3D- Beschleunigung

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Dj_Halay, 26.10.2004.

  1. #1 Dj_Halay, 26.10.2004
    Dj_Halay

    Dj_Halay Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ...

    Hab wieder mal ein problem hoffe das ihr auch hier behilflich sein könnt.

    Unszwar wollte ich die 3D-Beschleunigung bei Suse 9.0 mit SaX2 aktivieren, aber es ging nicht.
    Als ich es Aktvieren wollte kam diese meldung: "Um das 3D Subsystem für diese Karte zu aktvieren muss der kommerzielle Treiber von nVidia benutzt werden. Bitte laden Sie sich zuerst den dafür notwendigen nVidia Installer vom nVidia Webserver (http://www.nvidia.com) herunter. Nachdem der Treiber installiert wurde kann 3D mittels SaX2 aktiviert werden,"
    Also ich hab eine NVIDIA GEFORCE FX Go 5350 64 MB AGP 8x
    mit TV OUT.

    Nur ich war auf der nvidia seite und wusste nicht was ich herrunterladen muss..

    Bitte wenns geht mit schritten erklären und die dazugehörigen links angeben.

    Ich dank schon vorraus

    MFG

    Dj_Halay
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Dj_Halay, 26.10.2004
    Dj_Halay

    Dj_Halay Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich hab jetzt es runtergeladen und unter der console versucht es zu installieren dann hatte ich diesen fehler hier .

    nvidia-installer log file '/var/log/nvidia-installer.log'
    creation time: Tue Oct 26 18:46:00 2004

    option status:
    license pre-accepted : false
    update : false
    force update : false
    expert : false
    uninstall : false
    driver info : false
    no precompiled interface: false
    no ncurses color : false
    query latest driver ver : false
    OpenGL header files : false
    no questions : false
    silent : false
    X install prefix : /usr/X11R6
    OpenGL install prefix : /usr
    Installer install prefix: /usr
    kernel source path : (not specified)
    kernel install path : (not specified)
    proc mount point : /proc
    ui : (not specified)
    tmpdir : /tmp
    ftp site : ftp://download.nvidia.com

    Using: nvidia-installer ncurses user interface
    -> The file '/tmp/.X0-lock' exists... an X server appears to be running
    ERROR: You appear to be running an X server; please exit X before installing.
    For further details, please see the section INSTALLING THE NVIDIA DRIVER
    in the README available on the Linux driver download page at
    www.nvidia.com.
    ERROR: Installation has failed. Please see the file
    '/var/log/nvidia-installer.log' for details. You may find suggestions
    on fixing installation problems in the README available on the Linux
    driver download page at www.nvidia.com.

    da ich ja net so die ahnung hab weis ich net genau um was es geht.

    Ich hoffe das hilft euch mich weiter zu bringen

    dankeschön

    MFG

    Dj_Halay
     
  5. #4 mo_no, 26.10.2004
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2004
    mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
  6. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Um's einfach zu machen: Der Fehler ist, dass der X-Server bzw deine garfische Oberfläche läuft.
    Das darf bei der installation nicht sein.
    Also geh in die Shell, logge als Root ein (mit befehl "su") und gib dann "init 3" ein um in einen Runlevel zu wechseln in dem der X-Server nicht läuft. dort loggst du wieder als root ein und startest die installation noch einmal.
    nach der installation ab ins SAX2 lösche die vorhandene Grafikkarte und wähle deine Karte (per Hinzufügen) aus der Liste aus. im nächsten Fenster erscheint dann der Name deiner Karte inklusive der Erweiterung (nvidia). Zack und schon geschafft. Den Punkt "3D BEschleunigung" kannst du getrost ausser Acht lassen, da diese Funktion bei SuSE in dem fall bereits aktiviert ist und bei erneutem auswählen halt nen Bug auslöst der besagt dass der Treiber NICHT installiert sei. Beende jedoch SAX, speicher alles ab und reboote (Befehl "init 6" oder "reboot"). Bevor dann die Anmeldung erscheint solltest du den NVidia Screen zu sehen bekommen. Um dann nochmal zu überprüfen ob alles korrekt ist, gib in der Shell "glxinfo | grep direct rendering" ein. Dies sollte auf YES stehen. Ist dem so, hast dus geschafft.
     
Thema:

3D- Beschleunigung

Die Seite wird geladen...

3D- Beschleunigung - Ähnliche Themen

  1. X-Server 1.16 mit neuer 2D-Beschleunigung

    X-Server 1.16 mit neuer 2D-Beschleunigung: Die nächste Version des X-Servers wird die 2D-Beschleunigungs-Architektur GLAMOR enthalten. Sie kann 2D-Operationen durch Ausnutzen der...
  2. OpenGL ES 3.1 setzt GPU als Co-Prozessor zur Beschleunigung der CPU ein

    OpenGL ES 3.1 setzt GPU als Co-Prozessor zur Beschleunigung der CPU ein: Die Khronos-Group, ein Konsortium namhafter Grafikkartenhersteller, Media-Unternehmen und Software-Hersteller hat die Spezifikation für OpenGL ES...
  3. Nouveau mit 3D-Beschleunigung für Tegra

    Nouveau mit 3D-Beschleunigung für Tegra: Der freie Grafiktreiber Nouveau, der für 3D-Beschleunigung von Nvidia-Chips sorgt, läuft jetzt erstmals mit Nvidia Tegra-Prozessoren....
  4. Intel Hardwarebeschleunigung

    Intel Hardwarebeschleunigung: Hallo zusammen, ich habe ein kleines Problem mit meiner Spielegrafik. Jedes Spiel das ich starte ruckelt und die Maus bewegt sich sehr...
  5. Geforce 6600 - Richtiger Treiber aber keine 3d-Beschleunigung

    Geforce 6600 - Richtiger Treiber aber keine 3d-Beschleunigung: Hejho - hab neulich auf Ubuntu 8.10 upgegraded. Seitdem scheine ich einen neuen Grafiktreiber zu haben - der funktioniert auch meistens...