3ware 9650SE unter Suse 10.2, Kernel Bau

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von gpx, 03.04.2007.

  1. gpx

    gpx Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich kaufte einen Raid controller 3ware 9650SE und damit eine Menge Probleme.
    Nach langem Suchen fand ich dann auch einen passenden Treiber
    (www.3ware.com), der allerdings nur beding funktionierte. Nach einem Reboot wurde die Partition nicht mehr erkannt.
    Supportempfehlung: driver neu compilieren.

    In diesem Zusammenhang ist mir aufgefallen, dass in dem Original-kernel Suse 10.2 der SMB_FS support abgeschaltet ist! Will man also einen Win-File-share mounten benötigt man einen frisch konfigurierten Kernel. Oder?
    Darauf hin installierte ich die kernel sourcen, compiler etc. mittels Yast von der DVD, aber der Configurator (make menuconfig) lief nicht.
    "make oldconfig" läuft, "make menuconfig" liefert folgedes:
    ...
    scripts/kconfig/lxdialog/dialog.h:3120 error: curses.h: No such file or directory
    subsequente Fehler...

    Der ganze Sourc tree scheint inconsistent zu sein und das von der Original-CD.
    Hat hier jemand eine Antwort?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. g0t0

    g0t0

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Warum nimmst du in dem Fall nicht ein Aktuelles Paket aus dem Internet?
    Ich habe keine Ahnung was genau du eigentlich willst aber ich versteh soviel das der Kernel Source nicht so wie du will :D .
    Am besten ist es du bringst den Kernel erstmal auf die Aktuellste Version die du über Yast / Smart bekommen kannst. Installieren default Kernel dun den Source dazu.
    Danach kopier das Source Verzeichnis und /usr/src mit einem anderen namen (z.B. am ende -new) in das gleiche Verzeichnis, danach kannst du mit make xconfig den Kernel konfigurieren.
    Wenn du unter Suse Arbeitest ist es in dem Fall besser danach ein Rpm zu erstellen, mach das und installiere es mit rpm -ihv --nodeps --force [rpm-name].

    Danach musst du noch den grub Eintrag hinzufügen und der Kernel sollte laufen.

    mfg g0t0.
     
  4. #3 gpx, 06.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2007
    gpx

    gpx Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp. Aber das hatte ich bereits gemacht ohne Verbesserung. Um meine Motivation hier nochmal darzustellen: Eigentlich möchte ich nur den 3ware 9650SE zum laufen bekommen. An dem hängt alles andere.
    Also ich bin derzeit auf dem Kernel 2.6.18.8-0.1, was nicht ganz der letzte ist, welcher aber stabil sein sollte. Die Installation läuft kindereinfach, nur das Ergebnis!? Leider läuft weder das make xconfig noch make menuconfig nicht. Xconfig faselt immer was von QT development package, was ich auch installierte und updatete. Kein Erfolg.
    Eben hatte ich festgestellt, dass wenigstens make config läuft. Besser als garnichts.
    gpx

    Hallo,
    Gerade den Kernel frisch compiliert und hat alles funktioniert, sogar das SMB_FS.
    Aber!!! der 3ware 9650SE funktioniert so lala, aber sperrt sich dann nach einer Zeit wieder (Volume read only). Ich bin bereits ein Support case von 3Ware (20070323162739), und die hatten mir diese Vorgehensweise empfohlen. Hat aber auch nichts genutzt. Wenn ich's gefixt habe, schreibe ich ein paar Zeilen.
    gpx

    Problem geloest:
    Nach nochmaligem Erstellen des Raids mit dem neuen Treiber und vor allem nach formatiern mit "parted" hat's dann endgültig funktioniert.
    Achtung: die Formatierung mittels des Yast-eigenen Tools führt zu hochgradigen Inconsistenzen im file system. Diese machen sich aber erst nach einem reboot bemerkbar.
    gpx
     
Thema:

3ware 9650SE unter Suse 10.2, Kernel Bau

Die Seite wird geladen...

3ware 9650SE unter Suse 10.2, Kernel Bau - Ähnliche Themen

  1. SATA RAID Controller 3Ware / LSI / Adaptec

    SATA RAID Controller 3Ware / LSI / Adaptec: Hallo Gemeinde, nachdem ich vor einigen Jahren den "echten HW Raids" den Rücken gekehrt habe - da sie ja achso umständlich waren, wenn sie mal...
  2. 3Ware Raid Controller mit nur einer HDD

    3Ware Raid Controller mit nur einer HDD: Hallo, ich habe den 8506-8 Sata RAID Controller von 3Ware. An diesem habe ich 3x SP2504C (250gb hdds) als RAID 5 sowie eine Seagate Barracuda...
  3. 3ware 3dm2 + SSL support

    3ware 3dm2 + SSL support: Ich habe für meinen 3ware Raild Controller (9550SX-U) das nicht offizielle 3dm2 Packet auf einem Debian Etch Server installiert, und es...
  4. 3ware SATA 8006-2

    3ware SATA 8006-2: Hallo Meine Familie hat mit heute einen 3ware SATA 8006-2 Raid Controller geschenkt. Allerdings ist da nichts dabei. Keine Software und kein...
  5. 3Ware 8506-4LP gekauft & Suse (>= 9.3)

    3Ware 8506-4LP gekauft & Suse (>= 9.3): Hallo, ich habe einen 3Ware 8506-4LP Controller zu einem wirklich sehr akzeptabelen Preis neu mit vollständiger Garantie gekauft und eingebaut!...