmal
    Djingle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goodspeed, 09.09.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    1. mit alsamixer testen, ob die Kanäle eventuell "gemuted" oder einfach leise sind
    2. esd killen und mal mit aplay oder play testen, ob es ton gibt.
     
  4. #3 Djingle, 09.09.2007
    Djingle

    Djingle Eroberer

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    Danke für deine schnelle Antwort. Mit dem alsamixer hab ichs schon getestet und es sieht alles in ordnung aus (denke ich):

    [​IMG]

    Schritt 2. Verstehe ich nicht. Ich weiß nicht wie ich etwas "kille". Sry aber bin halt noch ein Anfänger.

    btw. mein Mainboard hat "Sound on board" d.h. ich besitze keine richtige Soundkarte. Vielleicht ist das ja wichtig.
    Danke schonmal
    Djingle
     
  5. #4 marcellus, 09.09.2007
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Esd ist der enlightenment sound daemon, der kann uu deine soundkarte übernehmen und alle kanäle blockieren, weil er davon ausgeht, dass du nur noch über esd sound ausgibst, das war nützlich wie es nur einen hardwaremixer gegeben hat um mehrere kanäle zusammenmischen zu können.

    killen kannst du so:

    Das fett geschriebene ist deine pid (process id) du brauchst nur noch eine root shell (mit su -) und dann kannst du schon "kill 5641" eingeben und damit sollte der Prozess beendet sein.

    Dann ist die soundkarte frei und du kannst damit herumspielen.
     
  6. #5 gropiuskalle, 09.09.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Oder einfach (als root)

    Code:
    killall esd
    Was sagt denn

    Code:
    asoundconf
    ...erklingt im Anschluss an die Konfiguration wenigstens die Probefanfare?
     
  7. #6 Djingle, 10.09.2007
    Djingle

    Djingle Eroberer

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    kommt

    Code:
    Usage:
    asoundconf is-active
    asoundconf get|delete PARAMETER
    asoundconf set PARAMETER VALUE
    asoundconf list
    
    Convenience macro functions:
    asoundconf set-default-card CARD
    asoundconf reset-default-card
    asoundconf set-pulseaudio
    asoundconf unset-pulseaudio
    
    bei draus. Einen Sound höre ich nicht. An meinen Boxen wirds nicht liegen, da ich auch mit eminem Headset nichts höre.
    esd konnte ich nicht killen, da ich mich igrnedwie nicht als Root anmelden kann. Wenn ich "su" eingebe, und nach dem pw gefragt wird, sagt er mir dass das Passwort falsch ist. Woran das liegt weiß ich nicht, aber ich bin langsam schion am verzweifeln :hilfe2:
     
  8. #7 gropiuskalle, 10.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Och nö, so langsam sollte diese root-Geschichte unter den *Ubuntus aber echt mal durchgesickert sein - gerade als Anfänger sollte man sich doch mal mit den basics seines Betriebssystem auseinandersetzen.

    Also, unter *Ubuntu ist der klassische root-Account per default außer Funktion gesetzt, stattdessen arbeitet man mit dem Kommando 'sudo', welchen man dem jeweiligen (administrativen) Befehl voranstellt. Mehr Infos zu sudo findest Du >hier<, und die Hauptseite ubuntuusers.de kannst Du Dir gleich mal in die Lesezeichenliste reinlöten, please.

    Edit:

    Mach doch mal ein

    Code:
    asoundconf list
    und poste die Ausgabe hier.
     
  9. #8 Djingle, 10.09.2007
    Djingle

    Djingle Eroberer

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    kommt
    Code:
    Names of available sound cards:
    VT82xx
    
    bei draus.
    Danke,
    Djingle
     
  10. #9 gropiuskalle, 10.09.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Probiere mal das Folgende:

    Code:
    sudo asoundconf set-default-card VT82xx
     
  11. #10 kuaza, 10.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2007
    kuaza

    kuaza Foren As

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    hast du schon mal probiert die soundkarte mit:

    Code:
    sudo alsaconf
    zu konfigurieren?
     
  12. #11 gropiuskalle, 10.09.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    'alsaconf' existiert auf *Ubuntus nicht, dort heißt es eben 'asoundconf'.
     
  13. kuaza

    kuaza Foren As

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    habe meine soundkarte unter ubuntu 6.06 schon mit alsaconf konfiguriert, habe aber auch das ganze alsapacket manuell installiert. damals habe ich leider noch nichts von dem asoundconf befehl gewusst, vielleicht wäre es so einfacher gegangen.
     
  14. #13 Djingle, 10.09.2007
    Djingle

    Djingle Eroberer

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal dass du wirklich versuchst mir zu helfen :) bin das nicht gewohnt.
    Nachdem ich diesem Befehl und danach auch mein pw eingegeben habe, passiert gar nichts.
    Es öffnet sich einfach eine neue Zeile mit leeren Inhalt. Also:
    Code:
    bastian@bastian-desktop:~$ 
    Sound höre ich auch keinen. Anfangs dachte ich, ich hätte irgendeine Konfiguration übersehen, aber langsam vermute ich das Problem liegt etwas weiter in der Materie :think:
    Danke vielmals,
    Djingle
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Goodspeed, 10.09.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Na dann versuch es doch nochmal mit
    Code:
    sudo kill <PID von esd>
    
    und danach ein
    Code:
    play my.wav
    aplay my.wav
    
    Außerdem vermisse ich bei Deinem alsamixer-Screenshot den Master-Regler ...
     
  17. #15 gropiuskalle, 10.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Code:
    ps -e | grep esd
    Code:
    modprobe -l | grep snd | grep pci
    ...davon hätte ich gerne mal die Ausgaben, please. Und den Master wollte ich schon heute Mittag nachfragen, habs aber vergessen irgendwie. Mach mal einen 'normalen' Mixer auf und schau da nochmal nach.
     
Thema:

Absolut kein Sound

Die Seite wird geladen...

Absolut kein Sound - Ähnliche Themen

  1. Absolutes Minimum um Firefox uas der Konsole zu starten

    Absolutes Minimum um Firefox uas der Konsole zu starten: Hallo, ich muss zu geben das ich noch nicht lange mit der Linux Konsole/ Linux an sich arbeite. Ich hab mir jetzt zum üben einen Ubuntu Server...
  2. Hier kommen die absoluten Deppen Fragen

    Hier kommen die absoluten Deppen Fragen: Hi, also erst einmal bitte eine dicke Tüte Verständnis. Danke Ich habe folgende Situation ich kenn mich mit dem Terminal und .conf Dateien und so...
  3. Kubuntu startet nicht mehr richtig - absoluter Anfänger benötigt Hilfe!

    Kubuntu startet nicht mehr richtig - absoluter Anfänger benötigt Hilfe!: Hallo beisammen, wie angekündigt bin ich ein absoluter Linux Neuling. Ich habe Kubuntu 11.10 erst seit wenigen Tagen installiert und habe auch...
  4. Absoluten Pfad rekursiv ausgeben

    Absoluten Pfad rekursiv ausgeben: Hallo Ich muss für über 3000 Dateien in verschiedenen Verzeichnissen (jedoch alle im Unterverzeichnis /test_verz) überprüfen. Das Ganze will ich...
  5. Absoluter Neuling need Help !!!

    Absoluter Neuling need Help !!!: Hallo Zusammen, ich hoffe mal das es hier jemanden netten gibt der mir Weiterhelfen kann... Ich bin Absoluter Linux"nOOb" wollte es aber...