9.1: AGP-Probs nach YOU-Kernelupdate

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Rufus VII, 11.09.2004.

  1. #1 Rufus VII, 11.09.2004
    Rufus VII

    Rufus VII Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nach den letzten Kernel-Updates via YOU funzt meine 3D-Unterstützung und somit alle 3D-Games nicht mehr. Ich hab mir mal mit dmesg die Logdatei angeschaut und dabei festgestellt, dass die "framebuffer size" bei den neueren Kerneln als doppelt so groß erkannt wird, wie bei dem (funktionierenden) Originalkernel:

    ---------- kernel 2.6.4-52-default ----------
    linux:/home/rufus # dmesg | grep -i vesa
    vesafb: framebuffer at 0xc0000000, mapped to 0xe0807000, size 16384k
    vesafb: mode is 1280x1024x16, linelength=2560, pages=50
    vesafb: protected mode interface info at c000:5578
    vesafb: scrolling: redraw
    vesafb: directcolor: size=0:5:6:5, shift=0:11:5:0
    fb0: VESA VGA frame buffer device

    linux:/home/rufus # dmesg | grep -i agp
    Linux agpgart interface v0.100 (c) Dave Jones
    agpgart: Detected SiS 648 chipset
    agpgart: Maximum main memory to use for agp memory: 439M
    agpgart: AGP aperture is 64M @ 0xe0000000
    agpgart: Found an AGP 3.0 compliant device at 0000:00:00.0.
    agpgart: Device is in legacy mode, falling back to 2.x
    agpgart: Putting AGP V2 device at 0000:00:00.0 into 1x mode
    agpgart: Putting AGP V2 device at 0000:01:00.0 into 1x mode

    Und nun einer der "neuen" Kernel:

    ---------- kernel 2.6.5-7.108-default ----------
    linux:/home/rufus # dmesg | grep -i vesa
    vesafb: framebuffer at 0xc0000000, mapped to 0xe0807000, size 32768k
    vesafb: mode is 1280x1024x16, linelength=2560, pages=50
    vesafb: protected mode interface info at c000:5578
    vesafb: scrolling: redraw
    vesafb: directcolor: size=0:5:6:5, shift=0:11:5:0
    fb0: VESA VGA frame buffer device

    linux:/home/rufus # dmesg | grep -i agp
    Linux agpgart interface v0.100 (c) Dave Jones
    agpgart: Detected SiS 648 chipset
    agpgart: Maximum main memory to use for agp memory: 439M
    agpgart: unable to determine aperture size. X(
    agpgart: agp_backend_initialize() failed.
    agpgart-sis: probe of 0000:00:00.0 failed with error -22

    Könnte die doppelt erkannte vesafb-size mein Problem sein? Falls ja, wie kann ich dem Kernel beibringen, dass er als Größe nur 16M nutzen soll?

    Gruß
    Rufus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ich wüßte nicht das man die APG Size mit ner Kernel Option übergeben könnte.

    Du kannst entweder das Kernel Update Rückgängig machen (spiel den Orginal Kernel ein der unter YaST verfügbar ist) oder du schaust mal nach einem experimentellen Kernel auf ftp.suse.com.

    gruß dev
     
  4. #3 Rufus VII, 12.09.2004
    Rufus VII

    Rufus VII Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi dev,

    ich hab mir nun den 2.6.4-Kernel parallel dazu installiert. Hat SuSE recht gut hinbekommen (inkl. einiger "*.previous"-links im /boot-verzeichnis ... nur noch Grub anpassen, und schon lief's)

    Mein Problem scheint wohl ein "known-bug" im 2.6.5-Kernels zu sein (http://www.ussg.iu.edu/hypermail/linux/kernel/0404.2/0103.html). Leider habe ich (noch) keinen 2.6.6 für SuSE gefunden ... werd mich wohl halt noch was gedulden müssen ...

    Gruß
    Rufus
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen

    Hast du mal auf dem suse ftp (ftp.suse.com) geschaut ?
    Da liegen doch experimentelle Kernel Sourcen ...
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

9.1: AGP-Probs nach YOU-Kernelupdate

Die Seite wird geladen...

9.1: AGP-Probs nach YOU-Kernelupdate - Ähnliche Themen

  1. Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus

    Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus: Arch Linux Plasma 5.8 Weiss einer ob das gehen sollte, bzw kann mal einer testen ob es bei ihm geht, gerne auch mit anderen kde/plasma versionen....
  2. SRV Records nicht erstellt nach dcpromo

    SRV Records nicht erstellt nach dcpromo: Hallo zusammen, leider sind beim Join meines 2. DC in eine Samba 4 Domäne die SRV-DNS Records nicht erstellt worden... Hatte jemand schonmal das...
  3. CentOS 7: Falsche Metric bei regelbasiertem Routing nach Server-Reboot

    CentOS 7: Falsche Metric bei regelbasiertem Routing nach Server-Reboot: Hallo zusammen Ich möchte unseren existierenden SFTP Server durch einen neuen Server mit CentOS 7 ersetzen. Da der Server einerseits direkt via...
  4. Nicht erkannte Zeichen nach Update

    Nicht erkannte Zeichen nach Update: Hi, nachdem ich mein Kali Linux geupdated habe, ist mir aufgefallen dass viele Zeichen auf verschiedenen Nutzeroberflächen nur fehlerhaft...
  5. Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich

    Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich: Gerade habe ich debian mit dem Befehl "apt-get ugrade" aktualisiert. Es gab zahlreiche neue Daten unteranderen samba files. Nach neuem Start kann...