"Abhängigkeiten werden aufgelöst..." dauert extrem lange

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von devkid, 21.04.2007.

  1. devkid

    devkid Tadaa!

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
    Ich hab mir grade das Online-Update eingerichtet und ca. 150 Pakete updaten lassen. Aber jetzt dauert das "Abhängigkeiten werden aufgelöst..." schon 2(!) Stunden und nix ist passiert. Ist das normal?

    PS: Bei den meisten anderen Installation von einem Einzelpaket dauert es meisten auch sehr lange.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LinUser, 21.04.2007
    LinUser

    LinUser Eroberer

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Betrifft es die gleiche Maschine, mit der du jetzt gepostet hast?

    Gruß.
     
  4. devkid

    devkid Tadaa!

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
    Ja, wieso?
     
  5. #4 LinUser, 21.04.2007
    LinUser

    LinUser Eroberer

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ja , also ich mach sowas nicht - bei Updates lass ich den Rechner in Ruhe arbeiten, hat dann eh schon genug Stress die arme Sau.

    Gruß,
    Th
     
  6. devkid

    devkid Tadaa!

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
    Also die vergangenen 2 Stunden hab ich ihn auch in Ruhe arbeiten lassen, bin erst jetzt wieder ran. Aber ist das jetzt normal, dass der solange braucht oder nicht?

    [OffTopic]
    Hab noch ne andere Frage, die mich interessiert:
    Was macht der RPM-Installer eigentlich genau? Kompiliert er das Programm mit ./configure && make && make install? Oder installiert der Binärdaten?
    [/OffTopic]
     
  7. reni

    reni Guest

    Das hat der Paketbauer schon erledigt ;)
    rpm installiert/kopiert die Files an die vorgesehenen Orte und setzt evt. erforderliche Links.
     
  8. devkid

    devkid Tadaa!

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
    Thx für die Info!

    Aber was ist jetzt mit meinem eigentlichen Problem? Mittlerweile sinds schon 3 Stunden und nix tut sich. Soll ich das Ding bis morgen früh durch machen lassen? ^^ (komischerweise gibts keinen Button mit der Aufschrift "Cancel" =)
     
  9. #8 gropiuskalle, 21.04.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Auf jeden Fall ist das nicht normal, auch wenn YaST sicher zu den lahmsten Softwareverwaltern gehört, die es so gibt. Ich würde den Prozess mal in 'top' beobachten, nehme aber mal an, dass sich da nichts nennenswertes zeigt, und da böte es sich an, YaST abzuschießen und es mit einer alternativen Paketverwaltung zu probieren - das ist jedoch nicht unkritisch, sollte YaST z.B. gerade dabei sein, die .rpm-Database neu zu schreiben oder dergleichen, wäre es durchaus möglich, dass aus einem Abbruch Inkonsistenzen des Systems resultieren. An welchem Punkt hängt er denn derzeit?
     
  10. #9 devkid, 22.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2007
    devkid

    devkid Tadaa!

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
    So, ich hab gestern das Update abgebrochen und heute nochmal gestartet. Verlief ohne große Probleme. Wenn ich jetzt aber zu Grub kommte steht da nur nur "Kernel irgendwas", stört mich auch erstmal nicht, kann ich ja noch einstellen. Aber jetzt ist irgendwie mein Graphikkartentreiber futsch, der Arbeitsplatz zeigt an: "keine 3D-Unterstützung" wo vorher noch welche war :( . Aber das ist noch lange nicht alles: der Bildschirm flackert, als wäre er diagonal in 2 Dreiecke geteilt worden. Beim Login wird weder compiz noch kwin geladen und beim manuellen Starten von compiz kommt, dass er keine brauchbaren Schirme findet X( . Würde ein erneutes installieren des GraKa-Treibers vlt. helfen?

    Edit: Hab jetzt meinen GraKa-Treiber nochmal ganz gelöscht und jetzt hängt KDE beim Laden des Fenstermanagers. Der reagiert jetzt nur noch mit Runterfahren, wenn ich den "An-/Ausmach-Knopf" am Rechner drücke.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. reni

    reni Guest

    Bei dem Update wird wohl eine neuer Kernel dabei gewesen sein => dann müssen die GraKa-Treiber neu installiert werden AFAIK.
     
  13. devkid

    devkid Tadaa!

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
    Jop, jetzt ist mir die Kettenreaktion klar geworden ^^: Kernel-Update -> GraKa-Treiber funzen nicht -> compiz will nicht -> GraKa-Treiber gelöscht -> compiz beim laden hängen geblieben. Hab die Treiber jetzt neuinstalliert und es funzt wieder. Aber jetzt kommt beim Testen über fgl_glxgears
    Desweiteren steht im Arbeitsplatz nur fglrx und "(3D-Unterstützung)" fehlt.
     
Thema:

"Abhängigkeiten werden aufgelöst..." dauert extrem lange

Die Seite wird geladen...

"Abhängigkeiten werden aufgelöst..." dauert extrem lange - Ähnliche Themen

  1. Wer kann mir eine Info zu Abhängigkeiten unter Kubuntu 14.04 geben ?

    Wer kann mir eine Info zu Abhängigkeiten unter Kubuntu 14.04 geben ?: Kann mir Jemand eine Information zu Abhängigkeiten unter Kubuntu 14.04 geben ? Es geht um das Paket Libavcodec-extra-54 , da steht in der...
  2. CrossOver 14.0 installiert Abhängigkeiten automatisch

    CrossOver 14.0 installiert Abhängigkeiten automatisch: CrossOver 14.0 von CodeWeavers, das auf Wine 1.7.25 basiert, bringt für Linux eine neue automatische Konfiguration, die Systemkomponenten...
  3. Debian vertraut Paketbetreuern in Sachen Systemd-Abhängigkeiten

    Debian vertraut Paketbetreuern in Sachen Systemd-Abhängigkeiten: Der technische Ausschuss von Debian (CTTE) hat in einer zweiten Abstimmungsrunde beschlossen, derzeit keine Regel zu erlassen, die bestimmt, ob...
  4. RPM Abhängigkeiten zusammenstellen und herunterladen

    RPM Abhängigkeiten zusammenstellen und herunterladen: Hallo liebe Unixboard-Gemeinde, ich habe einen CentOS-Server in einer Zone ohne Zugang zum Internet stehen und muss dort die Pakete...
  5. abhängigkeiten NICHT auflösen

    abhängigkeiten NICHT auflösen: Hi, ich hab ne kommerzielle Software unter Debian 6 laufen, die eigentlich fuer Debian 5 gemacht wurde. Sie ist gegen libmotif3 gelinkt. Debian...