250GB Platte auf 30gb-Board

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Ocean-Driver, 16.01.2005.

  1. #1 Ocean-Driver, 16.01.2005
    Ocean-Driver

    Ocean-Driver Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hi,

    Ich hab hier zuhause nen kleinen Fileserver. :))
    Nur, das MB ist alt und die Platte ist 250GB groß :devil:
    Und ich hatte erst WIN drauf und lauter Blue-screens.Denkt ihr,wenn ich Linux draufhaue, das dann das MB dann damit zurechtkommt?
    Ich konnte die Platte damit zum laufen kriegen, indem ich das Maxtor tool verwendet hat. (Maxblast)
    Und was für ne distro empfehlt ihr mir für nen lokalen Fileserver?Danke..

    euer Ocean
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Probiers einfach mal aus ...

    debian oder gentoo (wenn der proz stark genug ist!), eventl auch slackware ... :)
     
  4. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Also zur Distri kann ich dir nich groß was empfehlen.
    Aber falls es mit Maxblast funzt, so könntest du definitv nen Versuch mit Linux starten. ich weiss, dass einige Windows Systeme Probleme mit solch arg großen Platten haben (sag nur: Systempartition nicht größer als 8 GB machn, sonst gibts manchma Ärger). Ansonsten könnteste ja auch noch versuchen, wenn garnix mehr hilft nen BIOS Update zu machen.
     
  5. #4 schwedenmann, 16.01.2005
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    250GB an altes MB

    Hallo


    Wenn du Linux nehmen willst sind die 250GB kein problem, vorrausgesetzt du hats

    1. Kernel 2.4.19 oder höher
    2. die 250GB ist nicht die bootplatte, dann braucht das Bios die auch nicht erkennen.

    Ansonsten hilft ev. ein Biosupdate, wenn 250GB als Bootplatte vrwendet werden sollen, oder ein Zusatzcontroller, der aber große Platten erkannen muß, einige können n#mlich nur bis 120GB .

    Als Serverdistri
    ist eigentlich egal, ich würde dir aber zu Debian oder eisfair raten, aber das ist Geschmackssache, jeder hat seine Lieblingsdistri und gibt dementsprechend Tips.


    Mfg
    schwedenmann
     
  6. #5 Ocean-Driver, 16.01.2005
    Ocean-Driver

    Ocean-Driver Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hi,

    Die 250GB-Platte ist die hauptplatte! :(
    Muss ich ne kleinere einbauen.
    Hab einglück hier noch ne 10,2gb Platte.
    Werd ich die als Boot-Platte nehmen. :)

    Danke

    euer ocean
     
Thema:

250GB Platte auf 30gb-Board

Die Seite wird geladen...

250GB Platte auf 30gb-Board - Ähnliche Themen

  1. Festplatte auf SD Karte umziehen

    Festplatte auf SD Karte umziehen: Hi zusammen, ich habe einen alten Laptop zum Server umfunktioniert. habe bei der Installation von CentOS bzw. der Partitionierung die...
  2. Western Digital widmet dem Raspberry Pi eine eigene Festplatte

    Western Digital widmet dem Raspberry Pi eine eigene Festplatte: Der Festplattenhersteller Western Digital (WD) gibt die Verfügbarkeit einer 314 GByte großen Festplatte für den Raspberry Pi bekannt. Weiterlesen...
  3. dd schneller platte befüllen

    dd schneller platte befüllen: Moin, folgendes: Ich bin gerade dabei ne quasi wiedergefunde platte mit dd voll zu schreiben, halt pending sektors (11) die ich mal anfassen...
  4. Festplatte wird nicht erkannt

    Festplatte wird nicht erkannt: Hallo, ich habe auf meinem HTPC (Mainboard IOM330-ITX von Zotac) XBMCbuntu installiert, das ist ein Lubuntu mit XBMC als HTPC-Oberfläche. Das...
  5. [CENTOS6] Gemountete Platte als Netzlaufwerk bereitstellen

    [CENTOS6] Gemountete Platte als Netzlaufwerk bereitstellen: Hey zusammen, ich bin neu in Linux und habe mir zum Lernen einen Server aufgesetzt. (32 Bit Centos 6). Nun möchte ich die gemountete...